Scheinwerfer - Lichtqualität

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheinwerfer - Lichtqualität

      Hallo,
      ich hab eine Frage:

      Wie ist denn die Qualität der Lichtes mit anderen Scheinwerfern (z.B. Hella Upgrade) im Vergleich zu den orig. SW?

    • Original von TDIrulez
      Hab von den normalen auf original xenon nachgerüstet. Unterschied wie Tag und Nacht. =)

      Das ist glaube ich recht selbstverständlich :]

      Nach den allgemeinen Erfahrungen hier im Board kann man sagen daß bei Wechsel auf Hella SW die Lichtausbeute gleichbleibt oder sogar noch einen Tick besser wird (bei den Hella Celis), bei anderen Herstellern wie FK, InPro oder No-Name die Lichtausbeute meist schlechter wird. Qualität hat da wohl leider ihren Preis.

      Bei den Rückleuchten gibt es keine Unterschiede bzg. Leuchtkraft, sondern höchsten Probleme mit Undichtigkeiten bei manchen Herstellern.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Die OEM-Golf-Scheinwerfer werden von Hella hergestellt, oder?

      Vermute mal, dass sich die Lichtausbeute nicht mehr recht verbessern kann.

      Ausserdem finde ich, dass die OEM-SW eine sehr gute Lichtausbeute haben, wenn ich mal an meine letzten 2 Toyotas zurückdenke.

      WENIGER IST OFTMALS MEHR... ;)

    • hatte schwarze scheinwerfer von inpro.
      ohne angel eyes und so schnick schnack.

      hab dann doch nachträglich die jubi´s geholt, weil das licht einfach weg war und der lichtkegel enger. vielleicht waren es auch nur die scheinwerfer die ich hatte.

      die jubi´s sehen jedenfalls spitze aus und waren auch noch mit 169 euro sehr günstig.

    • Doch wann kann man wirklich den Vorteil von Xenonscheinwerfern nutzen oO Wie oft passiert es denn das man echt allein unterwegs ist und nur auf sien eigenes Licht angeweisen ist :baby: Wenns um die Optik geht haben die Hella Celis in meinen Augen mehr potenzial wie die original Xenon ;) Und wenn man eh nur auf die Optik aus ist dann schmeist man in die scheinwerfer schön MTEC birnen rein ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Original von Danny_TDI
      Doch wann kann man wirklich den Vorteil von Xenonscheinwerfern nutzen oO Wie oft passiert es denn das man echt allein unterwegs ist und nur auf sien eigenes Licht angeweisen ist :baby: Wenns um die Optik geht haben die Hella Celis in meinen Augen mehr potenzial wie die original Xenon ;) Und wenn man eh nur auf die Optik aus ist dann schmeist man in die scheinwerfer schön MTEC birnen rein ;)


      Hmm...den Aspekt halte ich für ziemlich "schwach". Es passiert sehr oft das man allein mit seinen Scheinwerfern Unterwegs ist...ich sag nur mal Autobahn oder Landstraße.Man muss schon zu 100% in der Stadt unterwegs sein um direkt auf Xenon verzichten zu können. Aber selbst wenn ein Auto vor dir fährt, bist du froh über die homogene ausleuchtung. Und in sachen Optik kann den Orginalen Xenon kein Nachbau das Wasser reichen (das ist aber ne Geschmacksfrage..)
    • Ich fahre so gut wie nur Autobahn...kommt vlt auch auf die Autobahn an. Auf dem Teilstück der A5 den ich immer benutze und das 65km lang könnte ich genauso gut mit Standlicht rumfahren weil du die ganze zeit das Licht der anderen mitnutzt :D

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Ja gut, aber sowas kannst ja nicht verallgemeinern. Nur weil du auf der Bahn 100 mehr Autos hast als andere...ich will Xenon nicht in den Himmel loben, aber Halogen kommen halt vom nutzen niemals an die Dinger dran ;)