Golf V 1.9 TDI Turbolader defekt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V 1.9 TDI Turbolader defekt!

      Hab auf meinem Golf V jetzt 52000km drauf und schon ist der Turbolader hin!!

      Jetzt ist meine Frage ob das bei denen ne Krankheit ist und wie es bei VW mit Kulanz auf Die Lohnkosten aussieht, weil das Material übernehmen sie Angeblich auf Kulanz, da die Garantie noch nicht so lange abgelaufen ist??

      Würde mich über en bissi support freuen!

      Mfg imushr00m

    • Soferns den alten Turbo nicht zerschossen hat, sodass alles vorne rum (um es reinigen zu können) zerlegt werden muss, ist ein Turbo an sich schnell getauscht.

      Ich denke nicht, dass das bei VW Unmengen kosten wird.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • mir wurde gesagt ,dass erst einiges ausgebaut werden muss,weil da wohl öl drinne steht! Ich hab den jetzt schon in die werkstatt gebracht! Den lader bekomm ich auf kulanz!

      Nur mich würds interessieren wie es bei vw mit der kulanz auf die lohnkosten aussieht? Sonst würde die reparatur 600€ kosten und des wäre ärgerlich weil die garantie noch gar net lang abgelaufen ist! Weiß jemand wie sich des bei vw verhält?

    • Viel oder wenig Öl?
      Auch Metallschrott vom Lader mit dabei?


      Nicht dass das Öl von der Kurbelgehäuseentlüftung stammt und die VW Werkstatt schnelles Geld wittert - dir alles wegen ein paar Millilitern zerlegen will.
      Ein wenig Öl in der Luftführung zum Motor ist normal (selbst wenns bei Übergangsstücken leicht leckt!).

      Im Prinzip würde es (wenns Öl nicht gerade "literweise" in der Luftführung steht) wohl auch reichen, den Ladeluftkühler abzustecken und es dort herauslaufen zu lassen, sofern halt keine Teile des Turbos mit drin sind.


      600€ sind für meinen Geschmack zu viel...

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Wenns wirklich den Turbo zerlegt hat, dann darauf achten das auch der LLK erneuert wird, wenn da Späne oder Kleinteile vom alten Lader drin sind, zerlegts dir den neuen gleich wieder.

    • okay werde da nochma nachhacken! Vor allem des mit dem LLK werde ich nochmal abklären, nicht das mir da gepfuscht wird....


      danke erstma für die hilfe bis jetzt!

      Wenn jemand noch was weiß, dann kann er sein Senf gern dazu geben ;)

    • Wenn das ganze über VW geht und auch auf Kulanz gehofft wird, dann wird es aber nichts mit einem Turboumbau ;)

      Wenn der Wagen aus der Garantie raus ist, dann kann dein Autohaus oder du selbst einen Kulanzantrag nach WOB schicken. Dort wird dann darüber entschieden, zu wie viel % VW sich an Material- und Lohnkosten beteiligt- denke aber die Chance stehen da ganz gut für dich. Aber immer daran denken: Kulanz ist eine rein freiwillige Sache von VW.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI