Batterie innerhalb kürzester Zeit voll und dennoch zu wenig Kapazität....

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie innerhalb kürzester Zeit voll und dennoch zu wenig Kapazität....

      Hallo,

      da ich nun meinen Stromffresser gefunden hatte und mir auch ein Ordentliches Ladegerät zugelegt hatte, habe ich die Batterie erst mal komplett damit geladen.
      Als Ladegerät habe ich dieses Ctek gerät bzw. den nachbau den es jetzt beim Aldi und Lidl gibt.

      Merkwürdig fand ich das die Batterie trotz eines nicht gerade hohen Ladestrom von 3,8 A (max), der aber innerhalb von Minuten runter ging auf unter 2, nach ca 3 Stunden voll war (laut Ladegrät).

      Es floss dann auch nur noch der erhaltungsstrom von ein paar Milliampere.

      Die Batterie hat dann ca 5/6 Stunden gehalten bis mein Golf dann schließlich beim Starten wird am würgen war und die Elektrik an und aus ging....

      Ein Überbrücken war jedoch erfolgreich.

      Find ich alles irgendwie seltsam.

      Hab die Batterie und die Lichtmaschine bei ATU mit so einem Bosch Gerät überprüfen lassen. Die meinten da wäre alles in Ordnung.

      Ist die Batterie nun doch Defekt oder mein Ladegerät?!

      mfg

    • Original von pimboli
      Ja aber warum war die dannbei dem TEst Ok?!
      Die Batterie ist von 08.2003


      Wie wurde denn die Batterie getestet? Nach 5 Jahren kann es schonmal vorkommen, dass die Batt schwach wird.
      Außerdem lese ich heraus, dass du einen Stromfresser hattest. Wenn der die Batterie tiefentladen hat ist es sehr wahrscheinlich, dass sie hin ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von in_memoriam_mr_x ()

    • Ok - war da die Batt frisch geladen? Wenn ja, dann würde ich einfach mit einem Multimeter nach 5-6 Stunden wieder messen - wenn sie dann leer ist, (wie du ja bereits gesagt hast) dann ist die Batt im Eimer. Wenn er dann noch bei laufendem Motor ca. 14 Volt bringt, dann hast du ein weiteres Indiz.

      Auch der schwache Ladestrom zeugt davon - die Batterie ist de facto nicht mehr ladbar, weil sie eben hin ist. ;)

      Glaub mir, die Batterie ist hinüber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von in_memoriam_mr_x ()

    • Hab gerade noch ein paar mal den Wagen Starten lassen.
      nach dem 5. mal war sie wieder leer.
      Dann ladegerät dran und Multimeter dazwischen.
      Der Strom ladestrom ging schneller runter als mann gucken konnte.
      Irgendwann machte es schwups und er ging von 2 Ampere auf unter 1 und somit in den enthaltungsladezustand.

      Die ganze Prozedur hat keine 30 min gedauert.
      Sch. ich glaub die is wohl wirklich hin die Batterie.

    • So, hab nu ne neue Batterie drinne....
      Lichtmaschine ist in Ordnung, lädt mit 12,5 Volt.
      Hab sofort eine etwas größere Batterie genommen.
      Hatte vorher eine 44Ah und nun eine 55Ah.
      Läuft bis jetzt alles wieder rund.

      mfg

    • lichtmaschiene sollte aber 2 volt mehr bringen. also 14,5 und nicht 12,5.

      was ich belächel ist, das atu alles für ok befunden hat. normalerweise finden die immer was was sie dann dem kunden verkaufen können... das ist da wohl unternehmensstrategie.

      mfg

    • Ähm, sorry ja, 14,5V meinte ich.
      Sicher, der ATU Mensch ist nochmal den ganzen Wagen abgelaufen und hat hier und da was zu nörgeln gehabt.
      Aber das waren so sachen wie: da fehlt ein milliliter Kühlflüssigkeit oder, haben sie schon mal Bremsflüssigkeit kontrolliert usw usw.
      Ich sagte dann nur das ich halt vor 5 Monaten eine komplette Inspektion bei Vw gemacht habe, da war er mit seiner Liste Fertig ;)

    • Hatte das selbe Prob. Habe dann auch direkt ne Größerer rein gemacht. vorher 44Ah und dann eine 74AH und siehe da mein Radio geht beim Starten auch nit mehr aus und mein Licht flackert bei Musik nicht mehr.

      Lg

      Marcel