Ersatzteil defekt. Wer müsste Einbau zahlen?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ersatzteil defekt. Wer müsste Einbau zahlen?

      hallo,

      nur mal angenommen jemand kauft ein gebrauchtes ersatzteil im internet. z.b. einen tacho. der tacho wird in einer fachwerkstatt eingebaut und es stellt sich raus das dieser tacho defekt ist. wer bezahlt den umbau des tachos in der fachwerkstatt? bleibt das auf den käufer sitzen oder kann man das beim verkäufer vom tacho einfordern.

      mfg

    • Einfordern kannst du natürlich alles. Die Frage ist eher ob du deine Forderung bekommst.

      Wenn du dich mit dem Verkäufer aussergerichtlich auf freundliche Art einigen könntest das du wenigstens das Geld für den Tacho wieder bekommst dann hättes du meiner Meinung nach schon viel ereicht.

      Gruß nightmare

    • das kommt halt alles schwer drauf an wie das teil beschrieben wurde in der auktion. wenn auch nur der kleinste fitzel darauf hinweist dass der tacho eventuell nicht funktionniert haste eh keine chance. sowas wie "fast neu" reicht dann schon um ein kaputtes teil an irgendjemanden zu verkloppen der denkt es sei alles i.o.

      btw: tacho einbauen ist ne sache von nicht mal 10 min wenn mans selber macht... also reine einbauzeit... ohne anlernen etc

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator