Pfeifende Geräusche in den Boxen, die über die Endstufe laufen !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pfeifende Geräusche in den Boxen, die über die Endstufe laufen !!!

      Seitdem ich eine Endstufe habe pfeifen die Boxen , die über diese Endstufe laufen, solbald ich Gas gebe .
      Wer kann mir helfen ???

    • Wahrscheinlich hast Du keinen guten Massepunkt erwischt, an dem Du die Endstufe angeschlossen hast.

      Beachte, dass man den Punkt vorher anschleifen sollte, und keine Lackreste sich an dieser Stelle befinden dürfen.

      Alternativ könnte ein schlechtes oder defektes Chinchkabel der Bösewicht sein.

      Da Du geschrieben hast, dass nur die Lautsprecher pfeifen die über die Endstufe laufen, gehe ich mal davon aus, dass am Radio alles i.O. ist....

    • mögliche Ursachen

      -wie gesagt schlechte Masse
      -Schlechter Schirm am chinchkabel UND/ODER Chinchkabel zusammen mit Strom&Lautsprecherkabel verlegt. sollte getrennt verlegt werden, zb mittelkonsole.

    • Dieses Problem hatte ich auch gehabt, es reicht eigentlich schon wenn du im Kofferraum irgendwelche Kabel übereinander liegen hast.Bei mir kam auch noch dazu das meine Klimaanlage gestört hat,aber nur dann wenn der Lüfter auf max. stand,da lagen die Chinchkabel gegen einen anderen Kabel,habe alles wieder rauß geholt und komplett neu verlegt und siehe da es war kein Pfeifen mehr da.Kann aber echt voll belastend sein,noch dazu wenn man nicht weiß wo der Fehler noch liegen könnte.Von solchen Entstörfiltern würde ich abraten, konnte damit damals schon bald einen eigenen Handel aufmachen,erstens nehmen sie etwas Klang weg und zweitens bringen sie fast garnichts und ich habe von extrem billig bis extrem teuer alles ausprobiert und war nicht zufrieden.Naja das gehört gott sei dank der Vergangenheit an :D

    • Bevor man so nen Filter kauft sollte man erstmal testen ob es dann auch besser ist. Ich würde auch erstmal sämtliche Kabel und die Masse kontrollieren.


      MFG

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • und dann braucht man auch keinen filter mehr, weils dann weg ist.
      Gut geschirmtes kabel nehmen!! hatte erst ein normales für Home-Hifi, dann das dicke 3fach geschirmte.

    • bei mir ist das auch und ich aheb wirklich einiges versucht, kabel um auto gelegt, andere massepunkte, ganz andere kabel und es war imme rnoch da und mir wurde dann gesagt, dass sei nicht wegzubekommen, da es von der lichtmaschine kommt und diese ein signal, das drehzahlabhängig ist, auf die masse überträgt. also pechgehabt auf deutsch, aber ich hab mich dran gewöhnt, höre einfach laut genug ;)

    • @Planett Bist du dir 100% sicher das du alles ausprobiert hast?Mir hat man es damals bei ACR auch gesagt das es nicht weg zu bekommen sei,aber ich habe es weg bekommen.Probiere es einfach nochmal aus,also mich hat es echt genervt.

    • Also nen Kumpel hat in seinem Audi 100 auch einfach mal einen Entstörfilter eingesetzt und siehe da, pfeiflose musik!
      @PLanett: Die 10 OCken kannst du doch mal investieren oder leih dir einen von nem Kumpel um zu schauen obs klappt.

    • so ein filter cuttet die musiksignale bzw die höhen . hab ich in meinem ersten auto gehabt war en japse.
      aber haben es dann später minimieren können und den Filter raus man hat ehct nen riesen unterschied gehört es klang mit filter einfach dumpfer und irgendwie einfach HMPFF
      versteh gar net was ihr da fuer probleme habt hab bei bei mir auch nur nen standard chinch drin und eins von oehlbach für det frontsystem hab ich einfach nur so reingelegt auf die beifahrerseite angeschlossen und geht einwandfrei null stör geräusch.

      Greetz
      martin