Ich muss bein TÜFF;)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich muss bein TÜFF;)

      hai jungens und mädchens,

      mein tüv ist seit oktober abgelaufen...........bringt ja alles nichts, ich muss hin!

      bestandsaufnahme:

      im fahrzeugschein stehen 175er reifen mit 14" drinne
      momentan aber sind 205 16" winterreifen drauf, wofür ich leider keine abe´s habe.
      meine alus 215 18" haben abe´s!
      sollte ich fürn tüv nochmal die alus drauf machen? aber die sind halt auch nicht eingetragen.........
      interessiert sowas den tüv überhaupt wenn ich die winterreifen einfach drauf lasse???

      die 50er federn von fk sind auch nicht eingetragen, abe´s vorhanden!

      worauf muss ich nun achten wenn ich zum tüv fahre? mache das erste mal ganz alleine;))))
      und was wird mich das eintragen, bzw. tüv asu spurvermessen usw. kosten?
      ist eine tüvstelle in frankfurt main zu empfehlen???


      danke und grüße

    • also grundsätzlich ist die reifenkombination 205/55 R16 kein problem. der tüv hat genügend daten im rechner um dir die einzutragen und erlaubt ist es auch diese zu fahren. gutachten usw, für stahlfelgen brauchst du nicht. kostet aber extra,wenn die das eintragen.

      wenn du eine ABE für deine federn hast, brauchst du keine eintragung. du kannst also beruhigt zum tüv fahren.

      wichtig ist, das du wenn du zum tüv fährst:

      1. nen termin hast (sonst haben die evtl keine zeit)
      2. du alle papiere dabei hast (fzg schein, abe´s etc)
      3. dein auto keine größeren mängel vorweist. (vorher checken, sonst kannste wieder abhauen.
      4. zeit/geld mitbringen

      kosten kann ich jetzt nicht genau sagen, aber check mal die hp vom tüv.

      ich habe 2005 für meinen wagen HU + AU ca. 120€ bezahlt.

      eintragungen kosten glaub ich 48€...

      genau weiß ich das aber nicht..

      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric ()

    • Original von Michael
      Original von golfIVtdi
      Habe bisher noch nie gehört, das es für Tieferlegungen ABEs gibt :O


      Hab für meine Eibach/Votex Federn auch eine ABE ;)

      die gilt aber i.d.R. nur für Serienbereifung.

      Wie schon gesagt wurde:
      Auto soweit mängelfrei machen, Papiere für die Federn und die aktuelle Bereifung mitbringen. Dann werden Federn und Bereifung erstmal eingetragen (ca. 40€ pro Eintragung), dann wird HU und AU gemacht.

      Zudem würde ich mal checken, sofoern du den neuen Fahrzeugschein hast, ob die 205/55/16 nicht doch schon drin stehen, denn da sind nicht mehr alle eingetragenen Reifenkombinationen drin aufgeführt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Moin moin,

      man man man, ein crash und deine Versicherung wird dir was husten. Für die Kohle könntest du dir dann einen eigenen TÜV kaufen. Lass die Sachen vernünftig eintragen oder bau sie ganz ab.
      Nacher ist das Geheule dann groß.

      Gruß
      Alex

    • Original von ChuckChillout
      Zudem würde ich mal checken, sofoern du den neuen Fahrzeugschein hast, ob die 205/55/16 nicht doch schon drin stehen, denn da sind nicht mehr alle eingetragenen Reifenkombinationen drin aufgeführt.


      Wo kann ich das denn abschecken? habe mein fahrzeugschein (den neuen) vor mir liegen?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PornStar84 ()

    • Einmal steht rechts ne Reifengröße! Werden bei dir aber wahrscheinlich die 175er drin stehen da im Schein nur noch die kleinste zulässige Reifengröße steht. Im untersten Feld wo sachen reingeschrieben sind als Ergänzung zu den punkten könnte es sein, dass hier noch weiterer Reifengrößen drin stehen was ich leider nicht vermute da die bei den Zulassungsstellen es im Normalfall nicht reinschreiben. Ich musste mit einer Kopie meines alten Fahrzeugbriefs antanzen damit sie mir wie in meinem alten schein auch noch zusätzlich die 205/55 R16 mit reinschreiben. Vorher standen nur die 195/65 R15 drin. Ich schätze aber mal das die Felgen die du hast nicht Original von VW sind. Dann musst du beim Felgenhersteller nachschauen ob dort eine ABE für die Felgen für dein Fahrzeug vorhanden ist.

      Gruß

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: