17 oder 18 Zoll Felgen für 1,6?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 17 oder 18 Zoll Felgen für 1,6?

      Tach Leute,

      Also mir ist klar das dieses Thema schon mal angesprochen wurde. Fragen habe ich noch, deshalb das frische Thread :D

      Ich fahre im Moment einen 1.6er mit run 102 PS. Möchte meine billigen Radkappen mit 17 oder 18 Zoll Felgen wechseln (vielleicht Denver oder Detroit ;)).

      Wie sehr wird sich das Gewicht auf die Performance auswirken? Und wie schwer sind eigentlich dies Stahlkappen die ich im Moment drauf habe?

      Danke im Voraus und Gruß!

      :D

    • Auf jeden Fall 18". Ich habe auch 18er drauf und die sehen sehr klein aus. Um diesen Optikfehler etwas entgegen zu wirken will ich, wenn meine 225/40 R18 runter sind, auf 215/35 R18, oder 225/35 R18 umsteigen. Tachoanpassung solltest du keine benötigen, da du innerhalb des + - 7% Spielraumes bist.

    • Also wenn die 19er rein wegen dem Gewicht ausfallen dann würd ich mal die BBS Air Inside oder ne OZ mit HT-Technologie in die Hand nehmen. Leichter als manch billige 17er oder 18er.

      Oder du nimmst ne 18er mit den besagten Techniken, dann wird´s natürlich noch leichter.

      Und wichtig ist natürlich auch die Breite des Reifens und des Rades, die man nicht überdimensionieren sollte:-)

      Gruß Sven

      PS: die Original Detroit von BBS waren auch Leichtbau-Felgen:-)