Erfahrung mit schwarz lackiertem VW Zeichen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrung mit schwarz lackiertem VW Zeichen?

      Hey,

      da ich meinen originalen Grill mit VW Zeichen wieder reinmachen will, habe ich das VW Zeichen heute zum Lackierer gebracht.
      Er meinte aber, dass er mir keine Garantie gibt, wie lange das halten wird... Er meinte, dass es wegen dem Chrom schnell abplatzen kann.
      Wie sind Eure Erfahrungswerte? Hält sowas?

      Zahle jetzt 20€ für das Lackieren in BMP. Ok?
      Und: welchen Torx Schraubendreher benötigt man für den Wechsel des Grills. Letztes Mal hat mir einer von VW das gemacht weil ich keinen hatte. Aber will mir jetzt mal einen holen.

      Lg

    • Also ich finde persönlich 20€ bisschen viel.Ich kriege sowas für 5€ beim Lackierer 10€ wäre auch noch okay aber 20€ ist bisschen übertrieben für so eine kleine Fläche...Aber was man so alles dafür tut ne :D.
      Wenn das gut gemacht ist dann platzt es nicht so schnell ab das sie das sagen wegen Garantie ist klar..

    • Müsste der 25er oder 30er sein, bei ATU gibt es so Knarrenaufsätze mit fast allen Größen ( von klein auf groß) kostet knapp 10€. Ist so ein kleiner blauer Kasten.
      Damit sollte man dann halbwegs gerüstet sein!

    • also ich hoffe, dass du einen anderen lacker findest. das zeichen wird doch abgeschliffen und grundiert etc. das ist doch dann ne normale lackierung, das chromzeug kommt doch ab, wenn der das schwarz machen soll =)

      20€ find ich auch ganz schön viel muss ich sagen.
      hast du keinen nachbarn mit torx? dann kauf dir irgendwo im baumarkt so einen kleinen kasten mit knarre drin für 20 euro oder so. muss ja nix dolles sein.

    • nachdem ich gefragt habe, ob man das chrimzeug nich abmacht (schleifen)meinte er, dass dann das kunststoff kaputt geht und dass die das deswegen nicht machen. keine ahnung. ;)
      vllt sollte ich mir doch einen anderen lacker suchen...

      wens interessiert: war ein Torx T20 ....

    • kann mir mal einer von euch eine anleitung geben, wie man das vw-zeichen wechselt?

      wollten das originale gegen ein scharzes wechseln.

      den grill haben wir raus bekommen, wie geht´s dann weiter`?

      irgendwie kriegen wir das vw-zeichen da nicht raus?

      wäre für tipps dankbar!!

    • der Grill besteht aus 2 Teilen... einmal der lackierte teil und das "Grundgerüst" in matt schwarz. Die beiden teile müssen gelöst werden. Sind durch Klips zusammengehalten. Ist eine blöde Arbeit die dinger auseinander zu kriegen... Wenn man es dann geschafft hat, muss man das VW Zeichen rauskriegen. Das ist auch wieder mit 3 Klipsen befestigt. Die ein wenig anheben und denn kann man das Zeichen rausdrehen. Habe für alles ca. 10min gebraucht.