Durchdrehende Räder bei 4motion möglich?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Durchdrehende Räder bei 4motion möglich?

      Ist es möglich, mit genügend Leistung, die Räder bei 4motion Fahrzeugen durchdrehen zu lassen?
      Habe da ein Video entdeckt und frage mich, ob das wirklich geht oder ob da immer der erste Gang im Spiel ist?

      video.google.de/videoplay?doci…o=0&type=search&plindex=0

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Also ich hab schon öfter 3.2er biturbos (TT und R32) mit gut über 500PS auf der 1/4 Meile gesehen und da haben die Räder auf trockener Fahrbahn höchstens im 1. Gang durchgedreht.

      Somit würd ich sagen beim Video drehen eher nur die Vorderrreifen durch (evtl. Haldex defekt oder Sicherung gezogen???)

      Aber dass im 2. und 3. Gang die Räder bei einem Allradler auf trockener Fahrbahn noch so durchdrehen würd ich sagen braucht man schon gut Leistung (eher 600-700PS...)

      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi007 ()

    • Der Bora von vw-cult.de hatte doch gut über 500PS wenn ich mich recht erinnere. . Aber im Video ist sicher die Haldex Sicherung gezogen, denn da spulen ja klar die Vorderräder und im Vorspann wird es ja auch gesagt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hey Mädels...

      Ja das ist der Bora von vw-cult.de
      Das ist ein VR6 HGP Bi-Turbo mit 512 PS und 626 Nm Drehmoment.
      Ausserdem hatte er, wie schon von 1,8T gesagt, eine elektronische Steuerung für die Haldex Kupplung verbaut mit der er auf der 1/4 Meile sperren konnte wie er gerade mag. Hab ihm selber mal auf der 1/4 Meile gesehen. Einfach Hammer das Auto.

      In diesem Video war nichts gesperrt und ie ganze Kraft ging auf die Vorderachse. Es gibt auch noch ein Video in der er sich das Differenzial gerlegt. Aber mit der legen mein ich das auch!!! Da blieb kaum noch was übrig :o)))

      Winke Kießi