Einbau Blinkerbirnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbau Blinkerbirnen

      Hab mir neulich weiße Blinker Birnen gekauft. Das Problem ist nur der Einbau. Wie mache ich das am einfachsten ??

    • Meinst du für die Scheinwerfer oder Seitenblinker? ?(

      Für vorne! Diese Kappe abmachen, diese Bügel wegklappen, dann ist son graues Teil, das is die Fassung/Verschluss für den Blinker, den nach links drehen und rausziehen, dann hast die Birne in der Hand! Drehen und dann die neuen einbauen.
      Einbau halt in umgekehrter Reihenfolge!

      Seitenblinker:
      Je nachdem wo man steht, den Blinker nach rechts bzw. links schieben, mitm Finger anheben und dann springt er auch raus! Die Blinkerfassung abziehen, neuen dran, Blinkerfassung drauf und reindrücken!!
      Auf einer Seite des Blinkers, is son Haken, den muss du zuerst reinschieben und dann drücken, dieser Haken ist dafür da, dass der Blinker net wackelt, er ist ja nicht geklebt! Ne Feder übt Druck aus und presst den Blinker (Haken) an den Kotflügel.

      Hoffe, es ist verständlich, schwer zu beschreiben, aber leicht zu handhaben :]

    • Bei mir ist die Batterie links, also auf der Fahrerseite. Aber vielleicht haben sie die ja bei dir auf die andere Seite gebaut. :D

      Kannst die auch ohne die Batterie rauszuholen wechseln. Bricht man sich nur halb die Finger, aber es ist möglich. ;)

      gruss

      dennis

    • Original von dennis
      Kannst die auch ohne die Batterie rauszuholen wechseln. Bricht man sich nur halb die Finger, aber es ist möglich. ;)


      Kommt das nicht auch ein bißchen auf das Wagen- bzw. Motorenmodell an wieviel Platz im Motorrraum und speziell bei den Scheinwerfern vorhanden ist. Weil in einem 1.4er Motorraum ist massig Platz, beim V6 oder R32 könnte es da schon etwas enger zu gehen :))
    • Original von Alex@FFM

      Kommt das nicht auch ein bißchen auf das Wagen- bzw. Motorenmodell an wieviel Platz im Motorrraum und speziell bei den Scheinwerfern vorhanden ist. Weil in einem 1.4er Motorraum ist massig Platz, beim V6 oder R32 könnte es da schon etwas enger zu gehen :))


      Natürlich da hast du recht, je höher die Motorisierung, desto weniger platz. (also nicht 1.6 101 PS zu 1.6 105 PS :D ) Also bei meinem TDI klappt das noch. Beim V6 oder R32 weiß ich net. :( Habe ich noch nicht eingebaut.

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • In manchen Fällen bin ich froh nen 1.4 zu fahren!
      Hab die Birnen innerhalb von 10 Minuten gewechselt, beide Seiten :D:D

      Ich denke AB V5 wirds echt problematisch die Birnen zu wechseln!
      Beim R32.. gibs da überhaupt Platz die Birnen zu wechseln OHNE die Bat rauszuholen?? Würd NEIN sagen..

      @Dieselmann: Was willst denn kaputt machen? Darüber brauchst dir echt keine Sorgen zu machen, auf deine Finger würde ich aufpassen ;)

    • *GGGGGGGG* Ich bin handwerklich nicht der beste. Irgendwas geht bei mir immer zu Bruch .......
      Deswegen versuch ich an meinen neuen Golf möglichst wenig sebst zu machen bez nur äußerst vorsichtig. (Mein alter mußte dagegen schon mal öfters leiden)

    • Hab grad in deiner Signatur gelesen "Last Edition" 8o

      Auch wenn du handwerklich nicht der beste bist, da kann nix kaputt gehen... hab auch zum ersten mal die Birnen gewechselt und war alles problemlos!!

      Mach nix mit Gewalt, drehen, ziehen, dass sind die Bewegungen die du ausüben musst...

      Viel Erfolg ;)

    • Der Wagen ist grad erst 2 Monate alt, deswegen wärs schade drum.....

      Von Gewalt am Auto kann ich ein Lied singen bei dem Vorgänger hab ich beim Antriebswellenwechsel fast zuviel bekommen. Dabei hat, denk ich, das Radlager einen abbekommen. Und da mir auch einer gesagt da kann nichts kaputt gehen.......

    • Das mit der Antriebswelle sollte ja auch nur 30 min dauern und auch keine große Sache ein, hat dann aber fast 4 std gedauert.

      Werde ausführlich Bericht erstatten wie es gelaufen ist.