Vandalismus an meinem Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vandalismus an meinem Auto

      Moin Jungs,

      ich könnte kotzen. Als ich eben zu meinem Auto gegangen bin hat meine Freundin festgestellt das in der rechten, hiteren Tür ein fetter Kratzer ist. Mitten auf der Tür. Sieht sehr nach Neidern o.ä. aus.
      Der Kratzer ist ca. 20cm lang, 2mm breit und geht bis auf die Grundierung.
      (Evtl. setz ich gleich noch Bilder rein?!)

      Jetzt aber meine Frage:

      Bei der Versicherung habe ich 27.500km Laufleistung/Jahr angegeben. Jetzt hab ich aber schon 36.000km gefahren dieses Jahr. Also fast 10.000km mehr, als angegeben!
      Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich es der Versicherung verschweigen, oder den Schaden am besten garnicht über die Versicherung laufen lassen?

      Vor über einem Jahr hatte ich schonmal einen solchen Fall. Da wurde in meinen alten Golf IV eingebrochen und ich musste bei der Versicherung die Laufleistung von Auto angeben. Naja, ohne Nach zu denken hab ich sie genannte und nach ein paar Wochen durfte ich nachzahlen und mein Beitrag hat sich erhöht.

      Wie verhalte ich mich jetzt am besten?

      Dank schonmal im Voraus!

      EDIT: Hier die Fotos!







      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • die Versicherung wird auch hier wieder nach der Laufleistung fragen. Da es ja mehr ist, wird wie beim letzten Mal auch eine Nachzahlung und Beitragserhöhung anstehen.
      Musst dann einfach mal durchrechnen, was dich billiger kommt.
      Schaden selber zahlen oder über Versicherung laufen lassen.

    • Original von kaese83
      die Versicherung wird auch hier wieder nach der Laufleistung fragen. Da es ja mehr ist, wird wie beim letzten Mal auch eine Nachzahlung und Beitragserhöhung anstehen.
      Musst dann einfach mal durchrechnen, was dich billiger kommt.
      Schaden selber zahlen oder über Versicherung laufen lassen.


      Würde ich ja machen, aber ich weiß nicht wieviel teuer die Versicherung dann wird und wie hoch die Nachzahlung sein wird!
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Servus!

      Erst mal meine Beileid! Solche Vandalen sind das allerletzte! :evil:
      Zu der Kilometerangabe: Ich kenn mich da nicht so aus, aber kannst du da nicht ein paar Kilometer abzwacken bei den Angaben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand kommt und deinen Zählerstand abliest!
      Aber wie gesagt... Kenn mich in diesem speziellen Fall nicht so aus!

    • Original von BlackRod
      Servus!

      Erst mal meine Beileid! Solche Vandalen sind das allerletzte! :evil:
      Zu der Kilometerangabe: Ich kenn mich da nicht so aus, aber kannst du da nicht ein paar Kilometer abzwacken bei den Angaben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand kommt und deinen Zählerstand abliest!
      Aber wie gesagt... Kenn mich in diesem speziellen Fall nicht so aus!


      Bei 1.000-2.000km würde ich das auch machen, aber bei mir sind es schon fast 10.000km!
      MfG ThirdFace
    • geh zum lackdoktor.. kost dann zwischen 100 und 200 €

      Gruß, Mumpits - Martin
      DER NEUE SCIROCCO - Über 400 Bilder, Erfahrungsberichte, Informationen zu der Ausstattung, Farben, Motoren und co - alles auf einer Seite: Scirocco08.de
      Scirocco 2.0 TSI Risingblue Vollausstattung bis auf Navi&Panoramadach - Mein Umbauthread|Scirocco08.de/Martin

    • Beileid!

      Mir wurden dieses Jahr auch 2 x die komplette :( Beifahrerseite verkratzt...


      Lohnt es sich denn überhaupt den Schaden zu melden? Wird ja wenn nur durch die VK gedeckt, und dann gehst du wieder hoch und musst je nachdem wie viel Selbstbeteiligung eh mitzahlen

      Gruß
      Kai :D

    • Original von Mumpits
      geh zum lackdoktor.. kost dann zwischen 100 und 200 €


      Bestimm bezahl ich dafür das man mir nen Kratzer raus macht! ?(
      Unteranderem wird in das Auto eh kein Geld mehr gesteckt, ausser für Diesel und Öl! ;)
      Aber das ist auch nicht das was mich im Moment interessiert. Mir gehts z.Z. mehr um das Problem mit der Versicherung!

      @SlowRider: VK...?! Läuft das nicht über die TK? Is doch wie bei nem Einbruch, oder?
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Nein, Vandalismus wird ausschließlich über die Vollkasko abgedeckt. Ich denke, daß dich die Sache über die Versicherung durch Hochstufung der SF-Klasse in der VK und der anstehenden Nachzahlung wg. der Mehr-KM unterm Strich teurer kommen wird, als wenn du selbst bezahlst ;). Übrigens, wenn so etwas wie mit den KM schon mal vorgekommen ist, kann es auch schnell mal passieren daß der Versicherer das Vertragsverhältnis auflöst, da bei solch deutlichen KM Überschreitungen dann schon von Vorsatz ausgegangen wird 8o. Würde sowas immer zeitnah korrigieren lassen wenn man merkt die angegebenen KM reichen nicht aus, spart eine Menge Ärger :)

      Anzumerken sei nach daß du im Vollkaskofall auch Weisungsgebunden bist, sprich der Versicherung kann einen Gutachter nach Ihrer Wahl schicken um die Schadenshöhe zu ermitteln, da würden deine KM so oder so vom Gutachter notiert.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ChuckChillout
      Nein, Vandalismus wird ausschließlich über die Vollkasko abgedeckt. Ich denke, daß dich die Sache über die Versicherung durch Hochstufung der SF-Klasse in der VK und der anstehenden Nachzahlung wg. der Mehr-KM unterm Strich teurer kommen wird, als wenn du selbst bezahlst ;). Übrigens, wenn so etwas wie mit den KM schon mal vorgekommen ist, kann es auch schnell mal passieren daß der Versicherer das Vertragsverhältnis auflöst, da bei solch deutlichen KM Überschreitungen dann schon von Vorsatz ausgegangen wird 8o. Würde sowas immer zeitnah korrigieren lassen wenn man merkt die angegebenen KM reichen nicht aus, spart eine Menge Ärger :)

      Anzumerken sei nach daß du im Vollkaskofall auch Weisungsgebunden bist, sprich der Versicherung kann einen Gutachter nach Ihrer Wahl schicken um die Schadenshöhe zu ermitteln, da würden deine KM so oder so vom Gutachter notiert.


      Das is ne Aussage! Dann meld ich den Schaden besser nicht! =)
      MfG ThirdFace
    • was der chuck vergaß zu sagen, wenn dein versicherer dir kündigt, wirds schwer nen neuen zu finden, im schlimmsten fall kannste wegen betrugs deinen sfr verlieren und bis zur malusklasse (ca. 240-280%) gestuft werden..

      die paar euros wegen mehr km würd ich dann doch lieber investieren, wie der chuck schon sagte

      und den schaden selbst zahlen, is ärgerlich, is aber leider so..
      besonders weil die kosten so gering wären, dass sie relativ komplett gegen SB laufen, sofern de einen hast - und dann halt noch die option der hochstufung seitens der versicherung besteht

      also ich würds selbst zahlen und die km der versicherung melden.

      MfG marius

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nouky ()

    • Nachdem die Versicherungssache geklärt wär wollt ich nochmal anmerken das spotten in dem Fall keine Lösung ist.

      Würd mal polieren und schauen ob du mit dem Schaden leben kannst. Ansonsten Tür selber zerlegen, am besten ganz demontieren und komplett duschen lassen.

      Gruß nightmare

    • Moin,

      Lackdoc, oder Lackierer (Angebot einholen), beim silbernen Auto (denke es ist silber) besser Tür dran lassen, wegen Lackunterschied (verblassen) ...
      Kumpel hatte auch mal nen Schmarren am silbernen GTI (Kotflügel) sollte aus o.g. Grund, auch dran bleiben, wobei der ja schneller demontiert wäre, wie eine Tür....

      Extra gefahrene Kilometer melden, gibt im Schadensfall richtig Streß !!!!
      Wenn's richtig Schei..e läuft und Du fährst einen in den Rolli oder noch bescheidener, verpasst ihm Erdmöbel, kannste Dir auch gleich nen Strick besorgen, denke, dass sind die paar Cent nicht wert..........

      Gruß Frank

    • also verschweigen geht mal garnicht, damit kannst du im fall der fälle in teufelsküche kommen.

      km würd ich generell melden, geld sollte doch auch da sein, weil du dich ja schon nach nem a4&co umgesehen hast wenn ich mich recht erinnere.

      den schaden würd ich aber selber zahlen, wel fürs lacken von außen von einer poleligen tür würd ich mich nicht hochstufen lassen.


      und wenn du dann mal bei deinem vers.fachman(n) endlich erhlich werden solltest, überleg dir mal ob du nen rabatretter oder sowas mit in deinen vertrag aufnehmen solltest, kostet nicht die welt.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC