Frage zur neuen Anlage :)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zur neuen Anlage :)

      Guten Tag Leute,

      hab mir vor kurzen einen guten gebrauchten Rockford Fosgate HX2 RFD2212 Woofer gekauft, bin ja so schon überzeugt von dem Woofer, allerdings stellt sich mir noch ein Rätsel.

      Will die maximale Leistung raus holen, wozu würdet ihr mir in sachen Endstufe raten?

      Und würdet ihr zu einem offenen oder geschlossenen Gehäuse tendieren?

      Denke Ihr habt da mehr Erfahrung als ich und könnt mich da besser beraten.

      Würd mich über nette Antworten freuen denke mal ihr bringt mich da ein ganzes Stück weiter :)

      Mfg haDs3n

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haDs3n ()

    • wäre ja schon schön gewesen, wenn du wenigstens die eckdaten des woofers, am besten inklusive der TSP, gepostet hättest...

      oder erwartest du das wir hier jeden woofer kennen?

      und ich hab ehrlich gesagt auch keinen bock (mehr) immer selbst danach zu suchen!!

    • ich würd n bp mit rund 250 Liter bauen mit den beiden, dann pro Sub eine Hifonics Colo FE und noch 2 Batterien in Kofferraum!

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • Sorry ist in meiner verwirrenden Suche total untergegangen. :(

      hab mal was raus gesucht hoffe damit könnt ihr mehr anfangen.





      gruß

    • @henrik
      :D:D:D nen bißchen gemein, aber lustig!

      @haDs3n
      du solltest die schwingspulen parallel anklemmen, dadurch erzeugst du ne gesamt-impedanz von 2ohm an der endstufe. da gibt es dann auch einige, die daran 500W+ leisten...

      wie schon so oft: man macht nen woofer eher mit zuwenig, als mit zuviel leistung kaputt!!
      darum sollte die endstufe nach möglichkeit mehr als die RMS-belastbarkeit des woofers leisten (auch hier mit RMS-werten gerechnet)...


      um mal den gag vom henrik aufzuklären... ohne ne budget angabe können wir dir so einiges empfehlen.. wie z.b. die berühmt-berüchtigte und recht rare Hifonics Colossus FE für ca. 650€ (gebraucht!).
      bitte jetzt nicht irgend nen aktuellen hifonics-china-mist kaufen, in der hoffnung "the next best thing" zu bekommen... die befinden sich in völlig unterschiedlichen welten!

      statt dessen gib mal ne relativ genaue zahl, was du für ne endstufe ausgeben willst...

      ich sag dir gleich: leistung kostet geld... grob 0,5 ct pro realem Watt... unter 250€ geht da neu also fast nichts...

    • Also hab mir da schon was ausgesucht.
      Ich denke mal wenn ich sage habe mir EINEN Woofer gekauft ist es nicht von nöten damit zum DB-Drag zu fahren. Und an der Aussage "guten gebrauchten" erkennt man sicherlich das ich mir nicht unbedingt neue Komponenten zulegen will.

      Hab mich dann für diese Endstufe entschieden, denke mal die sollte genug Leistung liefern für einen Woofer

      Rockford Fosgate 700S

      sollte dann bei ca. 700W rms liegen sind also 200+ für den Woofer dat kommt ja dann hin denke ich mal.

      Hab leider kein Messprotokoll davon gefunden sonst hätt ichs gepostet.

      Hole mir alles gebraucht da ichs mir im Moment nicht leisten kann alles neu zu kaufen. Denk mal mit Rockford bin ich da ganz gut beraten.

      Danke für die Antworten.

    • Denk mal mit Rockford bin ich da ganz gut beraten.


      wieso frägst dann überhaupt?

      Btw. der Amp ist zu schwach, ist nicht niederohmfähig in Brücke ...

      aber hast du toll gemacht!!

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • mh dann kommter halt wieder wech...
      hör mich dann mal woanders um wenn man hier so nett behandelt wird.

      war da wohl falsch informiert dacht es würde gehn den im bridgemode zu betreiben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haDs3n ()

    • Also ich weiß nicht worüber du dich beklagst ... sorry aber wenn du nicht genügend informationen lieferst, wie sollen wir dir helfen ...

      Es wurde drauf hingewiesen, das du ein budget angeben sollt in dem du dich bewegen kannst! Ob nun gebraucht oder neu, spielt dabei ja absolut keine Rolle ... nur man kann dir nix vorschlagen wenn du keine infos rausrückst ...

      Und das du den wieder verkaufen musst tut mir leid für dich, hätte aber mit ner simplen Frage ala "wäre der Verstärker XYZ ausreichend?" + evtl. Datenblatt oder Leistungsdaten ...

      cYa pl1zahd

    • ne die budget anspielung vom netten hendrik war mir zu blöd genauso wie die nächste antwort von ihm... ich kenne solche umgangsformen als wäre ich der lezte depp der ausgelacht wird, nicht aus anderen foren.
      kann mich an zeiten hier erinnern da lief das hier auch nicht so...

      genauso toll wie er mir beschreibt das er n budget angegeben haben will kriegt er auch seine antwort fertig.

      helfe mir nun selber weiter und erkundige mich wo anders n versuch wars allemal wert.

      mfg

    • sry, aber die leute, die hier öfter im car-hifi-bereich posten, müssen fast jedes mal immer den selben dingen fragen!

      irgendwann nervt das halt!!!


      man kann übrigens sehr wohl mit einem woofer db-drag betreiben! da geht schon einges (hab selbst schon 150db an 500W gesehen)
      aber der henrik hat sich wohl nur verlesen...




      so BTT:
      wie gesagt, die rockford funktioniert nicht für dich!

      du hast nen woofer, der im endeffekt ne 2ohm impedanz hat und daran mindestens 500W braucht...

      die 700s ist zwar 2-ohm-stabil, aber nur jeder einzelne kanal... werden die gebrückt addiert sich die minimale impedanz... in diesem fall also 4ohm...
      du brauchst aber ne endstufe, die gebrückt 2ohm stabil ist, also je kanal 1-ohm-stabil...

      je einen kanal an eine schwingspule anschließen ist auch nicht optimal, da dann die 2x175W an 4ohm doch zuwenig sind...


      was willst du denn ausgeben? haste jetzt immer noch nicht gesaht... so können wir dir nun echt nicht helfen!

    • Danke Dir :)
      kann das ganze ja verstehn aber ne einfache Frage wie: Wieviel willst du ausgeben? oder so hätts auch getan.
      Ich bin nicht oft in Foren unterwegs und kenne somit auch nicht die Thread bedingungen ;)

      Also, mein Budget beschränkt sich derweil auf 200€ für ne gebrauchte Stufe.
      150€ für einen Woofer.

      Hab schon überlegt den Rockford Woofer wieder zu verkaufen.
      Die Endstufe an sich ist ja so ganz nett.

      Habe da was interessantes von Audio System gefunden.
      Was haltet ihr denn von diesem Woofer?

      audio-system.de/audio/
      Radion 12 Plus
      30cm subwoofer

      Jetzt mit 2,5” Schwingspule
      Doppelmagnet und einem hochfesten Gusskorb
      und stärkeren Anschlussterminals.

      600/400 Watt · 2,5” Schwingspule
      Impedanz 4 Ohm
      Einbautiefe: 157mm

      EUR 110,-

      Der Preis und die Leistung scheint ja ganz Ok zu sein allerdings habe ich da noch keine richtigen Erfahrungswerte gefunden.

      Der könnte dann ja auch an meiner Endstufe laufen. Würde den anderen Woofer dann wieder verkaufen. Weil ich glaube ja mal die Stufe an sich ist ganz nett.

      Oder was würdet ihr sagen?

      Hier das Datenblatt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von haDs3n ()

    • hast du die rockford-endstufe jetzt schon??
      ich hätte jetzt eher gesagt, dass du dir vielleicht ne andere endstufe suchst...

      ich würde mir da jetzt mal die Twister-Serie von AudioSystem genauer ansehen, die sind nämlich alle gebrückt auch 2ohm-stabil und bieten ebenfalls relativ viel leistung für's geld...
      die AudioSystem Twister F2-190 III wäre vielleicht was. die würdest du sogar neu für 225€ bekommen! ist leistungsmäßig mit 480W@2ohm zwar grenzwertig, aber man muss jetzt nicht über jedes watt diskutieren..
      mit der F2-300 III wärste dann mit 750W@2ohm komplett auf der sicheren seite...
      die bekommste gebraucht sicher für 200€...

    • Ne die Stufe ist noch nicht da, kommt aber. Habe ja einen Notfallplan, also entweder ich verkauf den Woofer und hole mir einen neuen von AudioSystem.
      Oder ein Kollege kauft mit die Stufe ab und ich hole mir ne andere.
      Hab für den Woofer 100€ gezahlt und für die Stufe 150€, hab mir noch ein 35mm² Dietz Kabelkit gekauft.

      Frage ist was sich mehr lohnen würde, eine neue Endstufe für 225€ oder ein neuer Woofer für 110€.

      Denk den Woofer krieg ich gut verkauft genau so die Endstufe.
      Macht sich also beides nichts.

      Bin regulär immer der Typ für neue Sachen aber im moment kann ichs mir nicht leisten wurd halt vor kurzem gekündigt und den Anlagenumbau hatte ich schon länger vor gehabt.

    • nen vernünftige woofer bekommste für 110€ auch nur gebraucht! nur da das ja nen gerät mit mechanischen bauteilen ist und schäden ja auch nicht immer gleich erkennbar sind, wäre ich mit gebrauchten lautsprechern eher vorsichtig... man weiß ja nie, wie die schon geprügelt worden sind, ob die falsch angeschlossen waren, clipping ohne ende abbekommen haben o.ä. ...es sei denn man kennt natürlich die herkunft und den vorbesitzer!
      bei gebrauchten endstufen kann man weniger verkehrt machen... elektronik ist IMHO nicht soo schnell kaputt zu bekommen! ich hab auch ne endstufe aus den 90ern verbaut..
      bei ner relativ aktuellen endstufe, wie der AS twister f2-300, die maximal 4-5 jahre alt sein kann, haste ne gute chance, was längerfristig funktionierendes zu kaufen...

      der günstigste empfehlenswerte woofer, den ich kenne, ist der SPL-Dynamics V300... der ist für die 129€ schon recht gut... die nächsten interessanten woofer kosten dann auch schnell schonmal 170-200€ ohne gehäuse...