Wasserpumpe mit Metall-Flügeln anstatt Kunststoff ?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wasserpumpe mit Metall-Flügeln anstatt Kunststoff ?

      Moin Junges,
      Moin Mädels,

      mein Renner hat ja nun schon gut was auf der Uhr, mache mir das so langsam meine Gedanken, wegen dem Wasserpümpchen ....

      Habe ja keinen Zahnriemen sondern Steuerketten und deshalb nicht diese Zahnriemen - Serviceintervalle, wo dann, wer klever ist, gleich die Wapu mitgewechselt wird....
      Nein an mein Wasserpümpchen kommt man ja "gottlob" gut ran ......

      Noch zickt sie auch nicht, denke aber mal, werde mir vorsorglich schon mal adäquaten Ersatz hier deponieren.... Womit wir dann jetzt endlich auch zur Frage kommen...

      Meine hier mal irgendwo gelesen zu haben, das es Wasserpumpen auch mit Metallflügelrad
      geben soll, für (V5 bzw. V6 Motoren) VW soll ja angeblich nur welche.mit Kunststoffflügelrad im Sortiment haben, kann ich noch nicht bestätigen, meine Wapu ist ja "noch" ganz.
      Habe sie also nicht in den Händen gehabt.
      Die Sufu hab ich schon gequält und bei Teilediensten meinen halben KFZ - Schein eingetippt um an die richtige Pumpe zu gelangen, da steht dann aber nie, was für ein Flügelrad, verbaut ist.

      Also wenn jemand weiß, ob VW nur Kunststoff verbaut, wo ich dann eine mit Metall..... bekomme, evtl. sogar die Teilnummer oder Artikelnummer hat, bitte mal hier antworten.

      Der Motorkennbuchstabe ist AGZ (gute alte Technik =) )

      Gruß Frank

    • Hm, also Metall hat man wohl eingeführt, weil bei einigen Wapus mit Kunststoffrad die einzelnen Flügel abgebrochen waren. Problem ist nur, wenn dir so ein Metallflügel abfliegt, wird das mit ziemlicher Sicherheit nicht so glimpflich ablaufen....deswegen ist man sich da ja so unsicher was jetzt eigentlich besser ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexxikkon ()

    • Richtig, Vorteil des Metallrads ist die geringe Wahrscheinlichkeit eines Defekts. Kommt es aber zu einem, ist wiederum die Wahrscheinlichkeit daß die WaPu blockiert und der ZR überspringt größer, als bei einer WaPu mit Kunststoffrad. Meine WaPu war ja auch recht hinüber, wovon man aber rein gar nichts gemerkt hat.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI