10W-40 in V5?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 10W-40 in V5?

      Hallo zusammen,

      kann ich in meinem V5 (150PS, kein Longlife) 10W-40 Motoröl fahren, also die Norm vom Öl stimmt mit der in meinem Serviceheft überein, oder sollte ich lieber in anderes verwenden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heckideheck ()

    • Solange es die Norm erfüllt spricht erstmal nichts dagegen, aber genauso wenig spricht etwas gegen ein besseres Öl ;)

      Prinzipiell würde ich in so einem Motor schon ein hochwertiges vollsynthetisches Öl fahren.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • tja das passiert wenn man vorher nicht nach dem Preis fragt :(

      du willst garnicht wissen was das 5W30 longlife bei VW kostet.
      Mein Vater gab mir damals 100€ mit für den Wechsel und meinte "Für den Rest kannste noch tanken" ....... ich hab noch draufgelegt 8o8o

      Hinterher ist man immer schlauer!

      Btw. was würdet ihr für den V5 empfehlen:
      Mobil1 0W40 oder 5W30 und wo kaufen?

      Gruß

    • Moin

      also meinereiner fährt im selbigen Motor schon seit die Garantie abgelaufen ist
      und ich die Inspektion seither selbst mache, Castrol 0W40....
      früher hieß das Castrol RS Race und jetzt irgendwas mit Edge Race....

      Ist aber völlig wurscht, ist die selbe Brühe.... läuft wie ein Schweizer Uhrwerk damit ...
      Wechsel findet ca. alle 7500 Km statt können auch mal ein paar Meter mehr sein, so genau
      nehme ich es da nicht.

      Öl kaufe ich meist, wenn es irgendwo im Angebot ist (Metro, Ratio usw.) Filtereinsatz und neue Alu - Dichtscheibe für Ablassschraube order ich beim :)...

      Kosten pro Ölwechsel ca 60 - 65 Euro je nachdem wie teuer das Öl war, beim Wechsel
      bleibt 1 Liter übrig, Motor braucht ja nur 4 Liter incl. Filterwechsel. Den Liter fülle ich dann in eine leere Öldose damit ich den großen Kanister fürs Altöl nehmen kann, welchen ich dann da wieder abgebe, wo ich es gekauft habe =) natürlich erst dann, wenn ich sowieso wieder zum Einkaufen dahin muss :]

      Hoffe geholfen zu haben..........
      An alle Umweltschützer, die jetzt wieder rumkneten 8o, ich arbeite sauberer, wie so manche Werkstatt, mein Fußboden in der Garage sieht aus wie neu, nichts Ölverschmiert =)

      Gruß Frank