HAndbremse Lösen!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HAndbremse Lösen!

      Hallo!
      Habe ein kleines Prob! Wenn ich meine handbremse löse, schleift sie hinten am Rad noch! Habe bremssattel und beläge auf freigängigkeit geprüft! Hansbremsmechanik ist auch ok!
      Nur wenn ich die HAndbremse gelöst habe, gehen die Hebel nicht weit genug zurück! Irgentwie sind die Züge zu kurz! Beläge und scheiben sind neu!
      Hätte ich die handbremse zurückstellen müssen?
      Kann ich die seile am henel oder so entspannen?

      Gruss
      Idol

    • Hab das ab und an auch mal gehabt. Gab dann beim losfahren nen kleinen ruck und zack frei war alles...iss dann aber plötzlich auch wieder weg gegangen und war echt nur ab und an mal. Grad im WInter isses ab und zu passiert =)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Hallo
      Hab das gleiche Problem. Der Hebel am Bremssattel hinten links geht nach betätigen der Handbremse nicht mehr ganz zurück. Dann hat der Handbremshebel im Innerraum viel Spiel. Das Rad hinten links wird leicht gebremst. Ziehe ich nun an dem Hebel am Bremssattel ganz leicht, geht er zurück und das Rad ist frei.
      Nun meine Frage: Kann ich diesen Rückstellmechanismus irgendwie gangbar machen? Hatte die Bremse heut auseinander. Alles andere ist beweglich. Oder muss ich die Handbremse neu einstellen?
      Vielen Dank für Vorschläge...
      MfG

    • Also ich hab das gleiche Problem.

      Bei mir ist es so, das die Handbremseile verrostet sind. Das kommt daher das mit der Zeit Wasser in diesen Metalzug läuft und er somit in sich nicht mehr gangbar ist. Bei mir ist es zur Zeit zwar nur der Rechte, aber ich werde nun auch beide auswechseln. Zur Zeit parke ich immer ohne HB, aber an einem Berg ist mir schon mulmig, so ohne HB.

      PS: weis jemand was die Teile kosten?

      MfG _.-~° ChrisB °~-._

    • Hallo,


      Habe meine Handbremsseile in 08/06 gewechselt, habe damals 33,00 Euronen
      dafür bezahlt...

      Wenn Du sie neu gemacht hast, Handbremse immer schön benutzen und ab und an, nicht jeden Tag, aber trotzdem schon regelmäßig mal volle Pulle anziehen, hat mir der nette Herr Dipl. Ing. bei der Tüvung empfohlen, dann gammelt auch nichts =)

      Weiterer Tipp vom Dipl. Ing. z.B. beim saisonbedingten Reifenwechsel, mal einen Sprutzer Kriechöl an die Handbremsmechanik und dann immer schön die Handbremse benutzen und wie o.g. ab und an mal Full - Pull, dann gibts da nie Probleme und die Bremse zieht wie Hanne .... =)

      Muss sagen, bis jetzt hat er recht, die zieht wie irre =)

      Habe es auch gerade gestern Abend (Dueser) empfohlen...
      Drück mich mal...

      EDIT : Hier noch ein Link, wo es die Teile auch gibt ...
      V5 mit 150 PS

      Gruß Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powergruebi ()