Wasser in der Heckklappe! Was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wasser in der Heckklappe! Was nun?

      Seit dem es in den letzen Tagen so stürmig war habe ich irgendwie Waser in der Heckklappe! Wenn ich den Kofferaum öffne höre ich ein deutliches gluckern! Ich vermute das Wasser zwischen Metall und der Plastik- Innenverkleidung!

      Beim öffnen des Kofferaums kommt mir auch ein Teil des Wassers entgegen gelaufen und tropft auf die Ablage und kommt aus den Abdeckung die zum Birnen Wechseln dient!

      Kennt jemand das Problem und weiß jmd was ich dagegen tun kann??

      Ist die Plastikverkleidung der Kofferaumklappe sehr scher zu demontieren? Wenn nicht wie genau bekomm ich sie runter?

      Die Garantie meines Fahrzeuges ist leider seit 2 1/2 Monaten abgelaufen.....


      Mfg imushr00m

    • Hi,

      ich gehe mal davon aus, dass das Wasser bei dir über die Kabelführungen für die Elektrik in der Heckklappe eingedrungen ist! Mußt Du mal gucken, ob da noch alles richtig gesteckt ist. Ansonsten hilft "Bärenscheisse"...

      Du musst die beiden Schrauben in den Grifflöchern in der Plastikverkleidung herausschrauben, dann mit einem Plastikkeil die untere schwarze von der oberen weißen Verkleidung heraushebeln. Dann brauchst Du ziemlich viel Kraft um die schwarze verkleidung mit einem Ruck herunterzuziehen. Am besten besorgst Du dir jemanden,
      der die Heckklappe festhält.

      Aber passt bloß auf eure Gesichter auf! Wenn einem so eine Verkleidung entgegenkommt,
      kann das schonmal schmerzhaft enden!

      Kann natürlich auch sein, das deine Scheibenreinigungsanlage hinten einen Defekt hat.
      Schonmal probiert, ob was rauskommt? Wenn nicht, ist der Schlauch ab oder hinüber!

      MfG Higgi582

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Higgi582 ()

    • es könnte auch von den rückleuchten in der gegend kommen.
      ich hatte mal in einer rückleuchte wasser diese wurde ausgetauscht aber es musste voher die ganzen seitenverkleidung ausgebaut werden und mit wasser geprüft werden ob wasser ins seitenteil gelangt und dadurch die scheinwerfer undicht sind. da gabs nen ganzes blatt zu was abgearbeitet werden musste bevor die rückleuchte ausgewechselt werden durfte

    • Hmm, also von der Waschanlage am Scheibenwischer kommt es nicht! Bei den Scheinwerfern ist nur zu erkennen das sie beide angelaufen sind!

      Ich war heute mal in der Werkstatt und die werden dann mal einen ,,Wassertest" machen!

      Ich hoffe mal das mir das nicht all zu teuer zu stehen kommen wird! Ich hoffe mal wieder auf Kulanz, weil die Garantie erst seit November letzten Jahres abgelaufen ist!


      Weiß vielleicht jemand was das, falls ich keine Kulanz bekomm kosten kann??

    • Hi,

      was ist denn bei dem "Wassertest" herausgekommen?

      MfG Higgi582

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D