Autokauf

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi,

      ich möchte mir gerne einen Golf 4 TDI zulegen. Gestern habe ich einen sehr interessanten Wagen angeschaut:

      Golf 4 TDI, 101PS, EZ: 11/2000, grau, 8-Fach bereift, 119.000 km --- ~4500-5000€

      Der Wagen macht insgesamt einen guten Eindruck. Er hat lediglich hinten links am Radkasten eine Delle (Lack ist nicht abgesplitter)

      Bei der Probefahrt habe ich jedoch 3 Probleme bemerkt:

      1) Bei Geschwindigkeiten ~100km/h trat ein leises Pfeifen auf (Der besitzer meinte, dass das Pfeifen mit dem sowiso anstehen Wechsel der Bremsbeläge verschwinden würde)

      2) Als ich das Auto auf der Autobahn gefahren bin hat das Lenkrad bei ~120-150km/h angefangen zu vibrieren (eher in richtung kleiner Schläge) - Ich denke, dass sogar das ganze Auto etwas "Vibriert" hat. Woher kann das kommen? (Schien nicht von der Drehzahl abhängig zu sein)

      Als ich auf der Autobahn wieder zurückgefahren bin (ähnlcihe Geschwindigkeiten) trat kein Vibrieren auf und das Auto war sehr ruhig.

      3) Bei der Autobahnabfahrt habe ich in der Kruve (50-70km/h) ein Knacken aus dem Cockpit gehört... Denke dass es wohl irgendwelche Plasikverkleidungen waren o.ä. .


      Der TDI 101PS hat ab 2002 EURO Norm 4, gibt es eine möglcihkeit auch den alten von 11/2000 als Euro4 einzutragen, oder wurden veränderungen am Motor durchgeführt, die zu der besseren EInstufung geführt haben?

      Ich denke, dass der Wagen insgesammt einen sehr guten Eindruck gemacht hat und möchte ihn schnellstmöglich kaufen. Zuvor möchte ich ihn jedoch nochmal auf die Hebebühne stellen und ihn von meinem vorausscihtlich zukünftigen MEchaniker untersuchen lassen. Gibt es sehr wichtige Mängel, oder häufige Fehler, die beim Golf 4 auftreten, auf die ich besonders achten sollte?

      THX FLO

    • Der Preis ist schon recht gut, sag ich mal so ohne das Auto gesehen zu haben. Hat der ESP? Die neueren 100PS haben keine Euro 4 norm. Die haben nur Euro mit der D4 norm. Hast halt ohne DPF die grüne Plakette. Das ist der AXR motor mit einer gekühlten Abgasrückführung. Den du gefahren bist dürfte der ATD Motor sein. Was es für ein akt ist das umzubauen kann ich dir nicht sagen. Aber besser gleich einen kaufen der es hat wenn du im vorhinein schon weißt das du es ändern willst.

      Zu dem Vibrieren: Könnte eine Unwucht der Räder sein. Wenn es bei Last stärker aufgetreten ist auch die Antriebswelle(n)

      Zu dem knacken. Gut im 4er Golf knistert und knackt es schonmal irgendwo, der ist ja auch 7Jahre alt.

    • Hi,

      danke für die Antwort! JA er hat ESP, eine abnehmbare Anhängerkupplung und eine nachgerüstete Sitzheizung. Außerdem hat er einen Boardcomputer mit Verbrauchsanzeige etc.

      Ich habe ihm eben telefonisch für 4700€ zugesagt. Aber wenn sich jetzt natürlcih rausstellt, dass irgendetwas schwerwiegendes kaputt ist werde ich ihn nciht kaufen.

      Das mit Euro3 , 4 hat mich interessiert, weil ich in München studieren will. Dort ist das Thema Feinstaub ja recht aktuell. Ich möchte das Auto ~ 5-7 Jahre fahren.

      Der Verkäufer hat gesagt, dass er den Zahnriemen nach 70000km gewechselt hat. Sind beim Golf 4 TDI 2000 nicht eigentlich 90000km Intervalle gewöhnlich? -> Der aktuelle Zahnriemen hat 49000 km auf dem Buckel.

    • glaube Longlife Intervalle gab es erst ab 2001, daher könnte das mit 70.000km hinkommen.
      Auf Euro 3 D4 (deutschlandweite Variante von Euro 4) kriegst du den nicht so leicht, der hat nen anderes Steuergerät, eine Wasser (statt Luft) gekühlte AGR und einen neuen Turbo, der Umbau müsste bald die hälfte von dem tatsächlichen Fahrzeugwert kosten, also lieber in ein neueres Modell investieren ;)

    • Hi,

      ich werde wahrscheinlich morgen den Kaufvertrag für das Auto unterzeichnen. Davor möchte ich den Golf jedoch nochmal auf eine Hebebühne stellen, um ihn mir mal von unten anzuschauen.

      Gibt es einige Mängel/Fehler, die häufig auftreten, auf die ich dabei besonders achten sollte?

      Ich würde mich freuen, wenn wir in diesem Thema einige häufige Fehler zusammentragen könnten, um an Ende eine Art Checkliste zu erhalten.

      THX

      FLO