xenon nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • xenon nachrüsten

      hallo,hätte mal ne frage,wollte bei meinem golf 4 xenon nachrüsten(H7)
      hat jemand da erfahrung mit?
      bzw taugen die kits was die bei ebay für ca 80-120€ angeboten werden?
      vielen dank

    • Das hat schon seinen Grund, warum diese Sets illegal sind.
      Die Blenden den Gegenverkehr so extrem, dass es nicht mehr feierlich ist.

      Wenn du legales Xenon haben willst, musst du dir neben den Xenonscheinwerfern ne automatische Höhenregulierung und ne Scheinwerferreinigungsanlage haben oder nachrüsten.

      Die Kosten werden sich je nach Glück beim Auftreiben der Teile auf 800 - 1000€ belaufen (letzteres ist eher die Regel).

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Schon bei den Preis würde ich mich wundern echtes Xenon für 80-120 €

      Das ist wie wenn Du ein Ferrrari für 1000,- bekommst da kann auch nur was faul sein.

      Wenn dann echtes Original VW Xenon und wenn Du nur die Optik haben willst dann kauf Dir die H 7 Birne.

      mfg Daniel

    • Also ich habe original xenon nachgerüstet inkl ALWR und SWRA. Habe insgesamt etwa 600€ bezahlt und freue mich über jede Nachtfahrt denn es war mir jeden cent wert. Oder auf der linken spur. einfach geil, jeder macht platz :baby:

    • Habe auch orginal xenon nachgerüstet.Lieber mehr Geld ausgeben,daß hast du wieder.Ich habe ca 700euro ausgegeben.Mit ALWR und SWRA.Sieht halt besser aus,orginal.

      VCDS(VAG-COM)/VAGdashCAN(0 KM und LoginCode) bis 7/2006 ,Umbau Tachobeleuchtung --> PN me

    • Sehe ich auch so und würde es immer wieder so machen trotz hoher Anschaffungspreise. Die Mühe und das Geld machen sich spätestens nachts und auf der Autobahn bemerkbar =) Und wie 4 Golfer schon sagte: Xenon und Billig hört sich genauso merkwürdig an, wie Porsche und Langsam.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von broiler442 ()

    • Naja... Xenon und billig...
      Wenn ich mir die Scheinwerfer so ansehe (habs auch komplett nachgerüstet) muß ich mich echt fragen, wie der Preis zustande kommt...

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Original von TDIrulez
      ... Oder auf der linken spur. einfach geil, jeder macht platz :baby:


      naja, da habe ich auch schon andere Erfahrungen gemacht..
      Immer mehr Fzge in D werden mit Xenon vom Band geschickt...Keine Ahnung, aber vor 4 Jahren zB war es noch echt seltener...

      Bei mir hats gekostet:

      Xenon Lampen: 350 (sehr günstig, liegen neu anbeglich bei 1400 bei VW :-O)
      Einbau alWR und Lampen (inkl Teile): 360 (alles Serie)
      SRA war schon vorhanden.
      Kleinteile wie z.B. Schalter/Rep-Set: 60

      Summe rund: 770 Eur

      Gruss
    • jo illegal hin oder her :)

      mich würde trotzdem mal interessieren ob jemand son "illegales" kit verbaut hat ..die erfahrung /probleme
      und vielleicht sogar 1,2 pics hat :whistling:

      wer sich nicht outen will kann mir ja ne pn schreiben ;)

    • wenn du alle teile orginal verbaust brauchste nix eintragen und fährst legal

      der ebay nachrüstsatz kann nicht eingetragen werden ist also illegal

      (soweit ich weiß ) :rolleyes:

    • Legal hin und her ... bei der eBay Sache kommen ja auch nur 2 Xenon Brenner sammt Steuerteilen aus dem fernsten Osten!

      Werd mich nächsten Sommer auch einmal drüber machen, original Xenonscheinwerfer zu verbauen!
      SWRA hab ich schon ... und zur Leuchtweitenregulierung, da gibts eine Firma die eine LWR (Hella) vertreibt.
      Soll 120€ kosten und ist ein optischer Sensor welcher an der HA den Abstand zum Boden mist.
      Arbeitet genauso wie die Originalsensoren, nur die Sensorik selber ist eben simpler und daher auch günstiger.
      Vieleicht werd ich es damit mal probieren, und dann mal was dazu schreiben ... aber eben erst nächsten Sommer

      Viele Grüße, Christoph!