Probleme mit der Elektrik

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit der Elektrik

      Hallo zusammen, mein Golf IV GTI TDI spielt im Moment verrückt. Das Problem ist ich kann ihn ab und zu nicht starten.
      Wenn ich die Zündung einschalte (bei angeschaltetem Licht) ist die Beleuchtung weg und er lässt sich nicht starten, es geht gar nichts, kein Geräusch und nichts.
      Das Radio hat auch keine Aneige mehr und die gespeicherten Radiosender sind nachher weg. Die Anzeige der Climatronic zeigt ziemlich alle Symbole auf einmal an und flacker.
      Zudem geht währen dem Fahren die Lichter fürs ABS an und wenn ich ihn dann abschalte kann ich ihn nicht wieder starten. Der Mechaniker ist ziemlich ratlos im Moment, er hat eine Einrichtugn gemacht um die Zündung zu umgehen d.h ich kann das Auto Per Kabel bei der Baterie starten, hat zuerst auch funktionier worauf er auf eine kaputte Zündung gekommen ist, mittlerweilen fuzt es aber nicht mehr, kann somit also wohl auch nicht an der Zündung liegen.

      Der Fall ist ziemlich komisch aber vielleicht hatte ja jemand von euch das Problem auch schon.

      Freue mich auf Antwort

    • Normal solte bei so einem Problem der Fehlerspeicher ordentlich voll sein. Hört sich nach nem Spannungsproblem an.

      Schon mal die Kabel auf Merderbisse überprüft? Ansonsten würde ich mal an etlichen Stellen die Spannung Prüfen.

      Gruß nightmare

    • Hatte mal das gleiche Prob eine neue Batterie hat bei mir Wunder vollbracht.

      vr6specialist.nl/tuning/tekst/cases.php?t=nl&case=1218122538

      .....................Golf 4 V6 Turbo zu Verkaufen
      ................

      Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;

      wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....
    • Alles schon überprüft

      Danke für eure Antworten

      Das Problem ist folgendes, die Batterie wurde überprüft und ist ok, im Fehlerspeicher ist nur ein Fehler gespeichert der durch das aufblinken der ABS Anzeige ausgelöst wird glaube es war schon ein Problem mit der Versorgung von der Batterie aber weiss nicht mehr genau was.
      Der Mechaniker hatte das Auto zwei Tage und sagt er hätte die Elektrik überprüft, hmm kenne mich da halt nicht so aus, aber er ist sonst zuverlässig.
      Da ab und zu auch ein lautes Geräusch im innenraum hörbar war hat er ein Relais gewechselt, und auch den Elektrischen Teil der Zündung .
      Aber ich werde ihm mal sagen er soll die Spannung Prüfen.

    • Das die Spannung zeitweise am kompletten Bordnetz fehlt oder zu gering ist, ist eigentlich eindeutig . Eventuell hat die Batterie doch nen Schlag weg. Ich mein jetzt nicht im Sinne von Leer sondern das sie eventuell nen Schaden an den Polen hat.

      Ansonsten kann es eigentlich nur nen Defekt im Kabelbaum sein. Würde mir auch den Sicherungsblock der auf der Batterie sitzt mal anschauen und natürlich die Kabel die von da aus wegführen.

      Gruß nightmare

    • Um mal etwas klar zu stellen......

      Ein Diesel hat keine Zündanlage in dem Sinne. Den kannst du,wenn er denn einmal läuft, auch völlig ohne Batterie fahren.
      Die TDI's haben mittlerweile aber eine elektronisch Reglung (EDC). Die kann man nicht so ohne weiteres tauschen. Schon alleine aus Kostengründen (~1000€).

      Wenn du jetzt an der Batterie den Anlasser brückst, wird die Glühanlage samt elektronischer Reglung erstmal ausgehebelt. Damit ist auch klar, deas der Motor dann trotz evtl. schwacher Batterie trotzdem Anspringt.

      Weitere Möglichkeiten die einfach zu Prüfen sind:

      - Anlasser defekt
      - Massekabel am Getriebe lose

      Wenn du MAssekabel und Batterie ausschliessen kannst, solltest du mal den Anlasser tauschen lassen. Dann ist Vermutlich der Motor defekt (z.B. Lager) und hat dann eine viel zu hohe Stromaufnahme. ;)

    • Danke für eure schnellen Antworten, ich werde jetzt mal die Batterie und Kabel anschauen, bin allerdings nicht wirklich bewandert auf dem Gebiet aber schaden kann es nicht. Das mit der Zündung ( der Mech. hat wohl auch den Anlasser gemeint, hab das wohl falsch verstanden).
      Als das Problem mit der ABS Lampe die an ging auftauchte hat ein anderer aus der Werkstatt auch etwas von den Sicherungen auf der Batterie gesagt, wie kann ich feststellen ob die ok sind oder nicht?

    • Die Sicherungen kannst ganz normal auf Durchgang prüfen. Hatte aber weniger an die Sicherungen gedacht sondern eher an den Block selber

      Wenn ich die Zündung einschalte (bei angeschaltetem Licht) ist die Beleuchtung weg und er lässt sich nicht starten


      Nur nochmal zum besseren Verständnis. Mit Zündung an meinst du doch nur die Zündung. Also die Standlichter gehen aus ohne das du den Motor startest. Oder gehen die erst aus wenn du versuchst zu starten ?

      Gruß nightmare

    • Also ich meine damit den Punkt an dem der Motor vorglüht, also bevor ich Anlasse dann ist Plötzlich die Hintergrundbeleuchtung der Anzeigen weg, das Vorglühsymbol und alle anderen Symbole leuchten weiter auf.
      Auch der Alarm der losgeht wenn man vergessen hat das Licht auszuschalten ist lange zeit nicht mehr gegangen, heute geht er aber wieder.
      Das blöde daran ist dass die "symptome" immer ein bisschen anders sind, manchmal hört man irgendwelche Geräusche manchmal nicht.
      Habe am Do wieder eine Termin beim Mech.
      Muss dazu vielleicht sagen, ich habe ein neues Auto bestellt und gebe den Golf in Zahlung dh. ich möchte da nicht mehr wirklich viel Geld reinstecken, das neue Auto kommt in etwa drei Wochen.