Wo Turbolader kaufen?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wo Turbolader kaufen?

      Hallo alle zusammen,

      heute hat mein :D mir erzählt, das mein Turbolader im Arsch ist (Wagen hat Öl verbraucht, im Schlauch hinterm Turbo und im LDK ist Öl).
      Nun sagte der mir, bei VW bekomme ich den Turbo im Austausch inklusive Dichtung für knapp 800€. Den einbau übernimmt der Freund von meiner Schwester.

      Nun ist die Frage, wo bekomme ich günstiger (im Internet???) nen Turbolader her?
      Ich hohl mir definitv keinen vom Schrottplatz, denen traue ich nicht.
      Was ist von sowas zu halten?

      Oder hat jemadn ne bessere Adresse?

      Wenn amn jetzt nur den Turbolader vom 150 PS Modell nimmt, dann bringt das wahrscheinlich nur Ärger, keine mehrPS, richtig?

      Cu Klaas (murderer)

      PS: Motor ist ein 130 PS TDI, komplett Serie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murderer ()

    • Na die Antwort würde mich auch interessieren!!
      Ein anderer wie der Serienturbo, wobei da nur eine Firma in Frage kommen würde, und inwieweit man dann noch Veränderungen vornehmen müsste, Softwaretechnisch, Turborad u.s.w.

      Vielleicht haben hier ja schon einige mal den Serieturbo gegen einen der Nummer größer getauscht weil der alte defekt war.

      Grüßchen

    • wenn du u.u. viel am heizen bist, dann besorg dir gleich einen gt1749vb aus dem arl (150 ps).

      von einem regenerierten lader würde ich abraten. insbesondere von ebay-ware.

      schau mal hier >>>

      tdiparts.com/catalog/product_i…?cPath=99&products_id=541

      da würde dich der vb inkl versand vlt. 700 euro kosten. neuwertig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan82 ()

    • beim 130PS TDI könnt ihr mehr Leistung raus bekommen wenn ihr den ARL 150PS Lader nehmt und die passenden PD Elemente oder eure auf den hohen durchsatz umbaut.

      Dazu dann ne Abstimmung und dann sind ~190-200PS drin. Nm werden dann was um die 440NM werden, wenn ich das noch recht im kopf hab.

    • ggf. müssen die asz pde´s überhaupt nicht umgebaut werden, weil in vielen modellen bereits die 550er pde´s des arl verbaut wurden.

    • Servus,

      schau mal bei dieselschrauber.de. Wenn du die Software noch anpassen lässt, dann ist da schon mehr Leistung rauszuholen. Der 130 PS ist übrigens durchaus tuninggeeignet, das Getriebe ist von der Auslegung her wie das vom 150 PS TDI.

      Viele Grüße, Leo

    • Aber ist denn hier niemand der schon einmal in die Verlegenheit gekommen ist und seinen 130 defekt hatt, und diesen dann auf 150er Elemente , oder allgemein,umgebaut hat.

      Turbo, evtl. PD Elemente, Weichware u.s.w.
      Das wäre mal schön zu erfahren!
      Welche Änderungen im allgemeinen durchgeführt werden müssen,sollten.
      Mit dem Turbo des 150ers ist es ja sicherlich nicht getan.
      Der Hinweis mit den PD Elementen war schon sehr gut, woran erkenn ich dann eas ich für welche drin habe??

      Und inwieweit verträgt sich die Mehrleistung mit dem Getriebe, mit der Kupplung?
      Habe bei meinem schon die 2 Kupplung drin, da die halt selbst für die mehrleistung bei mir nicht ausreichte.
      Es ist ja nicht mit der Umrüstung auf mehr Leistung getan, sondern es muss ja noch ne Menge mehr geändert werden.

      Was sind denn hier für Kupplungen bei Euch im 130er / 150er mit Mehrleistung verbaut.
      Sollte meine noch mal den Geist aufgeben, muss ja schon mal wissen was Sache ist.

      Hat denn schon mal einer nen Garrett verbaut von Euch - der Name spricht ja für sich.

      Grüßchen

    • ich fahre trotz laderumbau immernoch die erste kupplung.

      sollte deine nochmal versagen, kaufst du dir ein modell von sachs mit organischen belägen. die kupplung ist für belastungen bis ~450 nm ausgelegt.

      wegen den pde´s würde ich mir keine sorge machen. selbst wenn du keine 550er pde´s verbaut hast, schaffst du trotzdem eine leistung von locker 180 ps.

      den lader könntest du einfach plug & play tauschen. gibt keine probleme.

      einziges manko für eine deutliche leistungssteigerung wäre dein kleiner lllk.

      ps: was meinst du mit "schonmal garrett verbaut"? du hast doch einen garrett lader! im vag konzern werden nur bei lieferengpässen kkk-lader verbaut.

      oder meinst du jetzt kugelgelagerte wastegatelader? die idee kannst du gleich verwerfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan82 ()