Private Krankenversicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Private Krankenversicherung

      Ich bin auf der Suche nach einer Privaten Krankenversicherung und weiß nicht welche ich wählen soll. Es geht ja hier nicht um irgendeine Absicherung, sondern um die wichtigste des Menschen - seine Gesundheit.

      Wenn man im Netz versucht einen Vergleich zu finden wird man ja erschlagen von MÜLL !!! ich such einfach mal ein paar seiten wo große anbieter wie DKV, Barmenia, Allianz, etc verglichen werden. z.b. Focus-Money o.ä.

      Könnt ihr da helfen? Man ist in diesem Dschungel wirr warr einfach nicht sicher die richtige Entscheidung zu treffen.

    • Ich würde da an einen Versicherungsmakler gehen. Die haben meiner Meinung nach den besten Überblick bzw die Programme wo Sie das Haar in der Suppe finden können.

      Bei Bedarf kann ich dir mal ne Telefonnummer geben..

      Gruss Dirk

    • Original von Dirk
      Ich würde da an einen Versicherungsmakler gehen. Die haben meiner Meinung nach den besten Überblick bzw die Programme wo Sie das Haar in der Suppe finden können.

      Bei Bedarf kann ich dir mal ne Telefonnummer geben..


      jop - is wohl die beste idee, ich kann dir auch telefonnummer oder emailadresse geben ;)

      MfG marius

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nouky ()

    • nee nee, lasst mal. Makler kann ich selbst besorgen - außerdem will ich der Person schon vertrauen.

      Jedenfalls geht es mir wie eingangs erwähnt um einen Vergleich der Priv. KV, wie z.b. in focus-money o.ä. ! ich finde solche sachen leider nicht.

      hier gehts nicht um irgendeine versicherung - deshalb gehts mir um solche themen wie rückstellungen, kundenzufriedenheit im schadenfall, etc.

      SOWAS benötige ich - also kann da jemand helfen?

    • Ein umfangreiches Thema, bin selbst in der Banken & Versicherungsbranche, insofern empfehle ich dir das hier -> Stiftung Warentest kostet zwar nen Euro, aber das Geld ist sicher nicht rausgeschmissen.

      Kostenfrei findet man zu oft nur wenig objektive Meinungen.

      Solltest du Angestellter sein gibt es den Kurzüberblick: Nochma Klicken

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WetterauV5 ()

    • Also ich bin als Landsbeamter in NRW bei der Landeswirtschaftlichen Versicherung Münster (LVM) abgesichert.
      Nach einer schwerwiegenden OP im letzten Jahr musste ich festellen, das es zu meiner vollsten Zufriedenheit keinerlei Probleme gab mit der Abwicklung der ganzen Rechnung, sprich dem finanziellen.
      Kleine Zusatzversicherung abgeschlossen und es wird von ihr sogar der fehlende Satz zum Erstattungsbetrag meines zweiten Geldgebers ergänzt.
      Der Versicherungsdschungel ist aber, und das muss ich zugeben, klar für Laien undurchdringbar, da sich in diesem Bereich soviel und soschnell alles ändert.
      Die eine Versicherung nimmt das mit rein und die andere halt das.

      Grundsätzlich gilt aber, das man sich als Beamter des Landes oder des Bundes NICHT privatversichern MUSS, sondern auch über die gesetzliche und einige weitere Zusatztarife genau dieselben "Vergünstigungen" und "Zusätze" bekommt wie ein Privatversicherter.
      Also mach dich da bloß richtig kundig und überlege Dir ob DU überhaupt aus der gesetzlichen autreten willst oder musst, denn wer das erzählt erzählt Mist!!

      Viele meiner Beamteten Kollegen haben den Schritt in die Private auch nach Jahren noch, schon bereut und sind mit der dann stattfindenden Abwicklung nicht zufireden!

      Als Tipp, den ich leider auch zu Spät bekommen habe, solltest Du dir mal die DEBEKA anschauen. Die geniesst wohl in Beamtenkreisen, und dann sicherlich auch im Angestelltenbereich, oder wie es auf neudeutsch heisst, im Beschäftigungsbereich, einen guten Ruf mit guten Konditionen!!

      Nehm Dir einen Tag Urlaub und klappere einfach mal ein paar ab und stell immer dieselben Fragen und lass Dir Angebote geben, denn so habe ich es auch vor einigen Jahren gemacht!!

      Grüßchen erst einmal und schreib päter mal was dabei rumgekommen ist ;)

    • danke für eure antworten.

      ich mach mich mal kundig - wichtig aber ist: ich bin weder beamter noch angestellter. ich bin selbstständig.

      und du meinst debeka wäre ok? @ Superspeedy?

      wenn ich mir so ein paar rankings angesehen habe, bin ich meist immer über central oder barmenia gestoßen, kann da einer angaben machen? die scheinen sehr gut zu sein.

    • Ich bin zwar Beamter, aber die DEBEKA ist auch für Nichtbeamte sehr zu empfehlen. In vielen Versicherungsvergleichen ist sie führend oder zumindest mit (weit) vorne dabei.

      Aus der Werbung ist die Debeka nicht bekannt, die sparen das Geld lieber ! Zum Vorteil ihrer Kunden. Anfang war die debeka nur eine Versicherung für Beamte.
      Sie ist die größte private Krankenversicherung in Deutschland und der größte private Pflegeversicherer Weltweit !! Und keine Sorge, ich bin kein Debeka Vericherungsmakler etc ;)

      Laß dich einfach mal von der Debeka oder auch anderen Anbietern beraten und vergleiche SELBST !! Makler können auch vergl. sind aber nach meinen Erfahrungen nicht immer objektiv. Klar, wollen natürlich die Produkte ihrer Partner an den Mann bringen.

      Fotos vom .:R findet ihr hier: http://www.r32-club.de/galerie/index.php?cat=14272