Ölaustritt Ladeluftschlauch

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölaustritt Ladeluftschlauch

      Hallo,
      gerade habe ich meinem TDI die Winterschuhe angezogen, da ist mir aufgefallen dass auf der Beifahrerseite gleich hinter der Frontschürze ein ziemlich dicker Schlauch zur Motorabdeckung seitlich herausschaut und an diesem Schlauch etwas Öl ist.
      Ich denke das ist der Ladeluftschlauch, oder?

      Muss ich da zum Freundlichen und etwas machen lassen oder ist es mal wieder ein typischer "Das ist normal tritt nach tausch bald wieder auf" VW- Ölaustritt?

      Grüßle
      Simon

    • ich würde den schlauch einmal ganz abziehen und nachsehen wieviel öl dort angefallken ist. übermäßige ölansammlungen in der ladeluftstrecke können auf einen laderschaden hindeuten. ansonsten stammt das öl von der kgh.

    • Das Öl kommt von der Kurbelgehäuseentlüftung... Gerade bei modernen, sehr dünnflüssigen Ölen passiert das.

      Klar sollte da kein Öl austreten, es sollte im Schlauch / LLK bleiben. Wenns raussifft, der Umwelt zuliebe den Schlauch abmachen und mit nem Tuch reinigen. Dann ist wieder für ne Zeit Ruhe.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • meiner ist da schon mindestens 3 Jahre etwas undicht. Auf 20000km brauch ich ca 200ml Öl. und davon gehen bestimmt 180ml zum Auspuff raus (ja, er raucht wirklich stark! ). die Restlichen ml werden wöchentlich mit nem Zewa weggewischt.

      VW hats 2 mal repariern sollen. nach wenigen Tkm wars wieder ölig. Habs aufgegeben und leb damit.


      MfG

      Sebastian