Schon gesehen? Oettinger Chiptuning für 2.0l

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schon gesehen? Oettinger Chiptuning für 2.0l

    • welcher war den das nochmal der auf der IAA gestanden hat ?? war das nicht auch ein 2liter TDI ??

      aber ´170 DIesel PS wären schon was !! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von x-mag ()

    • Oh der Thread ist zwar etwas älter schon,aber ich bin heute mal den 2.0l TDI mit 140PS Probegefahren.
      Jetzt braucht man sich auch nicht mehr zu wundern weshalb viele TDI fahren.Der Wagen zieht einfach ab,nur die Endgeschwindigkeit ist irgendwie zu wenig ,für die Kraftentfaltung da machen noch einige mehr draus :D

    • Ich habe den nicht über 201-203 Km/h bekommen,egal wie ich die Gänge auch ausgefahren habe.Was für mich persönlich sehr hinderlich war ,ist der 6 Gang.Ich hatte nämlich gestern zum Spaß den Wagen etwas getreten (AB)und mein Begleiter war ein BMW 520 d mit 136 Ps,immer wenn ich auf volle Pulle war mußte ich noch schnell den 6 Gang einlegen um nicht weiter in den roten Bereich zu fahren.Und bei diesen zehntel Sec. Schaltvorgang war der BMW wieder so weit weg das ich den nicht mehr so schnell einholen konnte.OK der BMW ist mit 206 Km/h angegeben,und nachahmen soll das hier auch keiner,bei uns ist die AB 3 Spurig und alles Verkehrsabhängig,was mich aber wundert ist,der 5er ist schwerer,weniger Drehmoment,weniger PS aber scheinbar in allen Drehzahlbereichen Leichtfüßiger,oder die Sreuung der Motoren ist so groß.

    • Also so Pauschal würde ich schon sagen das der 2.0 TDI mal mehr wie 200 laufen sollte. Glaub ich jetzt nicht so ganz das die Möhre da schon nicht mehr kann und keine Puste mehr hat :(

    • Original von MDRS66
      ich auf volle Pulle war mußte ich noch schnell den 6 Gang einlegen um nicht weiter in den roten Bereich zu fahren.Und bei diesen zehntel Sec......



      Hast sicher selber einen Benziner. :D

      Jedenfalls bringt es beim Diesel nichts, den bis knapp vor den Roten bereich zu treten.
      Ab 3500U/min ist Schalten angesagt, alles darüber ist unsinn, da nichts mehr kommt.


      Beobachte ich immer wieder, wenn freunde mit "Benzin im Blut" Diesel fahren :D
    • Hallo,also nach ungefähr 5 Km mit "Dauerfeuer"und BMW vornweg ,der auch immer wieder nach rechts fuhr um mich überholen zu lassen ,aber nicht den Fuß vom Pedal genommen hat,kann ich annehmen das da nichts mehr kommt,und das war mit Rückenwind,ich bin nämlich vorher die entgegengesetzte Strecke gefahren und da hat mich natürlich ein Passat V6 stehenlassen :D
      Also mehr als die 203 hat er nicht gemacht,es sei denn diesmal Lügen die Tachos nach unten.
      Du hast Recht das ich sonst nur Benziner fahre,habe wirklich die Gänge ausgefahren,obwohl ich aber fand das er wie ein Benziener voll durchgezogen hat,und sich auch über die 3500 U/Min noch steigerte.Das mit dem 6 Gang hat mich ganz schön genervt,obwohl ich Leidenschaftlicher Schalterfahrer bin.Gut der Probewagen hatte erst 5000Km runter,aber bitte nicht Böse sein wenn es mir jetzt etwas Egal war ob der schon eingefahren war oder nicht. :O
      Abschließend muß ich noch sagen diesen Motor hätte ich gerne. :D
      Gruß Rolf