Standheizung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standheizung nachrüsten

      Ein Hallo in die Runde. Mein erster Beitrag und gleich eine Frage.

      Ich möcht mir in der nächsten Woche einen Golf V Tour Edition kaufen.
      1/2 Jahreswagen. 1,6 FSI, 85 Kw.

      Ich möcht gern dieses Fahrzeug mit einer Standheizung nachrüsten lassen.

      Wie sollte ich vorgehen?
      Einbau gleich beim Händler? Einbau von einer anderen Firma ( Bosch e.t.c )?

      Welche Standheizung soll ich nehmen. WEBASTO oder Eberspächer.

      Vielen Dank und Gruß Peter

    • Ich lass die Standheizung nun gleich beim Händler einbauen. 1700€ mit Funkfernb.
      ( Eberspächer )

      Habe mir aber auch andere Angebote geholt, die in gleicher Ausstattung ca. 100 - 150€ günztiger waren.

      Lohnt in meinem Fall aber nicht, da ich das Auto wieder in die Werkstatt bringen müßte ( wenigstens für einen Tag ). Wer holt mich dann da ab, wer bringt mich zur Arbeit und holt mich wieder, wer fährt mich wieder zu dieser Werstatt.

      Kostenersparniss gleich null.

      Gibt es Probleme, fahr ich zum Händler und bekomm einen Ersatztwagen, was ich in einer anderen Werstatt nicht bekommen würde.
      ( ist meine Sicht )

      Gruß Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von peter_s ()

    • Original von MI-885
      Du bekommst in deiner Werkstatt einen Ersatzwagen?!?!?! 8o

      Bei mir zicken die immer rum...


      Habe da noch nie Probleme gehabt. Bekomme das Auto voll getankt und stelle es wieder voll getankt hin. Also nur Benzinkosten.
      Kann aber auchmal ein Fox sein :D ist aber auch egal.
    • Hallo zusammen,

      ich bin leidenschaftlicher Anhänger von Standheizungen und habe die eine oder andere positive / negative Erfahrung sammeln dürfen.

      Nach 16 Jahren mit Webasto habe ich mir 2003 in meinen damaligen Golf IV Variant eine Eberspächer Heizung, samt FB einbauen lassen (1.450 Euro beim BOSCH Dienst).

      Ich muss jedoch zugeben, dass ich von der Anlage nicht sonderlich angetan war, da ich eine Menge Fahrerei deswegen hatte.

      Letztendlich hatte ich drei Anlagen verbaut bekommen, bis diese richtig liefen.
      Bei Webasto hatte ich diese Probleme nie!
      Webasto ist im Schnitt etwa 150 bis 200 Euro teurer, aber m. E. das Geld dann auch wert.

      Vielleicht hatte ich ja auch nur 2 x eine Montagsanlage bekommen.

      Bei der SHZ ist eine FB auf jeden Fall Pflicht, da sie das Ganze doch sehr komfortabel macht.
      Mit einer Uhr ist man immer relativ festgelegt.

      Beachten solltet Ihr jedoch, dass Ihr ausreichend Fahrtzeit zur Arbeit habt, da Ihr sonst Probleme mit der Batterie bekommt.

      Im Schnitt müsst Ihr alle 3 bis 4 Jahre mit einer neuen Batterie rechnen, da sie dann immer den Geist aufgibt!

      Wer sich eine SHZ zulegt, muss zunächst tief in die Tasche greifen. Wenn sie aber funktioniert, ist sie jeden einzelnen Euro wert ;)

      Gruß

      Frank :P

    • jo kann das nur bestätigen habe jetzt auch eine drin und nutze die jeden Tag ist echt der Hammer bei -10° und ich steige gleich in ein waremen Wagen und fahre schon mit warmen Motor los lieber alle paar Jahre ne neue Batterie als der Motor etwas leidet wobei bei den neuen Wagen heutzutage auch nichts mehr passiert und mit den Elektr. Zuheizern ist das ja auch kein großes Problem mehr!

      aber mach!!!!!!!

      jeder Euro ist es wert nie mehr kratzen und beschlagene Scheiben!

      Candy Edition 30 :D

      VAG-Com Codierungen/Fehlerspeicher auslesen-löschen 85614---PN
    • Mahlzeit!


      Der Winter steht ja an...das lästige kratzen kennen die meisten...
      Ein Bekannter hat sich nun dazu entschlossen, auch eine Standheizung nachzurüsten...welche ist denn empfehlenswert?
      Konnte man nicht auch ne Standheizung gleich mitbestellen, eine orig. VW? Ist die zu empfehlen oder doch lieber eine Webasto nehmen...?
      Wo liegt ca. der Preis mit Einbau? Hatte mal was gelesen, das die Standheizung eintragungspflichtig sei???!!!

      Gruß...

    • Also bei mir ist Original eine ab Werk verbaut (weiß jemand evtl. den Hersteller und was die kostet)

      Aber getestet wurde sie noch nicht, ist ja noch wirklich das Wetter dafür, hätten keine gebraucht aber war halt dabei :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dirty ()

    • Also die Originale ist von Webasto (jedenfalls in meinem). Bei diesem Wetter nutze ich sie aber auch, man kann sie für den Sommer auf Belüftungsbetrieb umstellen. Wenn er den ganzen Tag in der Sonne gestanden hat, einfach 5 Minuten vorher auf die FB drücken und es haut einem nicht gleich die Birne weg beim Einsteigen 8).

      Gruß Manfred

    • Hat jemand genauere Angaben zu meinem Post oben?

      Die originale scheint von webasto... Hatte mal was gelesen das die um die 550 Euro kostet?! Wirklich glauben kann ich das noch nicht...dachte immer die Dinger seien teurer.