Pro7 und Sat.1 stellen HDTV ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pro7 und Sat.1 stellen HDTV ein

      Hallo zusammen,

      vielleicht für den ein oder anderen interessanter Artikel
      KLICK

      Gruß

      Tojo

    • Interessanter Artikel.
      Aber stimmt schon was da drin steht. =)
      Wenn man mal bei MediaMarkt, Saturn oder wo auch immer nach Fernsehern schaut, dann läuft bei denen meist den ganzen Tag Premiere in HD-Qualität.

      Jeder denkt sich, super Bildqualität und kauft das Gerät und daheim gibts dann die große Ernüchterung.
      Aber ich verstehs trotzdem nicht, dass Pro7 und Sat.1 das einstellen.

      Naja, deswegen guck ich auch noch lieber in die Röhre und werd mir erstmal keinen Flat-TV kaufen. :] :D

    • Original von ChuckChillout
      Recht teffender Artikel muss ich sagen, auch wenns schade ist daß Pro7 und Sat1 ihre HD Sender bis aufs erste wieder einstellen. :rolleyes:


      Finde ich auch! Schätze mal das der PRO7 Sat1 Gruppe die Lizenzen für das HD Marterial einfach zu teuer sind.
      Da werden die Absatzzahlen für geeignete Sat Receiver sicherlich drunter leiden.

      Gruß

      Tojo

    • Wieder einmal war die Technik zu schnell, denn ich denke bis jetzt haben noch immer ein Großteil der Deutschen einen Röhrenfernseher zuhause, ich auch, warum auch den würde ich doch nur nutzen wenn ich blurray oder hd-dvd anschaue oder meine playsstation oder xbox 360 anschließe oder eben einen premiere decoder aber da läuft auch ned alles auf hd. und sonst haben viele nur einen lcd fernseher oder plasma zuhause der mit einen normalen digital receiver betrieben wird, bringt ja auch ned viel.

      Ich werde noch warten mit einer Umstellung bis Bluray-Zeug billiger wird, da hd-dvd am aussterben is und der deutsche fernsehmarkt auch auf hd sendet aber dadurch wird der Inhalt auch ned besser :)

    • Original von tojo
      Original von ChuckChillout
      Recht teffender Artikel muss ich sagen, auch wenns schade ist daß Pro7 und Sat1 ihre HD Sender bis aufs erste wieder einstellen. :rolleyes:


      Finde ich auch! Schätze mal das der PRO7 Sat1 Gruppe die Lizenzen für das HD Marterial einfach zu teuer sind.
      Da werden die Absatzzahlen für geeignete Sat Receiver sicherlich drunter leiden.


      so wie ich gehört haba, ist das kein "echtes" HD Material gewesen, was pro sieben/sat1 gesendet hat. das sollen he nur schon vorher hochskalierte bilder gewesen sein. erst die wirklich neuen filme werden auch in hd aufgenommen.

      und so wie ich informiert bin, wird es dafür jetzt auch schon wieder andere sender geben, die sich den transponder mieten werden, da Anixe HD die kosten für den einen sender auf dem astra transponder alleine auch zu teuer sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krake ()

    • Original von Drexler
      Wieder einmal war die Technik zu schnell, denn ich denke bis jetzt haben noch immer ein Großteil der Deutschen einen Röhrenfernseher zuhause, ich auch, warum auch den würde ich doch nur nutzen wenn ich blurray oder hd-dvd anschaue oder meine playsstation oder xbox 360 anschließe oder eben einen premiere decoder aber da läuft auch ned alles auf hd. und sonst haben viele nur einen lcd fernseher oder plasma zuhause der mit einen normalen digital receiver betrieben wird, bringt ja auch ned viel.


      Das ist wohl war- wäre nicht letzte Woche mein Röhren-TV spontan hopps gegangen, dann hätte ich jetzt auch kein HD-Ready Gerät hier. So geht es den meisten Leuten schätze ich. Naja, immerhin sieht er gut aus und nimmt nicht soviel Platz weg :D

      Mit Blue-Ray ist das so eine Sache- spätetestens als Sony angekündigt hat, daß die PS3 ein BlueRay Laufwerk bekommt, hätte allen klar sein müssen daß HD-DVD in diesem Moment schon verloren hatte. Eine gute Konsole inkl. BlueRay Player zu einem geringen Preis als ein Standalone Player verschiebt das Marktgefüge dann doch ein wenig :baby:

      Dennoch wird Blue Ray so schnell nicht die normale DVD ablösen, denn dem normalen Verbraucher, der kein Hi-Fi Fetischist ist und der keine PS3 hat, reicht das was die DVD bietet völlig aus. Der Sprung von DVD zu Blue Ray ist eben nicht so eklatant wie von VHS zu DVD.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • wobei blu-ray player (ca.120 euro) und HD-DVD Player (ca.100 euro) für den PC auch nicht mehr soo teuer sind.
      Standalonegeräte noch, aber die werden auch im laufe des jahres deutlich im preis fallen!

      selbst hd-camcorder gibts schon zu wikrlich günstigen preisen!

      also ich denke nicht, dass es noch so lange dauern wird, bis wirklich DER durchbruch kommt.
      HD-DVD ist ja jetzt ohne toshiba auch aus dem rennen, das macht doch dem käufer in seiner entscheidung sicherer. Bisher war man sich ja nei sicher, welceh technik sich durchsetzt, aber da diese entscheidung ja jetzt durch ist, werden bestimmt auch deutlich mehr geräte verkauft!

    • es wird schon noch ein, zwei Jahre dauern dann werden die DVDs weniger und die Blueray mehr und die Preise sinken dann und die Käufer werden mehr so wie es schon immer war mit Neuheiten in der Technik.