Kauf eines IVer Jubi`s - Stolpersteine

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kauf eines IVer Jubi`s - Stolpersteine

      Hallo,

      ich denke derzeit über einen Fahrzeugwechsel nach und was gibt es schöneres, als sich vorher in den Fachforen "schlau" zu machen. ;)

      Im Auge habe ich einen IVer Jubi.

      Seinerzeit habe ich mal gehört, dass es ne Menge Probleme mit dem 1,8T im TT gab. Ich habe zwar nicht vor einen Jubi mit mehr als 80000km zu kaufen, aber die Motoren hatten ja schon bei kleineren km Ständen Probleme im TT gemacht. Was habt ihr da für Erfahrungen?

      Gibt es sonst noch weitere Schwachstellen die den Jubi oder generell den IVer der Bj. 2001,2002 betrafen?

      Mit wieviel muss ich rechnen, wenn ich eine Sitzheizung für vorne nachrüsten will? Bei mobile ist mir aufgefallen, dass die Jubi`s kaum welche haben, möchte diese aber einfach nicht mehr missen.

      Ich glaub das wären erstmal die ersten Dinge die mich interessieren... =)

    • versuchs mal im jubi forum gti25.de

      hab mir vor ca 6 monaten auch nen jubi zugelegt mit 70000 und bin top zufrieden. =)

      probleme mitten motor keine :D

    • Ich weiß nicht was du im Zusammenhang mit den TTs gelesen hast (ging es da evtl. um Motorschäden?), aber generell sieht es eher umgekehrt aus: der 1.8T gilt als einer der ausgereiftesten und standfestesten Motoren überhaupt aus dem VAG Regal ;) Solange man den Motor anständig wartet und Kalt- und Warmfahren beachtet ist er, bis auf Kleinigkeiten, absolut unproblematisch.

      Schwachstellen hat der Jubi ansonsten die gleiche wie alle IVer: Fensterheber, Wischermotoren, LMM, etc.

      Sitzheizung gab es beim Jubi nicht ab Werk und eigentlich gibt es auch keine echte Nachrüstlösung, aber manche basteln sich da halt dann etwas passendes mit den Sitzheizungsteilen der normalen Recaro Sitze =)
      JUBI GTI Recaro-Sitze Sitheizung nachrüsten / Heizmatten / Matten/ Regler/ Kabel /-> TNs Sitzheizung

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Das Angebot wird warscheinlich die Recaro-Sitze wieder ausschließen, sofern die Heizmatten dafür teurer sind..

      Das Angebot habe ich bereits auch schon bei VW gesehen.

      Evtl. gibt es ja nun direkt von VW einen Nachrüstkabelsatz?
      Wird aber bestimmt preislich über dem von Kufatec liegen :baby:


      Zum Thema:

      Ich denke auch ein Jubi-GTI mit etwas höhrer KM Leistung als 80.000 dürfte keine Probleme darstellen. Ich habe bei meinem Jubi bereits Schubumluftventil, LMM, die gesamten Unterdruckschläuche (im Bereich der Ansaugbrücke, gibts als Satz für 85,00€), Zündkerzen (zuletzt waren sie nach 5tkm wieder fertig) getauscht und keine Probleme.
      Eine andere Geschichte ist der sporadische Druckabfall, jedoch ist dies nun mit neuer Drosselklappe nicht mehr vorgekommen.

      Einzig der Ölschlamm unter dem Motoröldeckel macht mir zu denken. Ich werde wohl mal von Longlife auf die normalen 15000er Intervalle umsteigen.

      Verbaut habe ich noch die R32 Ansaugung und vom Audi RS6 das Schubumluftventil. Der Wagen ist nicht gechippt und ist trotzdem nicht langsam (meiner Meinung nach).

      Das Serien-Jubi Fahrwerk war für mich persönlich mehr ein Fall für den Keller, sodass ich nun ein KW Variante 2 verbauen lassen habe. Dadurch lässt sich der Wagen noch entspannter um Kurven fahren.

      Verbrauch ist so eine Sache, ich liege meist bei 12 - 14 Liter, im Stadtverkehr kommt man selten unter 12 Liter. Reichweite liegt also meist zwischen 340 - 420 Km, letzteres jedoch bereits mit "Bitte Tanken" Leuchte. Hängt auch immer davon ab, was man tankt, bei Super nimmt er sich etwas mehr als bei Ultimate100, darum tanke ich meist das zweite.

      Für jemanden der TDI verwöhnt ist, anfangs natürlich ein Schock ?(

      Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Wagen und bin sehr zufrieden.

      Seit 1/2008 Golf IV R32 Blue Anthrazit Perleffekt

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Turbotime ()

    • Der Spritverbrauch spielt eigentlich keine große Rolle. Fahre jährlich nicht mehr als 8000km.

      Vor meinem jetzigen Cabrio hatte ich n Ver GTI und der war auch nicht gerade sparsam, wenn man ihn so gefahren ist, wie man nen GTI fahren sollte! ;)

      Was hat denn der Jubi für eine 0-100 Werksangabe?

      Bezüglich Motor: Ja, es ging um die Motorschäden. Im TT sind die damals verhältnismäßig oft vorgekommen und ich denke das der Motor im TT und Jubi identisch sind, richtig?

      Hat der Jubi eine Coming/Leaving Home Funktion?

      Das mit der Sitzheizung ist natürlich ein wenig schade und auch das man ihn kaum bis gar nicht mit Xenon findet! :evil:

    • Original von Sawyer
      Bezüglich Motor: Ja, es ging um die Motorschäden. Im TT sind die damals verhältnismäßig oft vorgekommen und ich denke das der Motor im TT und Jubi identisch sind, richtig?

      Aha, dann weiß ich auch worum es geht. Ich versuche mal eine Kurzfassung: eine zeitlang gab es im VW und Audi Ersatzteilprogramm einen nicht ganz richtigen Eintrag bzgl- der Zündkerzen für den 1.8T; es waren unter der gleichen Teilenummer sowohl Bosch als auch NGK platinkerzen gelistet, die Bosch hatten aber gar keine Freigabe seitens Bosch für den 1.8T (daher im 1.8T nur NGK PFR6Q fahren!). Diese Kerzen hatten einen anderen Wärmewert und in der ungünstigen Kombination eines defekten (wenn auch nur leicht) LMM, dieser Bosch Kerzen und der Verwendung von Super Benzin statt SuperPlus kam es in einigen Fällen zu Motorschäden; Fehlerbild einer weggeschmolzenen Kerze im 3. Zylinder. Der TT war davon weitaus häufiger betroffen, was wohl an der Zielgruppe des Autos und deren Einsatzbedingungen liegen mag.

      Audi hat dann während der Modellpflege auch die Freigabe von Super für die 180PS 1.8T komplett rausgenommen und das Problem der Zündkerzen wurde auch berichtigt, daher droht von sowas keine Gefahr für deinen Jubi. Einzig die Freigabe für Super ROZ95 hat VW nicht entfernt, aufgrund o.g. Problematik würde ich aber immer dazu raten, im 180PS 1.8T nur SuperPlus ROZ98 zu fahren. Hoffe das hilft dir weiter. :)

      Coming/Leaving Home gab es beim IVer Golf generell nicht, da es auch keine automatische Lichtschaltung gab. Xenon gab es im Jubi übrigens auch nicht ab Werk- wie es sich für ein antändiges GTI Sondermodell gehört war der Jubi sowohl in seiner Stückzahl limitiert als auch in den Ausstattungsmöglichkeiten beschränkt. Dafür gibt es die meiner Meinung nach schönste Optik am IVer überhaupt :D

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI