Interessen Umfrage Tacho Kit

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Interessen Umfrage Tacho Kit

      Hallo Leute,

      da ich sowas für mich schon eine Weile plane, frage ich hier mal nach ob eventuell Interesse an einer Großbestellung besteht.

      Nun aber zum Projekt...
      Jeder von uns kennt ja die Defi Anzeigen. Sieht richtig gut aus dieser Selbsttest beim Starten (das die einmal auf Vollausschlag gehen).
      Leider sind das dann nur die Defis und nicht der Tacho und der Drehzahlmesser. So ein Kit habe ich leider nirgends gefunden.
      Macht optisch natürlich einiges her. Diese Funktion haben ja schon ein paar Autos. Meine Entwicklung
      soll dann für alle Autos mit elektronischem Tacho funktionieren.

      In der nächsten Zeit mache ich mich an die Entwicklung einer solchen Schaltung und an das Layout der Platine. Würde natürlich das alles noch in ein gehäuse packen und für jeden Fahrzeugtyp bei dem das möglich ist ne Anleitung schreiben. So das es für jeden möglich sein wird das Teil einzubauen.

      So könnte es aussehen...

      Klick


      Also ich beginn ma die Liste bei Interesse bitte fortführen.
      Preis steht noch keiner Fest. Kommt natürlich auf die Nachfrage drauf an.


      - Japancars

    • Wie gesagt ist für jedes Auto dann dieses Modul. Geht ja nur um diesen Selbsttest.
      Ist nur ein Beispiel mit dem Tacho. Damit die Nadeln vor Starten ein mal auf Vollausschlag gehen.

      - Japancars
      - nächster User

    • Ich komme auf einen VK Preis von 30-40€ je nach dem ob mit oder ohne Gehäuse. Wobei ich noch keine Ahnung hab was das Gehäuse kostet. Allerdings muss beachtet werden, dass das dann nur für Drehzahlmesser und Geschwindigkeit ist. Da die Tankanzeige zu langsam reagiert die original eingebaut ist. Damit die eben nicht schwankt wenn man mal berg hoch oder runter fährt.

    • Etwas genauer, muss der Tacho dafür zerlegt werden? Oder reicht es, wenn man den einfach nur ausbaut? Und wie genau soll die Signaltrennung funktionieren? Wenn ich das richtig sehe, greift das Modul ja nur beim Schlüsseldreh kurz ein und überlässt danach alles der normalen Steuerung, oder?


    • Ganz genau. Also der Tacho muss nur ausgebaut werden nicht zerlegt. Die Kabel die zum Tacho gehen über die Stecker da muss das kabel rausgenommen werden wind nur reingeclipst. Lässt sich also wieder rückgängig machen. Dann das Kabel an das Gerät von mir hängen. Aus dem Gerät von mir kommen Kabel raus, die müssen dann von hinten am Tacho mit shcon vorhandenen Schrauben befestigt werden. Keine Kabel Durchtrennen alles wieder rückbaubar...

    • Will deine Fähigkeiten nicht unterschätzen aber du bist nicht der erste der ner ganzen Forumsgemeinde nen coolen Tachomod versprochen hat. Ich denke da grade an die verschiedenen Drehzahsignale bei can und no can Tachos und an die unterschiedlichen Galasignale bei 220er und 260er Tachos. Wenn du für jede Tachowariante was anbieten möchtest was die Signale simuliert dann hast du noch nen ganzes Stück an Mess und programierarbeit vor dir.

      Vorsichtshalber trag ich mich aber dennoch in die Liste ein :D:D:D

      - Japancars
      - nightmare (260er no can Tacho)

      Gruß nightmare

    • Tja, damit fängts bei mir schon an: ich weiß ja gar nicht, was für ein Tacho ich habe, ich kann nur sagen, was da drauf steht und zwar nur 220km/h Vmax und der Tacho ist aus nem Golf Bj. 99 mit GTI-Ausstattung. Der Motor ist ein AHF 1,9TDI (81kW)


    • - Japancars
      - nightmare (260er no can Tacho)
      - scholle78 (260er,Can Tacho)

      VCDS(VAG-COM)/VAGdashCAN(0 KM und LoginCode) bis 7/2006 ,Umbau Tachobeleuchtung --> PN me

    • Original von nightmare
      Ich denke da grade an die verschiedenen Drehzahsignale bei can und no can Tachos und an die unterschiedlichen Galasignale bei 220er und 260er Tachos. Wenn du für jede Tachowariante was anbieten möchtest was die Signale simuliert dann hast du noch nen ganzes Stück an Mess und programierarbeit vor dir.


      Das wird dann nix mit 30€ :D

      da kannste dann für jedes KI was neues machen..
      und bei meinem würde dein modul nicht funktionieren.. oder kannst du mal eben das drehzahlsignal auf'm CAN-Bus simulieren?

      einfacher wäre es die Software vom KI zu modifizieren ;)

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • einfacher wäre es die Software vom KI zu modifizieren


      Das sehe ich auch so. Man muss dem KI eigentlich "nur" :D beibringen nach betätigung der der Zündung eigenständig nen Stellgliedtest durchzuführen.

      Gruß nightmare