Unterschied MFD Versionen und Bildqualität TV oder DVD am MFD

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschied MFD Versionen und Bildqualität TV oder DVD am MFD

      Zwei Fragen habe ich: Ich suche eine Liste oder sonstwas in der Art, wo die Unterschiede der MFD Verionen aufgeführt sind. Speziel D zu G. Denn G gabs ja nur für den Passat. Mich würde interessieren, was da anders ist und dann würde ich gerne wissen wie die Bildqulität ist, wenn man z.b DVD über das Navi oder einfach nur TV guckt. Vielleicht hat ja auch jemand mal ein Livebild :)

      Thx,
      Mirco

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • A und B: non DX
      C, D und G: DX; G zusätzlich Speller und Ansteuerung des FIS über CAN

      Die Bildqualität ist akzeptabel, hängt bei TV aber natürlich wesentlich von der Empfangsqualität ab.
      DVB-T ist hier empfehlenswert, allerdings im ländlichen Bereich nicht so ausgebaut.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • naja gut, auf den speller kann ich verzichten. das is nich so tragisch und was hat das mit dem fis auf sich? was genau passiert dann? fis kenne ich nur von audi.
      bin nämlich am überlegen, ob ich mein mfd wieder einbaue und noch ein wenig schnickschnack hinzufüge :) und bevor was in die hose geht will ich vorher wissen, ob es sich lohnt oder nicht, dvd oder tv anzuschließen. wobei ich ja zur not noch einen externen tft anschließen könnte.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Beim G gibt's gegenüber dem D noch zusätzlich einen Speicher der letzten 10 Ziele. Finde ich persönlich mindestens ebenso wichtig wie den Speller und war für mich der Hauptgrund, auf G zu upgraden. Leider benötigt man eben eine CAN-Anbindung an das FIS, sonst bleibt es dunkel und zeigt keine Navi-Daten mehr an. Diese CAN-Anbindung läuft über eine spezielle TMC-Box mit CAN-Ein- und Ausgang. Wenn man Pech hat, erwischt man zum Upgraden ein D-Gerät mit einem Hardwaredefekt. Der äußert sich darin, dass das Navi manchmal nicht richtig in den Ruhezustand geht und dann über Nacht die Batterie leersaugt. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man ein Original-G-Gerät erwirbt, z.B. aus einem Passat. Damit sollte es auf jeden Fall klappen. Zumindest habe ich damit jetzt keine Probleme mehr...

    • naja gut, extra noch can verlegen oder so, ne ne. ich behalte mein d navi. bin froh, dass schon eines ab werk drin gewesen ist :)
      wichtig ist für mich die bildqualität. dann kann ich mir jetzt gedanken machen, was ich mir noch dazu kaufe.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Das ist vernünftig!

      Und eines hatte ich noch vergessen - der Vollständigkeit halber trag' ich's nach: Wenn man das mit der G-Firmware vor hat, benötigt man auch noch den richtigen Tacho, nämlich einen neueren mit CAN (glaube ab Modelljahr 2003 gab's die definitiv in Serie).

    • aber can haben ja nicht alle fahrzeuge oder wie war das doch gleich? mein erster bora hatte can. da er das delta radio dirn hatte. das weiß. nun ja, mein bora ist mj 05. dann wird er bestimmt den richtigen tacho haben. aber egal.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • mhhh hab auch das D Navi drinnen. Hab es gestern mal auf G Version geflasht. Nun hab ich auch die Speller Funktion und passt ;)

      cu toms

      Biete Codierungen für VAG Fahrzeuge im Bodenseeraum an (VCDS HEX-COM+CAN)