Autoklau/-Einbruch(fast schon selbst schuld)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Autoklau/-Einbruch(fast schon selbst schuld)

      Hallo liebe G4+G5 Community!

      Seid doch mal ehrlich zu euch selber!Da rüstet und tunt Ihr eure Golfs(meiner auch) und fragt dann,wie konnte das nur passieren?.Damit gebt Ihr praktisch ein Signal,damit diese Fieslinge unsere schönen Golfs demolieren.Sicher findet das keiner schön,wenn einem das passiert(selbstverständlich ich auch nicht! X( ).Aber bitte schön:dann doch eine garage zulegen.oder schloßkappe und blech dahinter! 8) .und wenns hilft auch die scheiben abdunkeln und die Kennzeichen in der Galerie weg(wenn se zusehen sind).Sicher,wenn was passiert ist sind solche Tipps passé.Und ich finde,daß es in der Community einen Sicherheitsberater geben sollte!.Mein Rat,wenn euch ein Einbruch passiert ist,bitte nicht öffentlicht in der Community exakt bechreiben,wie die das wohl gemacht haben(Anleitung zurNAchahmung),sondern wendet euch direkt an die MOderatoren!

      See ya Alligators!

    • ???

      Eingebrochen wird auch in ganz normale Fahrzeuge, das hat nichts mit Tuning oder sonstwas zu tun, meine Mom ist früher aus ihrem Golf 3 das Serienradio vor der Tür geklaut worden und meinem kleinen Bruder wird an der Uni Düsseldorf regelmässig in seinen serienmässigen Golf 2 eingebrochen obwohl es da nichts zu holen gibt.

      Vielleicht werden getunte Autos gerne mal komplett geklaut, aber da hilft auch ne Garage nichts, wenn ein Profi dein Auto will kriegt er es auch, aber selbst da sehe ich unsere Gölfe aufgrund ihres "geringen" Wertes nicht besonders gefährdet.

    • Sehr gute Tips!!!

      Aber ich glaube die Gefahr das jemand in dein Auto einbricht ist nicht höher nur weil man hier im Forum sieht wie dein auto aussieht!

      Wenn dann eher die Gefahr das die Dinger komplett geklaut werden (siehe Gelbsucht)

      aber anstonsten, so nen Thread mit "Sicherheits Tips" fände ich auch ganz gut!!!

      MfG

      der_Do

    • Dann könnte ja mal jemand einen Thread zusammenstellen, ich geb gleich mal die ersten "Tipps":

      1. Auto abschliessen (selbstverständlich?)

      2. Garage benutzen (wer sich eine leisten kann, ich nicht)

      3. Nicht im Internet posten was man verändert hat oder was man für eine Anlage hat (wie soll man dann hier Erfahrungen austauschen)

      4. Nicht mit lauter Musik in der Nachbarschaft rumfahren (sollte auch selbstverständlich sein)

      5. Nicht auffallen (also nicht tunen?)

      Sonst noch Vorschläge? :D

    • OK - das ist doch keine schlechte Idee - allerdings glaube ich nicht, dass hier jemand im Intenet nach Autos sucht um sie dann zu klauen - und schon gar keine Golfs :))
      Aber postet hier doch einfach mal Eure Tipps und ich mache dann einen zusammenfassenden Thread draus... :)

      ALSO LOS ! :P

    • Also ich habe in den letzten Tagen irgendwo (RTL, Sat1, Pro7 oder was weiss ich) einen Bericht gesehen, der sich über Gebrauchtwagenkauf im Internet gehandelt hat.

      Die haben bei Privatverkäufern angerufen, um noch so einige Informationen vom Auto herauszufinden, die da. z.B. wären:
      1. Wo steht das Auto [Garage, Strasse, Parkplatz, Händler, Stadt] (zum angucken natürlich ;) )
      2. Ist die Alarmanlage serienmässig oder nachgerüstet
      3. Gibts sonstige Besonderheiten
      und und und

      Die Moderatoren des Berichtes haben das alles selber ausprobiert und haben 100%ige Auskunft über ihr "Wunschauto" bekommen, hätten sich auf das Auto vorbereiten und sich dessen bemächtigen können.

      So ganz abwägig ist das also nicht, dass man einiges beachten sollte, wenn man sein Auto hier oder generell im Internet vorstellt. Da die meisten Autos hier aber fast einzigartig sind und besondere Kennzeichen (Frontschürzen, Schweller, Felgen, Chromleisten, Spezialumbauten, und und und) haben, sehe ich die Gefahr eines geplanten Diebstahls nicht ganz so hoch, wie bei einem Serienfahrzeug ... wenn die Autos aber sowieso in ein anderes Land in Einzelteilen verfrachtet werden sollen, ist es sowieso zu spät.

    • Die Gefahr ist nicht zu unterschätzen!Es gibt wirklich Banden die gezielt in Tuningforen potentielles Diebesgut suchen anhand der Nummernschilder.Sobald jemand das Nummernschild hat kann er auch den Halter ausfindig machen und dann ist es nur noch ein kleiner Schritt zum geklauten Auto.Ich für meinen Teil veröffentlich schon seit einiger Zeit keine Bilder mehr auf denen man mein Nummernschild oder den Parkplatz bzw. die Garage meines Autos sieht.Auch würde ich hier nie über meine Alarmsicherungen berichten.Man kann zwar weiterhin seine Umbauten posten,aber das mit den Nummernschildern sollte ein Grundsatz werden.Es gab hier im Forum nicht nur einen dem schonmal sein Auto geklaut...beschädigt oder ausgeraubt wurde.Das mit dem "nicht posten von Beispielen wie das Auto geknackt wurde" ist eher zu vernachlässigen.Ob nun hier einer schreibt wie es passiert ist oder nicht juckt potentielle Diebe nicht im geringsten.Die wissen schon mehr als genug Möglichkeiten,die wir noch nicht mal im Ansatz erahnen können.Also bleibt auf dem Boden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • gelbsucht wurde mal aufgebrochen?

      hmmm..wunder mich nur, da er mir am 12.10. von seiner teuren alarmanlage aufn vw treffen erzählt hat, die er schon länger drinne hat....

      mfg

      rené

    • sagen wir es mal so - ich kenne kaum einen dessen golf noch nicht aufgebrochen wurde :rolleyes:


      dafür ist der golf doch immer schon bekannt gewesen. :(


      und ich glaube schon dass zusätzliches tuning diebe noch mehr anlockt - obwohl der 2er golf von meinem bekannten an der uni auch andauernd aufgebrochen wird :P