volumen basskiste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • volumen basskiste

      ich hätte da gerne mal ne frage zum volumen von basskisten (geschlossen).

      wie wirk es sich aus, wenn man seinem sub mehr oder weniger volumen gibt? was passiert bei mehr, was bei weniger? kann man das grob sagen?

      bevor ich mir jetzt nen wolf schraube und und die löcher für die schrauben ausleiere wollte ich mal hören, was mich erwartet.

      hab nen JL 12W3v2 in knapp 40 liter geschlossen.
      was ist eigentlich das vom hersteller angegebene optimum?

      ich frage daher, weil der kicker vom voodoo ne ecke straffer und präziser spielt (ist natürlich zum teil auch vom lautsprecher abhängig) als mein JL und vielleicht liegt das am volumen (er hat nur 38 liter)!?!?!

    • Erstmal: 2 Liter Unterschied sind beim gleichen Chassis kaum! hörbar. Die Herstellerempfehlung für den JL gibts auf jlaudio.com zusammen mit vielen anderen Bauvorschlägen, allerdings halte ich die meisten nicht für Praxisgerecht da das Auto auch noch viel mitwirkt.

      Die 40l sind für den Golf schon schwer in Ordnung, Veränderungen wirken sich so aus das bei einer Vergrösserung des Volumens der Bass tiefer geht, etwas trockener wird aber an Pegel und auch an Belastbarkeit verliert. Wird das Volumen kleiner wird die Abstimmung "boomiger" und nicht mehr so knackig und präzise, dafür mehr Belastbarkeit.