Luftmassenmesser DEFEKT?! Hilfe

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftmassenmesser DEFEKT?! Hilfe

      moin moin.... ich habe mal ein frage an euch... kann mir jemand sagen wie es sich bermerkbar macht wenn der luftmassenmesser defekt ist.....
      .... und die zweite frage was kostet das teil bei vw für einen golf 4 mit 1,6 SR mit 74kw


      DANKE schon mal

    • es macht sich in der Leistung bemerkbar.die leistung nimmt also stark ab.=)


      was das ding kostet KEINE AHNUNG:rolleyes:
      einfach mal beim freundlichen nachfragen:]


      mfg Aleks

      Lieben Gruß Aleks
    • AAAAAAAAAAAALSO...

      1. muss die leistung nicht stark abnehmen

      2. kann es ein schleppender leistungsverlust sein, den man selbst nicht so einfach spürt

      3. kannst du mit vag com die luftmenge ausmessen. einfach angestöpselt, eben das programm geladen und ne probefahrt gemacht.

      4. kostet ein luftmassemesser (original VW) mit einbau und fehlerauslesen 139,89 €

      5. geh mal zu deinem freundlichen und frag mal ob du zur probe mal nen neuen bekommen könntest. den sollen die dann reinbauen, wenns der lmm ist, dann wirste das bei ner fahrt zur arbeit ja merken, wenn er wieder besser zieht, vmax etc. ansonsten gibst du ihn einfach wieder zurück.

      so habe ich das vor ca einer woche gemacht.

      p.s: hab nen ARL, weiß net ob da der lmm n anderer ist als beim 1,6er

    • ne nich unbedingt... ich habe das auch erst gemerkt als meine karre nur noch 210kmh gefahren ist und die audi a4 2.0TDi mich abgezogen haben..

      was ja nicht unbedingt langsam ist.. für meine NM und PS aber schon ^^

      naja jetzt kommt ab 3000u/min noch mal n richtiger schub und man merkt auch das er da die maximale kraft hat...

    • also meine wollte einfach nicht über 3000umdrehungen gehen.das war einfach ätzend.
      die karre ist dann halt nur 160km/h gefahren und man hat auch gemerkt das kein schub da war

      Lieben Gruß Aleks
    • jo kann sich verschieden auswirken... jeh nachdem... manche sind halt "am kaputt gehen" und andere sind direkt im arsch...

      wobei ich die, die schleichend kaputt gehen um einiges fieser finde, weil man das nich so leicht merkt und darum auch die fehlerdiagnose entsprechend schwierig ist.

      grundsätzlich ist es auch blöde weil man sich fragt ob das auto einfach zu alt für sone leistung ist oder ob das an den dicken pellen liegt :D

    • .... bei mir ist das problem folgendes... die drehzahl schwankt beim aukuppeln ab und zu sehr stark. so starkt das er dann auch mal ausgeht.. ich zu vw... ausgelesen... fehler luftmassenmesser... er hat den fehler gelöscht und eine grundeinstellung gemacht... mußt mal probieren ob es jetzt geht... zwei tage war nix dann ging der wagen mal wieder aus... nun bin ich am überlegen ob ich den luftmassenmesser mal austausche... das kann man ja auch selber machen denke ich......

    • Holla,

      ich hab mal ein paar Fragen bezüglich des LMM aber wollte dafür keinen neuen Thread eröffnen.
      Ich hatte letztens mal ein Original LMM von VW bei mir gewechselt.Auch alles ohne Probleme.Jetzt hatte ich den Eindruck das der langsam wieder Probleme macht und hab mir ein bei ebay ersteigert.Der ist nicht original aber wohl austauschbar.Bei diesem LMM ist allerdings eine Einbauanleitung dabei,wodrin steht das man nach dem Wechsel den Motor ca. 1 Std. im Stand laufen lassen soll,damit sich "die Motorelektrik an den neu eingebauten Luftmassenmesser angleichen kann".Muss man das wirklich machen?Ich bin sonnst immer direkt nach dem Einbau losgefahren.Weiß jemand über die Notwendigkeit der Aktion bescheid?

      Was ich noch wissen möchte ist folgendes.Ich hab bei ebay einen Pierburg LMM gefunden.In der Auktion erklärt der Verkäufer: "Bislang war der Einsatz dieses LMM nicht erlaubt, da eine Leistungssteigerung bei VAG-Modellen erreicht wird! Jetzt bei uns offiziell mit mitgelieferter ABE!!!"

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=018

      Ich will das Ding nicht kaufen weil ich mir eine Leistungssteigerung davon verspreche,aber ich hab schon mal gehört das die "besser" sein sollen.
      Kennt sich damit jemand aus bzw. hat damit jemand Erfahrung?

      Über eine paar Meinungen würde ich mich sehr freuen.

      Beste Grüße
      Ulle

    • hi, als der lmm bei vw noch 270 euro gekostet hatte, hab ich mir den baugleichen daimler chrysler lmm gekauft. den wechsel bekommt man auch ohne anleitung als leihe hin.

      ich hab den motor danach angworfen und eine probefahrt gemacht. läuft bis heute noch und das war im oktober 2003
      :]
      LMM die xxx.te

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcus ()

    • Original von Marcus
      hi, als der lmm bei vw noch 270 euro gekostet hatte, hab ich mir den baugleichen daimler chrysler lmm gekauft. den wechsel bekommt man auch ohne anleitung als leihe hin.

      ich hab den motor danach angworfen und eine probefahrt gemacht. läuft bis heute noch und das war im oktober 2003
      :]
      LMM die xxx.te


      benz lmm von pierburg haben aber ne andere kennlinie und sind im vergleich schlechter als der bosch lmm...

      habe mir letzte woche erst nen neuen bosch lmm gekauft für 75euro
    • Hallo,

      Einbau ist kein Problem.Wollte halt nur wissen ob das wirklich nötig wäre den Motor dann halt 1 Std laufen zulassen.Hab ich bisher auch nie gemacht.Ich denke das sich die Werte auch so anpassen.

      Ich glaube ich probier zum Spaß mal den Pierburg aus und guck mal ob sich da was verändert.

      Gruß

      Ulle