perfekt schalten? Leistungskurve?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • perfekt schalten? Leistungskurve?

      Tach zusammen!

      Wollte mal wissen, bei wviel U/min ich bei welchem Gang hochschalten muss um auch nur annäherungsweiße an die Beschleunigungswerte von VW ranzukommen. Ich denke nicht, dass es meinem 1.6 fsi /1J etwas bringt immer erst bei ca 6200 U/min (Anfang roter Bereich) hochzuschalten.
      Hab mal gehört, dass soll mit der Leistungskurve zussamenhängen.

      Bei manchen Autos gibts die höchste Leistung z.B bei 4500 U/min obwohl der rote bereich erst bei 6000 U/min anfängt. Wenn ich dieses Auto nun bis 6000 U/min hochziehen würde, hätte ich ja praktisch Leistungsverluste... würde ich aber bei 4500/U min schalten, könnte es sein, dass dies für den nächst höheren Gang nicht die optimale Drehzahl ist und das Auto erst mal aus den "zu niedrigen Dehzahlen wieder hochkommen muss. also kann es sein dass bei diesem Auto, in diesem Gang die optimale Drehzahl zum Schalten bei z.B. 4900 U/min liegt.

      Mir ist klar, daass ich vllt nicht mehr die Beschleunigungswerte wie mit einem Baugleichen, neuen Wagen, der weniger km hat hinbekomme.

      Aber ich möchte wissen was ihr so denkt wann man schalten sollte und wie man das herausbekommen kann.

      Gibts vllt iwo im inet Leistungsdiagramme etc?

      Danke schon mal im vorraus :]

    • also um gut zu beschleinigen muss man die gänge schon ausdrehen weil nur dann die höhste leistung anliegt. Ich würde sagen bis 1000-500 vor RPM max drehen.. also bei 5500 schalten.... natürlich nur bei benzinern.

      TDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wingmaster ()

    • Wenn du vag-com hast kannst du zb deine Beschleunigung messen.Und anhand des Leistungsdiagramms siehst du dann ab welcher Drezahl deine Beschleunigung nachlässt.

      vr6specialist.nl/tuning/tekst/cases.php?t=nl&case=1218122538

      .....................Golf 4 V6 Turbo zu Verkaufen
      ................

      Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;

      wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....
    • wichtig ist aber auch mit welcher Drehzahl man anfährt...

      ein Bsp.

      Bei meinem Golf auf der 1/4 Meile starte ich mit 3.000 U/Min und lass dann die Kupplung springen.
      Bei weniger Drehzahl fällt er erstmal ins Turboloch...
      Geschaltet wird bei 6.000 (im 1.ten erst bei 6.500 um die Beschleunigung zu nutzen)

      hoffe das es dir ein wenig geholfen hat

      LIFE IS SHORT - DRIVE FAST 8|