ZV spinnt

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo,

      ich hab seit einigen Tagen ein komisches Problem mit meiner ZV.

      Erstmal zu meinem Auto: Golf IV TDI BJ 2001 Edition 4-türig mit serienmäßiger ZV und FFB. Batterie im Auto, als auch in den FB's sind noch die ersten...

      Wenn ich morgens das Auto aufschließen will, blinken nur die Blinker einmal, aber es wird keine Tür entriegelt. Wenn ich dann den Schlüssel ins Schloß der Fahrerseite stecke und aufschließen will, öffnen sich manchmal alle Türen, manchmal nur die Fahrertür. Das Witzige dabei ist, dass die LED neben dem Türpin weiterhin blinkt, auch wenn ich den Motor starte. Nach ca. 5 Minuten geht sie dann aus... Ok, dann fahr ich zur Arbeit. Wenn ich dort mein Auto abstelle, kann ich ganz normal per FFB abschließen, es schließen sich alle Türen und die Blinker geben entsprechend Rückmeldung (auch auf weitere Entfernung).

      Wenn ich dann abends nach Hause fahren will, genau das gleiche Spielchen wie morgens.

      Es scheint irgendwie mit der längeren Standzeit zu tun zu haben. Wenn das Auto mehrere Stunden steht, treten die beschriebenen Probleme auf...
      Ich dachte erst, die Batterie der FB ist leer, also Ersatz-FB rausgekramt, aber die zeigt die gleichen Symptome. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Batterien beider FB'en zur selben Zeit den Geist aufgeben. Die Auto-Batterie ist ebenfalls noch gut, Motor spring ohne zu murren an.

      Kann mir irgendjemand erklären, womit das zusammenhängen könnte oder was ich als Nächstes mal testen sollte...

      Vielen Dank schonmal...

    • Hallo,

      ich muss den alten Thread nochmal vorkramen. Wo sind eigentlich die Antworten hin??? naja egal, zum Thema:

      Das oben beschriebene Problem hatte sich irgendwann erledigt und es funktionierte alles wieder ordentlich (ZV mit FB, Fensterheber, Innenlicht usw.)

      Trotzdem wollte ich wissen, woran das lag. Allso ODB-Kabel besorgt und Fehlerspeicher des KSG ausgelesen. Es waren Fehler von allen 4 Türsteuergeräten abgelegt. Die habe ich damals gelöscht, es funktionierte ja wieder. Haben sich auch nicht wieder neu abgelegt.

      Vor ein paar Wochen fing es dann wieder an. FB, Fensterheber, Innenlicht, Lichtwarnton usw. gingen nicht mehr (das gesamte Programm, das über das KSG gesteuert wird). Sporadisch funktionierte mal irgendwas, Innenlicht oder Fensterheber), aber seit ein paar Tagen geht wirklich gar nichts von den Sachen, nichtmal sporadisch. Hat mich nicht großartig interessiert, weil ich derzeit wenig mit dem Auto unterwegs bin. Aber jetzt nervts, wenn das Wetter schön wird und ich nichtmal das Fenster runtermachen kann, geschweige denn bei McDrive ranfahren :)

      Also habe ich wieder OBD-Kabel angebaut und wollte das KSG auslesen und, oh Wunder, es wurde nicht gefunden. Kombiinstrument und CAN-Gateway brachten den Fehlercode "01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem"
      Ich vermute jetzt also, dass entweder das Steuergerät defekt ist oder einfach keinen Strom hat? Sicherungen sind, soweit ich das gesehen habe, alle ok.

      Könnte nochwas anderes in Frage kommen? Ich will nur sichergehen, bevor ich mir jetzt n neues KSG besorge, dass es auch wirklich daran liegt.

      Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe...

      Gruß racebutt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von racebutt ()

    • Hab die Stromlaufpläne gerade nicht da :P
      Aber ich würd mal auf rote / schwarze Kabel tippen ^^
      Also identifizieren, welcher PIN im Stecker zu den entsprechenden Kabeln gehört und dann mal messen. Evtl hat ja irgend nen anderer User die Stromlaufpläne parat?

    • Mensch, rote/schwarze Kabel... da hätte ich aber auch selbst drauf kommen können :D
      werde ich mal testen...

      Wäre nett, wenn trotzdem noch jemand die Pinbelegung parat hätte

      TN: 1C0959799B

      Danke schonmal

    • Prima, danke, ich werd das jetzt am Wochenende mal testen.
      Wenn dort Strom ankommt, kann doch nur noch das KSG defekt sein oder?
      Muss ich beim Einbau eines neuen KSG irgendwas beachten? Schlüssel neu anlernen, Fensterheber, DWA?? Oder funktioniert das alles gleich?

    • So, ich hab jetzt gemessen, Strom liegt an. Das KSG lässt sich jedoch nicht ansprechen per Diagnosesoftware. (Alle anderen Steuergeräte sind in Ordnung)

      Wie ist denn das nun? Ich besorge mir jetzt ein neues Steuergerät mit der gleichen Teilenummer. Einfach einbauen und dann? Funktioniert das einfach so oder muss ich das irgendwie "vorbereiten"?

    • So, ich wollte nochmal kurz den Status mitteilen:

      Hab mir ein neues KSG besorgt, eingebaut und alles funktioniert wieder ordentlich. Nur die Funk-FB muss noch neu angelernt werden, aber das sollte ja kein Problem sein.

      Nochmals vielen Dank für die Hilfe hier im Forum. Hat mir ne Menge Geld gespart :D