LMM Bericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • moin ausm norden,

      ich habe mit der suchfunktion nichts gefunden, deshalb poste ich das mal hier frei raus :D ....

      die folgenen zeilen hab ich aus der zeitschrift Auto-Motor-Sport Heft Nr. 22 Seite 12.....

      es geht um den LMM von VW
      also......


      " Sensor-Probleme bei VW
      Luftmassen-Messer defekt

      bei verschiedenen modellen aus dem VW-Konzern treten gehäuft probleme mit einem sensor im ansaugtrakt auf.
      betroffen sind diesel UND benzinmotoren meist mit laufleistungen über 80.000km oder einem Alter von vier bis fünf jahren.
      die sensoren, die das luft-kraftstoff-gemisch an luft-temperatur und -dichte anpassen sollen, verschmutzen oder beginnen zu korrodiren, was ihre funktion beeinträchtigt.
      die folge sind leistungsverlust und motor-aussetzer. bei VW ist das problem bekannt, an einer lösung wird intensiv gearbeitet.
      betroffenen kunden soll künftig mit einer verlängerten kulanz-regelung geholfen werden."

      falls das schonmal gepostet wurde, sorry habs inner such-funktion nicht gefunden.

      bitte nicht schlagen ;(:D
      mfg

      rené

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von emcee ()

    • Das Thema hatten wir, wie Du vermutet hast schon öfter ;)

      Leider ist unsere Suche Funktion vom Forum im Moment nicht voll einsatzfähig, deswegen kann es wirklich sein, dass Du nichts gefunden hast

      Aber gleich zum Thema: hier ist gleich mal die Lösung für dieses Problem ;)
      golfiv.de/wbb2/thread.php?thre…&hilight=&hilightuser=208

    • Welcher Dieselfahrer hatte denn noch kein Problem damit? Hab jetzt schon den dritten innerhalb 60TKM

      Alle Arbeitskollegen die auf VW unterwegs sind haben den auch schon wechseln müssen. Bis zu fünf mal !

      Sollte man fast schon eine Umfrage starten, *zu Terminator zwinker* ;)

    • Hi!
      also meiner Tdi hat jetzt 122000/ 4jahre runter und noch den ersten ich hab aber das gefühl das mein lmm so langsam nen knacks kriegt! naja da wo ich ferienjob gemacht hab ham die nen 130er tdi bj 2000 mit 205000 und der hat auch noch den ersten lmm!

      MfG
      Teutsch

    • 1,5 Jahre, 48.000km und keine Probleme.
      Gibt es eigentlich irgendwo so Zeitungsartikel über das (bekannte) Problem?
      Abspeichern und vorlegen falls das Problem mal auftreten sollte, würde eventuell die Kosten drücken.

    • Original von BlackBora
      @ g666

      hast du ein unterschied zwischen den lmm bemerken können??


      naja, also der unterschide zu nem defekten vag ist imens.

      der direkte vergelkcih fahrl mir aber, da ich ja nicht mit einem neune vw lmm vergelcihen konnte, aber laut meinem kenntnisstand hat er nur eine minimal andere kennliie, von der ich nicht gleube, dass sie sich spürbar auswirkt.

      also dc ist allemal so gut wie vag lmm

      mfg
    • Hallo,

      sagt mal, habt ihr mit dem DC-LMM schon mal eine AU machen lassen? In einem anderen Forum hat mich einer darauf angesprochen, dass es damit probleme geben könnte...?!!?!

      Verkaufe: Top-DVD-Navi Pioneer Avic D3 mit Bluetooth! Doppel-Din, Touchscreen, DVD`s abspielbar, Bluetooth Freisprechen und Musik abspielbar, vorkonfektioniert für Golf 5 (Kabelbaum und Einbaurahmen)

    • @ g666

      Original von g666
      nach ca 80 000 motorkilometer hab ich gewechselt zum dc konzern

      :P

      vorher aber keine probleme gehabt

      mfg G


      da du obiges geschrieben hattest, dachte ich du könntest einen objektiven vergleich abgeben,
      weil, ist schon klar, dass der dc-lmm besser ist als ein defekter vag... ;)