heckwischermotor heckkl. öffnen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • heckwischermotor heckkl. öffnen

      hoi!

      hab gestern meinen heckwischer entfernt...hab gelesen das man den motor vom wischer fürs öffnen der heckklappe verwnden kann...wenn ja wie geht das??

      hab im forum keine anleitung oder tipps gefunden...

      wenns nicht geht, wie montiere ich dann einen anderen stellmotor?


      danke


      mfg jay

    • oder den stellmotor nehmen von tankdeckel!!die sind auch gut dafür geeignet!!weil du musst ja mit dem motor die heckklappe irgendwie per knopfdruck öffnen..da isses einfacher die kabel vom zusätzlichen stellmotor vom tankdeckel zu verwenden!!

    • wo ist in der heckklappe noch ein motor?

      kabel ziehen ist kein problem, aber weiss nicht welchen motor ich kaufen soll und wie ich den anbringe...

      muss ich da viel basteln?


      edit/ und könnt ihr mir das mit dem tankdeckel motor erklären?den einfach ausbauen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jayjay6 ()

    • up..
      #bitte um eine erklärung wie man den stellmotor an die heckklappe anbringt ..extralöcher bohren oder sind da schon welche wo es reinpasst!?hab es in ein paar tagen vor...bitte um hilfe!

    • hat denn keiner ne ahnung..ich habe leider keine zeit 2stunden nach paar sätzen zu suchen..wenn ich heckklappe cleanen eingebe kommt da einiges raus ..aber das is nicht das was ich brauche..also wie genau wird der stellmotor befestigt?hat da jemand ne anleitung?eventuel mit stromlaufplan!?

    • Ist doch völlig wurscht wie du ihn befestigst hauptsache er hält.

      Ich hab z.b. den ebay Stellmotor genommen. Hab mir nen Halter gebastelt, zwei Löcher gebohrt und an die Heckklappe geschraubt.

      An der Zugstange vom Schloss habe ich ne Schraube angeschweißt und ein Loch durchgebohrt. Dort hab ich den Zug durchgesteckt und mit ner Mutter verschraubt.

      Das Schloss selber habe ich zerlegt und das zweite Raster aus dem Fanghacken geschnitten.

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • ok..dann ist es also egal ob das ein ebay-stellmotor ist oder einer vom tankdeckel!..mit der befestigung hab ichs auch endlich verstanden..kann man anstatt des seils ne dünne stange nehmen??ist doch sicherer dann oder nicht!?

    • Es gibt kein falsch oder richtig. Die Hauptsache ist das du was verlässliches baust.

      Der Stellmotor den ich verwendet habe hat eben nen Seilzug. Hab keinen Handlungsbedarf gesehen dort was zu ändern. Der Zug hat etwa die Dicke eines Bremszugs vom Fahrad. Die Belastung die er in meiner Heckklappe ausgesetzt ist ist daher lächerlich gering.Dadurch das der Zug verschraubt ist hab ich auch noch die Möglichkeit ihn nachzuspannen.

      Bin eigentlich recht zufrieden mit meiner Lösung. Der Zugwinkel ist optimal die Verbindung vom Stellmotor zum Schloss ist optimal. Das ganze ist verstellbar und bei der Befestigung des Motors muss ich mir auch keine Sorgen machen. Macht auf mich nen verlässlichen Eindrück und hab nen gutes Gefühl bei der Sache.

      Ob du jetzt den Stelmotor vom Tankdeckel, Seilzüge oder Zugstangen nimmst sei dir selbst überlassen.

      Gruß nightmare