Frage zum Tankdeckelstellmotor

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zum Tankdeckelstellmotor

      Hi,

      so langsam weiss ich nicht mehr weiter...erst hatte ich fürs öffnen meiner cleanen heckklappe son Jom STellmotor Teil vorgesehen nachdem der erste direkt defekt geliefert worden ist und der zweite irgendwie nicht genug power hat habe ich mich dazu entschlossen den Tankdeckelstellmotor zu nehmen!

      Also das Teil bestellt laut der Teilenummer hier aus dem Forum TN - 3B0 959 782 - ca. 11€ + MwSt.

      ALs ich die Nummer bei VW abgegeben habe sagte er mir die gibts nicht mehr das ist eine neue Nummer jetzt weil es den Motor auch im G5 geben würde....naja mir egal gedacht...neue Nummer 1K5 959782 kostet dann eben 16,96.....

      Das Teil erstmal weggelegt weil ich ja dachte das wird schon passen....Naja gestern wollten wir nen bisschen basteln und da schaue ich so hmmmmm wo soll man den daran was festmachen....da feht vorne dieses Loch da dran zeig euch das mal anhand eines Bildes.....



      Ich habe jetzt den Motor bis zu diesem da sehbaren schlitz...und dann kommt so eine verjüngung und ein etwas breiterers Teil danach. Sieht so aus als würde das Teil mit dem Loch drin da eingeclipst..

      Nun gut dachte ich mir das wird man ja bestimmt kaufen können.....aber nichts da Etos zeigt da nichts an....

      Also was nun? Ich hoffe jemand hat einen Rat?


      Mfg Wallimann

      EDIT:zum besseren Verständnis hier mein Motor:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wallimann ()

    • das was du hast ist der tankdeckelstellmotor, das was theisman gepostet hat der motor für die zentralverriegelung ;)

      ich hab auch den tankdeckelstellmotor, hab da einfach in nen draht ne öse rein, um den motor rum und zugedrückt, fertig..

      dann mit dem draht ans schloss, muss ja kein seil sein, hab nen schweißdraht genommen

      edit:bitte mach das bild kleiner..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von piex ()

    • HmHm

      naja wenigstens haben wir dann mal geklärt warum da dieses Loch dingens nicht mit dran ist! Danke schonmal :)

      Über schweissdrath hab ich auch schon nachgedacht aber ich weiss nicht ob das auch wirklich so hält?!!? naja müste man mal schaun!

      Naja dann kann ich mir ja jetzt wieder gedanken machen wie es weitergeht dann nehm ich den Motor einfach und bastel was drum herum ;)


      Mfg Wallimann

    • das hält wenn du das mit ner zange richtig zudrückst ;)
      hab das ja auch so..

      wenn du lust hast machste die csäule ab und guckst wie das beim tankdeckel gelöst ist ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von piex ()

    • Da fällt mir so ein Leitspruch von Opel ein (auf bayrisch):

      Mach mas gscheid, mach mas mit Draht... :D

      Soll jetzt nicht böse gemeint sein, ist mir dazu nur in den Sinn gekommen... :)

      P.S.: Sollte jemand diesen Leitspruch vom Dialekt her nicht verstehen, bitte PN an mich, werde diese dann binnen einem Jahr oder so beantworten :P

    • Um das nochmal hochzuholen, für die, die das gleiche prob haben...... also ich habe jetzt den tankdeckelstellmotor genommen, da der sich automatisch zurückstellt....leider ist an dem nicht so eine "öse" dran wie im roten kreis makiert....der ist allerdings am stellmotor vom heck dran und passt auf den tandeckel stellmotor auch!

      Verbindungsstange
      fuer Zentralverriegelung 1J6 862 246

      das müste es sein...habe den jetzt von dem heckklappenmotor genommen weil ich das eh nicht mehr brauche....

      Jetzt kann ich schloss und motor perfekt zusammen verbinden....

      mfg Wallimann