Kennst sich jemand mit Vailant Termen aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kennst sich jemand mit Vailant Termen aus?

      Hallo

      ich wohne gut 1 Jahr in meinem Haus und ich habe eine Vaillant Brennwert Heizung. Ich habe mal so ein paar fragen was man da so wie einstellen sollte.

      Ich hoffe einer weiß bescheid!!!

    • Ich bei in unserem Haus auch eine Vailant Terme.
      Habe nichts besonderes eingestellt, da ja alles über den Aussenfühler läuft.
      Wasser- und Heizungsvorlauf habe ich auf ca. 60 Grad.
      Dann habe ich noch die Nachtabsenkung auf 17 Grad gestellt.
      Ausserdem habe ich Heizzeiten einprogrammiert. Soll heissen:
      Von 22.00 Uhr bis 4.00 Uhr und von 6.00 Uhr bis 15.00 Uhr (tagsüber ist niemand im Haus) geht die Terme in die Nachtschaltung.

      Gruß
      Jörg

    • Wie hoch sollte denn meine Vorlauftemperatur sein damit ich das Brennwertgerät gut nutze?

      Wie hoch sollte die Brennersperrzeit sein?

      Sollte die Pumpe eher schnell oder langsam laufen?

    • Original von elsinio
      Wie hoch sollte denn meine Vorlauftemperatur sein damit ich das Brennwertgerät gut nutze?

      Habe ich oben geschrieben ca. 60 Grad

      Wie hoch sollte die Brennersperrzeit sein?

      Sagt mir nix

      Sollte die Pumpe eher schnell oder langsam laufen?

      Schnell

      Gruß
      Jörg

    • Bei unserer Terme habe ich einen Drehknopf für den Vorlauf. Den habe ich auf 60 Grad eingestellt. Die Abhängigkeit von der Außentemperatur regelt die Terme.

      Die Pumpe hat bei mir einen Zweistufen-Schalter. Steht auf Stufe 2

      Brennersperrzeit kann ich nicht einstellen.

      Du hast bestimmt ein neueres Gerät, unsere ist 8 Jahre alt.

      Gruß
      Jörg

    • HI

      Du musst mal unterscheiden bzw sagen was für einen Vorlauf du meinst die der Heizkörper oder des Trinkwassers. Trinkwasser solltest du auf 60 grad lassen weil du sonst bei Warmen Wasser die Bakterien nicht tötest wenn es welche geben würde. muss nicht immer sein.
      Deine Pumpe kannst du bei Dreistufen auf 2 oder 3 einstellen kommt immer auf die Länger der Leitungen an.wenn Du im Rücklauf der Leitung einen zu kleinen Unterschied der Temperatur hast läuft die Pumpe zu schnell:
      Brenner sperrzeit weis ich leider net was du meinst weil dein brenner schaltet ja ein sobald ihm der Fühler vom Kessel sagt dass das Wasser zu kalt wird.
      Der Außentemperratur fühler hat nur etwas mit deinen Heizkörpern zu tun, weil wenn es draußen zu warm ist schaltet der Heizungskreislauf ab aber das TWW bleibt ja angeschaltet.
      Gruß marc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black_shark ()

    • Ich meine hier nur den Kreislauf für die Heizung!

      Ich kann da eine Heizkurve einstellen die in Abhängigkeit von der Außentemperatur die Vorlauftemperatu der heizung regelt. Wenn ich jetzt als Beispiel 50Grad Soll habe, dann heizt die Heizung bis 55 Grag und der Brenner geht dann aus.

      Ert sollte dann bei 45 wieder an gehen laut der Beschreibung, macht er aber nicht wegen der Brennersperrzeit,d.h das das Wasser laut Anzeige im Gerät sich auf 35 Grag abkühlt.

    • Hab mal nachgefragt
      Die brennersperrzeit bedeutet nur wenn sie auf störung geht die heizung bis sie weider einschalten darf in der regel stellt man die auf 1 min ein.

    • Laut der Beschreibung ist das die Zeit bis der Brenner wieder angeht wenn es seine Temp erreicht und dann unterschritten hat. Auf jeden Fall geht er bei +5 Über Sollwert aus, aber nicht bei -5 unter Sollwert an, bis die Zeit um ist.