Sportkat / Rennkat beim TDI

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportkat / Rennkat beim TDI

      Hey Leute.. Wollt mal nachfragen ob einer vll erfahrungen mit einem Sportkat oder Rennkat beim TDI hat.. habe in anderen Foren mal gelsehen das es welche geben soll, bin aber leider noch nicht fündig geworden.

      Würde mit eventuell auch nur eine Kat atrappe einbauen...

      wenn einer was weiß dazu einfach posten ... thx

    • Cool...du kommst da aber nicht billiger dran oder so ?? ;) also wenn dein Wagen aus der Werkstatt ist direkt Posten =)

      hast du es nur aus Leistungsgründen gemacht oder versuchst du damit auch bisschen "sound" aus deinem Diesel zu bekommen?

    • Billiger dran komme ich leider nicht...

      Hab's rein aus Leistungsgründen gemacht (sehr großer Upgrade-Turbolader-Umbau), denn Sound hab' ich schon! :)

      (Zumindest im Rahmen des Möglichen...)

    • Original von GolfIV4ever
      Billiger dran komme ich leider nicht...

      Hab's rein aus Leistungsgründen gemacht (sehr großer Upgrade-Turbolader-Umbau), denn Sound hab' ich schon! :)

      Sehr großér turbo?????

      Da past doch eh nur der V6 Lader / VNT20 oder wie die dinger heißen!

      Das schaft der orginal oxi kat auch noch locker!
      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • da passen auch größere lader dran. z.b. ein gt2260v aus den 3 ltr bmw´s oder sogar einen gt25xxv.

      ich weiss nicht, was für einen lader er auf dem diesel fährt.

      vlt. verrät er uns das ja. :D

    • Original von XBM_1
      Evtl einen Hybriden ;) .. .wer weiss


      auch gut =)


      aber mit einen Gt22 fliegt dir die ZKD weg bei den drücken die man fahren muss um mehr wie 250PS zu erreichen.

      grüße
    • es ist ja nicht immer entscheident wo der lader her kommt
      habe hier noch einen lader vom actros liegen!

      es muss ja auch immer genug gasdruck erzeugt werden damit der lader auch was tut!
      und daszu bestimmten drehzahlen!

      Nur einen großen lader bringt nix wenn das umfeld nicht past!und selbst dann ist es nicht einfach!
      und diese zusammen gebauten lader also VNT 17 oder wie das teil heiß ist auch mist!
      da die welle nicht gewuchtet ist!und gleich hinterher es gibt keine firma die das kann und garantie drauf gibt!

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • @ the saint!

      also daß es keine firmen gibt die einen lader auswuchten können, stimmt absolut nicht! ich kann dir gerne adressen vermitteln wo du dir sogar einen fertigen hybrid kaufen kannst. gewuchtet!

      prinzipiell hast du recht was die massenträgheit des läufers bei größeren ladern angeht. aber ein gt2260 soll bei 2000 rpm schon 1.5 bar liefern können. und das ist eine ganze menge holz und somit auch bedingt als alltagstauglich zu bezeichnen.

      für die probleme mit den verbrennungsspitzendrücken gibt es kolben zur verdichtungsreduzierung. in meinen kopf habe ich raceware stehbolzen gepackt. die musst du erstmal versauen. das ist schon was anderes als oem dehnschrauben für den kopf.

      grüße

    • Dann mal her mit den adressen!
      Wo es die lader gewuchtet und mit garantie gibt!
      Da bestelle ich mir dann dch mal einen!

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • gings hier nicht eigentlich um einen Kat??
      ;)

      naja... diskutiert ihr ruhig noch ein bisschen wo ich nicht mitreden kann. =(....

      aber wenn einer nochwas über einen sportkat etc. weiß dann her damit =)