Felgen drauf, alles schleift

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen drauf, alles schleift

      So, habe gestern meine Felgen für ne kurze testfahrt montiert.
      FK Edition 2, 8x18 ET35 mit 225/40 Khumo (mit felgenschutzkante)

      Nun schleift es beim totalenlenkeinschlag und ganz ganz selten auch beim kompletten einfedern!!!

      So eine Kotze, ich dachtedas passt alles :evil:

      nun die Fragen:
      1. kann man die radschale irgendwie ein bisschen wegdrücken? (warm machen oder so) rausschneiden will ich nicht, da ich in der Stadt Norden arbeite und jetzt schon immer den ganzen radkasten voll Kuhscheiße und was weiß ich nicht alles habe. Spurplatten vorne wollte ich auch möglichst vermeiden, wegen Problem Nr. 2

      2. sollte ich die Radkanten bördeln oder reicht es aus federwegsbegrenzer zu nehmen (wollte das bördeln eigentlich nicht so gerne)


      Edith: Es sind 35 mm Federn verbaut

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Murderer ()

    • Wenn das nicht so stark schleift kannst du die Radhausschalen an den Stellen bearbeiten, wo du Schleifspuren findest. Das geht aber nur in Maßen beim Lenkeinschlag, da dahinter Dämmung und Metall ist. Beim einfedeern kannst du mit nem Heißluftföhn und ner Blech oder Rosenschere viel erreichen.
      Ich denke aber, dass du um ne Spurverbreiterund und evt damit verbundenem Kanten umlegen nicht drum herum kommst. Kante umlegen ist aber nicht soo teuer.

      Aber probiers erst mal mit dem Föhn und ner Schere.

      Ich finds komisch dass das schleift, bei meiner alten Tieferlegung hatte ich 45mm Apex mit 225/40 18 et 35 verbaut und das lieft einwandfrei. Naja soviel zu den viel beklagten Tolleranzen bei vw...

    • Original von DerTeigel
      . Das geht aber nur in Maßen beim Lenkeinschlag, da dahinter Dämmung und Metall ist. Beim einfedeern kannst du mit nem Heißluftföhn und ner Blech oder Rosenschere viel erreichen.


      versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz, soll ich die bördelkante mit ner rosenschere wegschneiden? (ist nur ein scherz, aber ich versteh wirklich nciht, was du damit meinst)


      EDITH: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, habe eben nochmal das Gutschten durchgeblättert, ich muss vorne eh 5mm Platten fahren...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murderer ()

    • Seltsam,

      meine FK Edition1 mit 8x18 ET35 schleifen nicht und im Gutachten steht auch nichts von ner Spurverbreiterung....

      Bist du sicher, dass du ne ET35 hast? Das ist eine Standardgröße, die hier sehr viele User fahren und auch keine Probleme haben.

    • im Gutachten steht eindeutig ET35, gibt es auch nicht in ner anderen ET.
      Dass das eigentlich ne standart größe ist weiß ich, darum habe ich die gekauft. Einfach drauf schmeißen und gut. :D
      Wie steht die Felge denn bei dir vorne im Radkasten, bei mir sieht das so aus wie unten (jaja, ist ein scheiß handybild)

      Aber ich habe mal einbisschen die suche gequält, das Problem scheint zu sein, das von golf zu golf die radschalen anders sitzen, und cih habe wohl pech mit meiner :evil:
      Werde die die tage wohl mal ordentlich erwärmen und dann versuchen, ein bisschen zu weiten, da wo es schleift




      Edith: Uhhh, beitrag 500 :D, sprich, mein 500ster Foren-Spam

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Murderer ()

    • Original von sepang_dub
      ne standard ist 225/40, det is schon richtig.


      =)

      Man kann auch den 225/35R18 fahren wenn die Tachoabweichung net zu groß ist ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StevenW ()

    • Original von Murderer
      Original von DerTeigel
      . Das geht aber nur in Maßen beim Lenkeinschlag, da dahinter Dämmung und Metall ist. Beim einfedeern kannst du mit nem Heißluftföhn und ner Blech oder Rosenschere viel erreichen.


      versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz, soll ich die bördelkante mit ner rosenschere wegschneiden? (ist nur ein scherz, aber ich versteh wirklich nciht, was du damit meinst)


      EDITH: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, habe eben nochmal das Gutschten durchgeblättert, ich muss vorne eh 5mm Platten fahren...


      Du sollst nicht die Bördelkante wegschneiden, sondern das Plastik der Radhausschale! ;) Wenn du das Lenkrad einschlägst kommt der Reifen an die Radhausschale und an der Stelle ensteht eine Schleifstelle. Die nimmst du einfach weg und schon hast du ein paar mm bis zu nem cm gewonnen. Hau dir erstmal die Platten drauf, dann wird eh net mehr schleifen denke ich. =)
    • Original von Murderer
      im Gutachten steht eindeutig ET35, gibt es auch nicht in ner anderen ET.
      Dass das eigentlich ne standart größe ist weiß ich, darum habe ich die gekauft. Einfach drauf schmeißen und gut. :D
      Wie steht die Felge denn bei dir vorne im Radkasten, bei mir sieht das so aus wie unten (jaja, ist ein *zensiert* handybild)

      Aber ich habe mal einbisschen die suche gequält, das Problem scheint zu sein, das von golf zu golf die radschalen anders sitzen, und cih habe wohl pech mit meiner :evil:
      Werde die die tage wohl mal ordentlich erwärmen und dann versuchen, ein bisschen zu weiten, da wo es schleift




      Edith: Uhhh, beitrag 500 :D, sprich, mein 500ster Foren-Spam


      Sieht bei mir etwa gleich aus: