A-Brett weiß lacken??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • A-Brett weiß lacken??

      hi alle zusammen,

      wollte ja mein a-brett mit weißem micro beziehen.
      nach ca 2 stunden arbeit war ich nur noch am durchdrehen X(

      die bescheidenen falten am tacho haben mir den rest gegeben.

      kurzerhand hab ich den mist wieder runter gezogen und hab mir folgendes überlegt.

      und zwar wollte ich mein a-brett jetzt weiß lacken, nun meine bedenken, dass der lack der nicht hält.
      schließlich ist es ja keine feste oberfläche sondern eine gummiähnliche strkuturierte oberfläche.

      hab jetzt bedenken, wenn ich mit der pistole anfange zu lacken, dass der lack nicht hält.

      die grundierung für kunststoffe hab ich schon.

      gibt es für solche vorhaben einen extra lack?

      sollte ich normalen oder den interieur lack nehmen? ?(?(

    • Hmm, gute Frage... Möglich muss es wohl sein, man hat ja schon öfter welche gesehen.


      Hoffe es kann dir jemand helfen hier.
      Willst du glatt oder matt lackieren?

      Gruß, Mišo

    • weiß lacken?

      wenn du schon bei wahnsinnigen ideen bist, dann kauf dir gleich nen laserdrucker dazu damit du jedem der in dein auto einsteigt ein handout geben kannst..

      steht folgendes drauf:

      "ALLES AUSZIEHEN
      NIX BERÜHREN
      NIX ANGUCKEN
      NIX SAGEN

      SEH ICH DA EINEN FLECK??" X(

      nein im ernst... meinst du wirklich das ein weißes amaturenbrett alltagstauglich ist? oder steht dein golf nur in der halle und wird mitm anhänger zur messe gefahren!?

    • zum thema beziehen: da brauchste einfach mehr geduld ;)

      zum thema lacken: vergisses... wenn dann würd ichs vorher komplett mit gfk überziehen dann spachteln und dann lacken weil auf dem gummi sieht das garntiert bescheiden aus... und weiß wird blenden wie die sau und alltagstauglich ist das garantiert nicht.
      gab mal irgend ne firma die amaturen in wunschfarbe beschichten konnte... war ein patentiertes verfahren weiß aber nicht mehr welche firma das war... stand mal hier im forum erwähnt. aber das war fast noch teurer als es professionell satteln zu lassen...

      würde an deiner stelle sehen dass du es entweder nochmal mit beziehen versuchst oder dir ein ersatz abrett besorgst und dass dan einbaust weil das alte ist ja wahrsch versaut mit kleber.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • danke erstmal für eure ideen bzw anregungen =)

      der golf wird ein saison auto und wird auch nicht jeden tag gefahren sondern nur mal sonntags, wenn das wetter schön ist oder eben auf treffen.

      das a-brett konnte ich noch retten. der leim ist wieder runter (auch wenn ich einige blasen an den fingern habe)

      die struktur soll drin bleiben und auch matt soll es werden.
      hab das schonmal live gesehen und war ziemlich begeistert, vorallem weil es wirklich nicht so stark geblendet hat.

      bevor ich anfange zu lacken, versuch ich es erstmal an einer türpappe, ob das so wird wie ich mir das vorstelle, ansonsten heißt es weiter überlegen =)

    • Original von WerneS
      ...vorallem weil es wirklich nicht so stark geblendet hat.

      Leider wird sich das als Trugschluß herausstellen, klebe einfach mal ein paar matte DIN-A4 Blätter mit Tesafilm aufs Armaturenbrett und fahre ein paar Tage bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen durch die Gegend, dann wirst du relativ schnell merken wie störend das ist, ist aber natürlich deine Sache =)
    • ja, irgendwo habt ihr schon recht, aber irgendeine möglichkeit muss es doch geben das brett etwas individuell zu gestalten...

      wenn weiß zu sehr blendet, dann versuch ich es mal mit schwarz (aber da kann man es ja auch so lassen)