Xenon einstellen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon einstellen

      Hallo hab heute Xenonscheinwerfer verbaut mit Kufatec ALWR, alles angeschlossen. 29 und 39 auf 00001 codiert soo und jetzt will ich die Scheinwerfer in einstellen. bin dazu auf justieren gegangen und hab die Scheinwerfer an den einstellrädchen versucht hoch zudrehen. Hatte kein Gerät zum einstellen des Lichtkegels gehabt und hab mir hierzu von meinen alten halogenscheinwerfer die Lciht kannte gemerkt bzw markiert. Problem ist jetz das ich sie garnicht so hoch komme wie die alten halogen? Woran liegt es, kann es sein das ich vill den vorderen achssensor beim langloch nochmal einstellen muss oder wie kommts? Wobei ich sagen muss ist noch nicht tiefer gelegt und der Arm des Sensors ist paralell zum boden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von benny@wob ()

    • Grund einstellung der SWR hast du gemacht?
      Wenn nicht würde ich die SWR nicht einstellen da es ansonsten sein kann das es dir die Einstellschrauben abbrechen.
      Geht da ALWR ? Fahren die SWR nach dem Zündung anmachen? (hört man)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zonki101 ()

    • Original von zonki101
      Fahren die SWR nach dem Zündung anmachen? (hört man)


      Machen die G4 SW nicht bzw. nur, wenn sich seit dem ausschalten das Fahrzeugniveau verändert hat.

      Der G4 hat nur eine ganz einfache statische LWR verbaut.
    • Meine fahren immer wenn ich die Zündung anmache.
      Kann sein das bei ab Wek verbauten nicht so ist aber bei den nachgerüsteten ist es so. Sind genug hier bei denen es auch so ist.
      @TE du kannst ja mal ein Rad aufbocken und schauen ob sie sich dann verstellen.

    • Also die einstellungen an dem rädchhen der SWR hab ich immer nur gemacht wenn ich im VAG COM die auf Scheinwerfer einstellen gegangen bin.
      SO war eben bei dem Sch*** Wetter unten und hab vorne den Wagenheber angesetzt und hochgeschraub nur da tut sich nichts?

      Was kann das sein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von benny@wob ()

    • Das wird daran liegen das die Grundeinstllung nicht erfolgreich war und die Xenon zum Schutz ganz nach unten fahren um den Gegenverkehr nicht zu Blenden. Falls dein Fzg Tiefergelegt ist musst du wie schon erwhnt den vorderen Sensor über das Langloch einstellen sonst geht das nicht... War bei mir auch so. Kannst zum testen aber den Wagenheber VL ansetzen etwas anheben auf ca. originalhöhe und dann mit VAGCOM Codieren und Programmieren. Aber nur Testen, weil wenn du ihn dann runterlässt geht es zwar auch aber ist halt nicht optimal. Also verstellen musst du den vorderen Sensor dann noch

    • also mein Fahrzeug ist nicht tiefergelegt langloch ist drin. Und der schwarze arm des sensors ist ca. paralell zum boden.
      Also wenn ich das richtig verstehe funzt die alwr nicht wenn das gestänge am vorderen Sensor nicht richtig eingestellt ist ja?
      Wie stelle ich den Sensor richtig ein? bzw seh ich das irgend im VAG Com an irgendeiner spannung bzw. wert?

    • Original von zonki101
      Meine fahren immer wenn ich die Zündung anmache.
      Kann sein das bei ab Wek verbauten nicht so ist aber bei den nachgerüsteten ist es so. Sind genug hier bei denen es auch so ist.
      @TE du kannst ja mal ein Rad aufbocken und schauen ob sie sich dann verstellen.

      Das war weder bei meinem alten noch beim jetzigen Auto so. Dafür sind auch die Stellmotoren der LWR viel zu langsam.
      Wenn die SW erstmal 1x komplett den verstellweg abfahrn würden, wie das bei der dynamischen LWR der Fall ist, müsste du ja jedesmal ~30sec warten, bis die eigentliche Position wieder ereicht.
    • Was hat das mit der Geschwindigkeit der Stellmotoren zutun?
      Bei mir werden die SWR bei jedem Start eingestellt, sie fahren kurz runter und dann hoch.
      Sowie es sein sollte, denn sie werden je nach Beladungszustand eingestellt und das beim Zündung anmachen.
      Daher ist es ja eine Statische ALWR wie du ja gesagt hast, sie reglet sonst nämlich nicht nach dafür ist sie zulangsam

      @ TE hier schau dir mal die Werte an.

      download.openobd.org/labelfiles/german/1J0-941-651.lbl

    • Joa.....weil der Stellmotor den SW-Reflektor bewegt.

      Und um mal kurz hoch und runter wie z.B. bei BMW oder beim G5, is der Motor mal einfach viel zu träge.

      Nachregeln tut die aLWR aber trotzdem. Lässt sich aber auch dafür ~30 sec Zeit.

      Also meine originalen MJ 2003 regen sich jedenfalls nicht. War mir ja in der Garage nun langsam schonmal aufgefallen......

      Aber darum geh's ja auch hier garnicht.

      @benny@wob
      Probier mal ne Stellglieddiagnose. Ob die Stellmotoren überhaupt noch irgendwas von sich geben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Da geb ich dir wieder Recht darum gehts nicht.
      Die Stellglieddiag. sollte er auf jeden Fall machen, obwohl er bei der Grundeinstellung schon hören bzw. sehen sollte ob sich was tut.
      Überprüf auf jeden Fall mal die Werte in dem Link.
      Wenn du ausserhalb der Werte bist geht die Alwr auch nicht.

    • Hmm das mit dem einstellen hat sich grad erledigt, hab grad gesehen das die scheiben von innen beschlagen (undicht) sind d.h. sie gehen zurück muss ich mich wohl nach ersatz umgucken

    • hmmm..also ich hatte egal bei welchem wetter noch nie beschlagene Frontscheinwerfer. Rückleuchten ja, aber Scheinis? :rolleyes:

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • also ich find das auch nicht normal, das hatte ich ja noch nichtmal bei fk angeleyes oder die golf 5 look von in pro waren auch nieeee beschlagen. Und bei orginal xenons wo ich n mächtig kohle hinlege beschlagen... nach einem Tag?