Marderschreck einbauen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Marderschreck einbauen

      Hi,
      hab letzte Woche wieder nen Marder in der Straße bei uns gesehn und hab jetzt etwas Angst, dass diese Viecher mir ins neue Auto einsteigen.
      Drum hab ich mir gleich so nen Ultraschall-Marderschreck von Conrad geholt, meine Eltern ham das auch drin und die sind davon recht überzeugt.
      Heute wollte ich das dann mal einbauen, nur entweder bin ich jetzt zu blöd oder diese Beschreibung ist für die Tonne.
      Laut Anleitung soll der Marderschreck halt nicht direkt an die Batterie angeklemmt werden, wie meine Eltern das gemacht haben, weil das zu irgendwelchen Elektronikproblemen führen soll (das Teil soll eigentlich erst angehen, wenn der Motor aus ist). Anstattdessen soll das an "Klemme 15" angeschlossen werden, die "nach EU-Norm gekennzeichnet sein sollte und am Anschluss fürs Autoradio zu finden ist."
      Nu ja, ich hab dann mal nach dieser Klemme 15 gesucht aber nix gefunden - und was am neuen Audo auseinander reißen wollte ich jetzt auch grad nicht. Dann hab ich Klemme mal als Sicherung interpretiert, aber F15 ist bei mir unbesetzt. War ja auch eher unwahrscheinlich.
      Aber irgendwie find ich das sinnfrei, dass ein Marderschreck unters Radio geklemmt werden soll.
      Was soll ich tun?
      Mir ist das echt peinlich, aber ich werd einfach net schlau aus diesem blöden Zettel. :evil: Und zum Händler fahren wollte ich deswegen eigentlich nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pijy ()

    • Es gibt ne einfachere und ich denke günstigere Möglichkeit die Viecher vom Auto fernzuhalten. Bei uns in der Straße haben das einige gemacht.

      Einfach nen Holzrahmen bauen, in den Rahmen ein feineres Drahtgitter einbauen, unters Auto legen und fertig.

      Dann haste sie auch los.

    • Original von Bora2002
      Es gibt ne einfachere und ich denke günstigere Möglichkeit die Viecher vom Auto fernzuhalten. Bei uns in der Straße haben das einige gemacht.

      Einfach nen Holzrahmen bauen, in den Rahmen ein feineres Drahtgitter einbauen, unters Auto legen und fertig.

      Dann haste sie auch los.


      Hat bei mir auch geholfen! =) =) =)
    • Danke schonmal, ich werde es vll mal mit so einem Holzrahmen probieren. Ganz so schön ist das aber nicht, denn ich parke auf der Auffahrt immer direkt hinter nem anderen Auto und da so nen Holzrahmen jedes Mal unters Auto zu schieben... Hm. Zur Seite rausnehmen wird dann auch eng... :rolleyes:
      Und jetzt hab ich dieses Teil ja schon, da versuch ichs zuerst mal damit.
      Ich fahre jetzt morgen mal zum Händler und frag mal bei denen nach, wo ich das dran klemmen muss, muss eh noch meine Sommerreifen abholen. 8)