golf 4 wasser im innenraum

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • golf 4 wasser im innenraum

      hallo

      ich fahre ein golf 4 bj 00 trg 2 mit klima und habe wasser im innenraum hinter den fahrer sitz unten der ganze teppich ist ganz nass woher kommt das wasser her

      kann mir einer von euch weiter helfen

      gruss vinci

      Gruss Vinci

    • 4 Türer ?

      Geh jetzt mal davon aus das es nen 4 Türer ist. :D Dann ist es der Agregateträger der hinteren Tür der undicht ist.

      Edit :

      ich fahre ein golf 4 bj 00 trg 2


      Oh ich solte mir angewöhnen erst zu lesen und dann zu schreiben :D Könnte natürlich auch der AT vorne sein.

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • Original von nightmare




      Oh ich solte mir angewöhnen erst zu lesen und dann zu schreiben :D Könnte natürlich auch der AT vorne sein.


      hallo nightmare

      was meist du den mit AT was heist das

      Gruss Vinci

    • Ja AT= Agregateträger. Sorry habs abgekürzt weil ichs weiter oben schon ausgeschrieben hatte.

      Agregateträger ist das innere Türblech was man sieht wenn man die Türverkleidung entfernt. Ich wollt es selbst nicht glauben bis ich das Problem selber bei mir hatte. Anscheinend läuft beim G4 nen regelrechter Wasserfal am AT entlang und wenn die Dichtung nicht 100% abdichtet dann läuft das Wasser nicht runter und durch den Wasserablauf raus sondern nen Teil geht zwischen Tür und AT in den Innenraum.

      VW würde nen neuen AT verbauen aber man bekommt es auch mit Klebedichtungen aus den Baumarkt wieder dicht. Gib mal in der Suche " Agregateträger undicht" ein da soltest du einiges finden zu dem Übel.

      Gruß nightmare

    • Hallo zusammen,

      häng mich mal hier rein.
      Hab auch das Problem mit Wassereintritt, allerdings kommt bei mir das Wasser über die A-Säule auf der Beifahrersäule ins Auto.
      Die Verkleidung der A-Säule ist nass, desweiteren das Armarturenbrett sowie der Fußraum vorne und hinten.
      Die Abläufe des Schiebedaches wurden seitens meines :) schon gesäubert und sind durchgängig.

      Meine Vermutung ist das der Wasserablauf in der A-Säule undicht ist.
      Was meint ihr? Hat jemand Lösungsvorschläge.

      Um Hilfestellung verlegen da das Aquarium im Fußraum sche*** ausschaut.

      Gruß greg

    • Original von greg
      Hallo zusammen,

      häng mich mal hier rein.
      Hab auch das Problem mit Wassereintritt, allerdings kommt bei mir das Wasser über die A-Säule auf der Beifahrersäule ins Auto.
      Die Verkleidung der A-Säule ist nass, desweiteren das Armarturenbrett sowie der Fußraum vorne und hinten.
      Gruß greg

      Hallo, Greg,
      Schraub mal die Radhaus-Auskleidung unten an der A-Säule ab (Innenvielzahnschraube) und spreize sie weg. Sehr oft verbirgt sich da ein Komposthaufen von Blättern und Dreck der letzten Jahre, der den Wasserabfluß staut, so daß es über die Öffnungen für Türfeststeller etc. durchsickert. Der Abfluß zwischen Plastikteil und A-Säule ist viel zu eng.
      Ich habe die Auskleidungen mal vollständig ausgebaut. Pro Seite war ein Blumentopf Dreck verborgen. Dieser trocknet nie aus und kann zu Korrosion führen. Eine böse Rostfalle am sonst so gut geschützten Golf 4.
    • Danke für die Info,

      aber das "Feuchtbiotop" in meinem Golf ist schon seit einigen Tagen beseitigt.
      Ursache war, das der Entwässerungsschlauch am Entwässerungsstutzen am Schiebedach abgerutsch war. Das abfliesende Wasser wurde nicht durch die A-Säule abgeleitet sondern ergoss sich von dort oben über A-Säulen Verkleidung, Armarturenbrett in den Fußraum.
      Nachdenm ich endlich die Ursache gefunden hatte bin ich einige Zeit ohne Beifahrersitz und hochgeklappten Teppich rumgefahren um die Feuchtigkeit aus dem Fahrzeug zu bekommen.
      Jetzt is er wieder trocken. =)

      Gruß greg