Fußraumbeleuchtung Trendline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fußraumbeleuchtung Trendline

      Hallo, ich lese jetz schon eine ganze Weile hier mit, habe aber bis heute noch keine Lösung für die Nachrüstung von der Fußraumbeleuchtung (in blau) für den Trendline gefunden der sie ja leider nicht Serienmäßig hat

      Die Möglichkeit die mir einfällt wäre das ganze über einen Stromdieb am Zigarrettenanzünder zu bereiben, gefällt mir aber nicht so gut, weil dann ja auch noch ein Schalter rein müsste

      Gibt es noch andere Wege um da was zum leuchten zu bekommen?

      Danke im Vorraus

    • Ja die hatte ich beide schon gelesen
      aus einen davon stammt ja auch die Idee über den Aschenbecher zu gehen, es gibt aber nirgendwo mal eine Aleitung mit den benötigten Teilen

      Naja dann werd ich wohl morgen mal zum :)

    • Willst du originale nachrüsten oder eine mit Neonröhren?

      Gruß Daniel !

    • Das hat mir mal netterweise jemand zu gesendet.
      Müßte alles drin stehen was du brauchst um die originale nach zu rüsten:

      - 2x 6L0 947 415 - Leuchte - je 6,15€

      - 2x 1J0 971 972 - Steckergehäuse - je 0,87€

      - 2x 000 979 131 A - Einzelleitung mit 2 Kontakten für Leuchtenstecker - je 1,10€

      - 1x 000 979 025 A - Einzelleitung mit 2 Kontakten für Bordnetzsteuergerät - 3,98€

      - 1x 2 Meter 000 979 982 - Kabel zum Verbinden der beiden Plusleitungen

      - 2x 111 971 940 A - Kabelverbinder (mit Schmelzisolierung) - je 1,50€

      - 2x Stromdieb



      Fotos hab ich leider keine gemacht, da fehlen mir bei sowas immer die Nerven zu...aber hier mal ein kleiner Bericht:



      Wenn man im Fußraum die Verkleidungen betrachtet sieht man, dass die Ausspaarungen für die Leuchten nur aus der Verkleidung herausgebrochen werden müssen. Dies kann mit einem Schraubenzieher geschehen, anschließend die übriggebliebenen Plastiknasen in den Ausspaarung sauber mit dem Messer entfernen sonst passen die Leuchten nicht.



      Die Leitungen für die Leuchten auseinanderschneiden und die Kontakte in das Steckergehäuse pinnen. Dann die Steckergehäuse in die Leuchten stecken.



      Dann die Plusleitungen (auf Pin 1) abisolieren und an einer Leuchte die 2Meter-Leitung mit Hilfe eines Kabelverbinders mit der Plusleitung verbinden.



      Die Leuchte mit dem langen Kabel in die Ausspaarung im Beifahrerfußraum einklipsen und die Kabel hinter der Verkleidung verstecken.



      Auf der Fahrerseite die Platte oben im Fahrerfußraum entfernen (dazu 2 Schrauben vorne raus und dann einfach nach unten ausclipsen) und dort die andere Leuchtre einclipsen.



      Dann die lange Plusleitung vom Beifahrerfußraum irgendwie in den Fahrerfußraum verlegen. Diese auf der einen Seite zusammen mit der Plusleitung der Fahrerleuchte verdrillen. Diese beiden Kabel zusammen in eine Seite des Kabelverbinders in die andere Seite das Kabel für das Steuergerät (vorher natürlich in der Mitte trennen, da man nur das halbe Kabel braucht).



      Anschließend Kammer B7 suchen und den Kontakt dort einpinnen.



      Dann noch die Verkleidungen der unteren A-Säulen entfernen, dort werden die Massepunkte sichtbar. Entweder dort direkt anschließen oder mit Hilfe der Stromdiebe einfach die Massekabel anzapfen.



      Alles wieder zusammenbauen und fertig bzw. freischalten lassen

      Gruß Daniel !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dbpaco ()

    • Danke Paco
      dann muss ich nich zum fragen sondern zum Bestellen zum :)

      Neonröhren gefielen mir nicht so gut, weil ich noch nen extra Schalter hätte montieren müssen und ich keine Idee hatte wo der versteckt werden könnte

    • Bitte.
      Du könntest aber auch die Röhren nehmen. Vor dem Schalthebel hast du ja den ESP Schalter usw.
      Da kannst du dir den W-ON Taster rein machen und als Schalter umbauen. Dann hast du einen Schalter und der fällt bestimmt nicht auf.

      Gruß Daniel !

    • Hi hab noch ne Frage - wie bekomm ich denn die untere A-Säulenverkleidung ab?
      War grad mal im Auto und hab mich in den Fußraum gequetscht, die Beschreibung ist ja echt gut, das würd ich so auch hinbekommen...
      Aber das sieht für mich so aus, als müsst ich net nur den Motorhaubenentriegler abbauen, sondern auch noch die Einstiegsabdeckung... Ich will aber net meinen Neuwagen auseinander robben :P
      Danke im Voraus :)

    • Original von Jenke
      Top dachte immer da gäbe es sonst keine Taster hin
      das stellt das ganze wieder in ein anderes licht


      Brauchst aber ein spezielles Relai. Kostet ca. 12 - 15 Euro. Hab den Reifendruckkontrolltaster genommen. Muss noch angeklemmt werden bei mir.
    • Original von dbpaco
      Das hat mir mal netterweise jemand zu gesendet.
      Müßte alles drin stehen was du brauchst um die originale nach zu rüsten:

      - 2x 6L0 947 415 - Leuchte - je 6,15€

      - 2x 1J0 971 972 - Steckergehäuse - je 0,87€

      - 2x 000 979 131 A - Einzelleitung mit 2 Kontakten für Leuchtenstecker - je 1,10€

      - 1x 000 979 025 A - Einzelleitung mit 2 Kontakten für Bordnetzsteuergerät - 3,98€

      - 1x 2 Meter 000 979 982 - Kabel zum Verbinden der beiden Plusleitungen

      - 2x 111 971 940 A - Kabelverbinder (mit Schmelzisolierung) - je 1,50€

      - 2x Stromdieb



      Fotos hab ich leider keine gemacht, da fehlen mir bei sowas immer die Nerven zu...aber hier mal ein kleiner Bericht:



      Wenn man im Fußraum die Verkleidungen betrachtet sieht man, dass die Ausspaarungen für die Leuchten nur aus der Verkleidung herausgebrochen werden müssen. Dies kann mit einem Schraubenzieher geschehen, anschließend die übriggebliebenen Plastiknasen in den Ausspaarung sauber mit dem Messer entfernen sonst passen die Leuchten nicht.



      Die Leitungen für die Leuchten auseinanderschneiden und die Kontakte in das Steckergehäuse pinnen. Dann die Steckergehäuse in die Leuchten stecken.



      Dann die Plusleitungen (auf Pin 1) abisolieren und an einer Leuchte die 2Meter-Leitung mit Hilfe eines Kabelverbinders mit der Plusleitung verbinden.



      Die Leuchte mit dem langen Kabel in die Ausspaarung im Beifahrerfußraum einklipsen und die Kabel hinter der Verkleidung verstecken.



      Auf der Fahrerseite die Platte oben im Fahrerfußraum entfernen (dazu 2 Schrauben vorne raus und dann einfach nach unten ausclipsen) und dort die andere Leuchtre einclipsen.



      Dann die lange Plusleitung vom Beifahrerfußraum irgendwie in den Fahrerfußraum verlegen. Diese auf der einen Seite zusammen mit der Plusleitung der Fahrerleuchte verdrillen. Diese beiden Kabel zusammen in eine Seite des Kabelverbinders in die andere Seite das Kabel für das Steuergerät (vorher natürlich in der Mitte trennen, da man nur das halbe Kabel braucht).



      Anschließend Kammer B7 suchen und den Kontakt dort einpinnen.



      Dann noch die Verkleidungen der unteren A-Säulen entfernen, dort werden die Massepunkte sichtbar. Entweder dort direkt anschließen oder mit Hilfe der Stromdiebe einfach die Massekabel anzapfen.



      Alles wieder zusammenbauen und fertig bzw. freischalten lassen


      So habe mir heute die Fußraumbeleuchtung nach dieser Anleitung eingebaut und auch freischalten lassen:

      Lange Codierung:

      048C0F060004180F001600001401000000


      Aber es leuchtet nix! es kam auch promt eine Fehlermeldung im Stg. Fehler Stromkreis!

      habe die kabellage nochmal ausgebaut und wieder eingebaut und es will nix leuchten! STG ist ein 1K0 xxx xxx 049 K


      Bitte um Hilfe


      PS Habe mir auch die Blinker als Standlicht und die ReifendruckKontrolle nachgerüstet bzw. freischalten lassen, funktioniert 1A.
    • Original von SilverStar
      So habe mir heute die Fußraumbeleuchtung nach dieser Anleitung eingebaut und auch freischalten lassen:

      Lange Codierung:

      048C0F060004180F001600001401000000


      Aber es leuchtet nix! es kam auch promt eine Fehlermeldung im Stg. Fehler Stromkreis!

      habe die kabellage nochmal ausgebaut und wieder eingebaut und es will nix leuchten! STG ist ein 1K0 xxx xxx 049 K


      Bitte um Hilfe


      PS Habe mir auch die Blinker als Standlicht und die ReifendruckKontrolle nachgerüstet bzw. freischalten lassen, funktioniert 1A.


      vielleicht + und - an den leuchten verstauscht? das ist mir auch erstmal passiert.

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BadBoy99 ()

    • hmmm vertauscht? müsste doch normalerweise auch so gehen, oder nicht?


      was mir aber aufgefallen ist, das STG zeigt mir an das ich KEINE beheizbaren Spiegel habe, obwohl diese verbaut sind und funktionieren.