W-LAN Router & Kabel Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • W-LAN Router & Kabel Deutschland

      Hallo,
      ich habe zu Hause einen Kabel Deutschland Anschluss und würde gerne einen W-LAN-Router mit anschließen. Ich habe mir gedacht, das ich das Kabel, was von der Kabel-Box zum Rechner geht, in den DSL_Anschluss vom Router stecke. Die Zugangsdaten im Router habe ich freigelassen.

      Leider klapppt das so nicht, denn ich finde zwar das W-Lan, aber leider bekomme ich keine Verbindung ins Internet. Kann mir jemand sagen, wo der Fehler ist?

      LG
      Sebastian

    • Ist ein Router von Targa. Ich habe auch mal Probeweise das LAN-Kabel vom Router zum PC angeschlossen, dabei kam er auch nicht ins Internet. Im Router leuchtet die DSL-Lampe auch rot, das heißt keine Verbindung.

    • Original von Dirk
      Was für Anschlüsse hat dein WLAN Router ?
      Welche hat der "normale" Router?


      Die Box von Kabel Deutschland hat:
      1x Kabelfernsehen
      2x Telefonanschlüsse
      1x LAN für PC

      Der Targa Router:
      1x TDSL
      1x LAN
      1x Telefon
      2x F-Stecker
    • RE: W-LAN Router & Kabel Deutschland

      Original von Bastie
      Die Zugangsdaten im Router habe ich freigelassen.

      Leider klapppt das so nicht, denn ich finde zwar das W-Lan, aber leider bekomme ich keine Verbindung ins Internet. Kann mir jemand sagen, wo der Fehler ist?
      n


      Warum ohne Zugangsadten? Die sollte man vielleicht mal eingeben?
    • Da beim Kabelmodem das Einloggen über eine feste Adresse geht und diese sich im Kabelnetzwerk anmeldet. Man hat dort keine Zugangsdaten.
      Hat dein Router ein integriertes Modem oder ist es ein reiner Router ? Falls ein Modem integriert ist funktioniert das nicht, du brauchst einen reinen Router.
      Ich hab den Netgear WGR 614 v6 bei meinem KabelBW-Anschluß und kann den nur empfehlen, hatte vorher auch einen mit integriertem Modem noch aus Arcor Zeiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Walter Sobchak ()

    • So ist es. Du brauchst ein reinen Router ohne Modem Funktion.
      Die Netgear WGR 614 kann ich auch empfehlen. Verkaufen die Dinger sehr gut und sind vom Prei/Leistung zu empfehlen =)

      Gruss Dirk

    • Oder einfach das Kabel von dem Kabel Deutschland ding in nen normalen LAN-Port am Router..

      edit: ups - frage misverstanden xD - dacht diese kabelDE-Box sei sowas wie nen modem ^^"

      MfG marius

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nouky ()

    • Zugangsdaten nicht im Router eingeben!!!!

      Die Kabel Deutschland Box macht alles von allein. Du musst deine Modemfunktion im Router deaktivieren. (Das sollte jeder gute Router bieten!!!)

      Die Kabel Deutschland Box über ein RJ45 Kabel an einen der 4 LAN Ports des Routers haften und gut is :)

      Hab ich bei meiner Freundin auch gemacht und es geht!

      EDIT
      (Ich sehe gerade... Im prinzip wurde das ja schon beantwortet... :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Düse ()