Nachbauen erlaubt?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nachbauen erlaubt?

      in letzter Zeit hört man immer wieder von sogenannten nachbauten (??) also das leute einfach einen bestimmten stil oder ein komplettes fahrzeug was es schon gibt auch genauso oder ähnlich bauen....
      was denkt ihr darüber???
      darf man einen stil kopieren oder muss man seinen 100 % eigenen finden ???
      darf man eventuell auch nur von 100 autos jeweils das beste detail verwenden?

      hintergrund ist der das es heutzutage immer schwieriger wird etwas zu bauen
      was es noch gar nicht gibt......

      ich finde man kann ruhig ein fahrzeug ähnlich aufbauen oder einen style wenn es nicht unbedingt der nachbar ist .....


      EURE MEINUNGEN??????

      Jubi GTI - Schön und schnell! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hutch-25 ()

    • Wenn man nicht gerade eine "1 zu 1" Kopie eines anderes Fahrzeug produziert (und ich rede natürlich nur von Kopien sehr auffälliger Fahrzeuge), dann geht das meiner Meinung nach absolut in Ordnung, wobei es bei der Flut an Tuningteilen ja fast schon schwer ist eine "1 zu 1" Kopie eines anderes Fahrzeug zu erstellen (also wo wirklich von der Front, über die Seite, bis hin zum Heck, den Felgen, der Wagenfarbe etc. alles gleich ist) =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • anbgucken is ok, aber wie alex sagt ne 1 zu 1 kopier geht gar net, genauso find ichs net ok ideen zu klauen und als eigene hinzustellen..aber ansonsten, n bisschen inspirieren lassen ist doch ok

    • RE: Nachbauen erlaubt?

      Original von hutch-25
      ich finde man kann ruhig ein fahrzeug ähnlich aufbauen oder einen style wenn es nicht unbedingt der nachbar ist .....


      seh ich auch so!! =)=)

      mfg tobi
    • angucken, überlegen, besser machen oder selbst lösen was andere firmen gelöst haben.

      autos nachbauen weil sie erfolge hatten geht nicht. sorry.

    • Original von derkleine
      autos nachbauen weil sie erfolge hatten geht nicht. sorry.


      hmm... vll geht es gar nicht in erster linie darum, autos "nachzubauen", um auch erfolg damit zu haben, sondern eher darum, ein auto für sich zu bauen, welches es vll schon gibt, aber einem auch gefällt!

      mfg tobi
    • Ich finde, hier muss man differenzieren, einen Leo, eine Giraffe oder die Blackbitch kann man nicht so ganz einfach "zufällig" nachbauen (falls ein 1:1 Nachbau bis in kleinste Detail überhaupt möglich ist), seinen Golf aber zu einem äusserlichem Jubi oder R32 oder R-Line Golf nachzubauen finde ich hingegen völlig Ok, schließlich sind dies Werks-Bauteil oder Zubehör und einen Jubi nachzubauen, den es eh schon 3000 mal gibt (oder R32 5000 mal) oder gar den GTI R-Line, den es nur als Linkslenker und in Südafrika gibt, ist jetzt kein Verbrechen, die gibts ja schließlich schon so oft und für jederman ohne groß Arbeit zu investieren (höchstens viel Geld).
      Selbiges gilt meiner Meinung auch für Jubis und R32 (oder deren Nachbauten) die z.B. mit LSDs oder anderen Felgen, Auspuff, etc. aufgewertet werden, schließlich ist dies kein eigenes Konzept.

    • finde auch das wie oben schon gesagt ne 1 zu 1 kopie nicht wirklich schön ist.

      viele bzw. jeder will doch ein auto haben was nicht jeder hat =) =) soll ja auch was besonderes sein ;)

    • Das beste Beispiel dafür sind doch echt zur Zeit die Chinesen! ?(
      Das geht mal gar net was die da abziehen! :rolleyes:

      Gruß Daniel !

    • Original von dbpaco
      Das beste Beispiel dafür sind doch echt zur Zeit die Chinesen! ?(
      Das geht mal gar net was die da abziehen! :rolleyes:


      oh ja!! was die für smarts nachbauen mit mercedes, bmw und was weiß ich für front...
      echt der oberhammer was die da abziehen!! ?(

      mfg tobi
    • Ich werde mein Auto auch im R32 Look machen..jedoch finde ich die vollkommen ok..da mir die Verspoilerung einfach am besten gefällt. Man darf ich Leute um hilfe bitten zum Beispiel wenn es um Felgen geht. Wenn man die gleiche Felge will darf man ihn ja ruihg um rat fragen was er noch so gemacht hat damit das ganze drunter passt. Ich habe damals Nobbi um hilfe gebeten da er die Felgen drauf hat die ich wollte und das selbe Fahrwerk drin hat was ich wollte. Jedoch wollte ich mir vorher sicher gehen.

      Wenn jedoch mein Auto jetzt auch noch silber wäre, ich genauso wie er die anbauteile dran machen würde etc wäre das jedoch für mich selbst ein No go gewesen.

      Ein Auto nachbauen das auch so von Werk raus ging ok...ein Auto nachbauen das bereits getunt ist..wo viele ideen der person drin hängen etc geht gar nicht ok. Man darf sich inspirieren lassen, evtl das ein oder andere gleich machen, jedoch sollte das ganze auto am ende nicht genauso aussehen und doch ein sichtlicher unterschied herrschen die nicht nur im kleinsten detail sind.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Geschmäcker sind zwar verschieden, aber abundzu überschneiden sie sich.. techno-blue und ich verfolgen im mom die selbe schiene.. unsere werden sich am ende relativ ähneln.. beide autos sind techno-blau, was schonmal sehr auffällig is, ganz besonders dann mit den gleichen oder ähnlichen anbauteilen.. er hat jetzt auch nen 1.8t .. UND? Uns is es egal.. er verfolgt sein konzept, ich meins, dass die sich ähneln, darauf kamen wir erst vor kurzem..
      er baut nen auto, was ihm gefällt und ich mach eins, was mir gefällt, jedem das seine
      und wenns sich mal ähnelt, und? also nachbauten von show-cars find ich irgendwie arm.. wie schon genannt, vom leo oder blackbitch..

      MfG marius

    • ja so seh ich das auch. also ein wirklich einzigartiges show-car sollte man echt nicht nachbauen. man kann sich ja von denen inspirieren lassen und dann sein eigenes ding machen....
      andererseits finde ich auch das wenn man einen jubi oder eine R hat und man diesen dezent aufbaut ohne einen extrem umbau dann ist das schon ok...also so in richtung fahrwerk und felgen oder so....

      Jubi GTI - Schön und schnell! 8)