Schalldruckpegel im Golf

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schalldruckpegel im Golf

      hey leute, wollte einfach so mal rumfragen was ihr denn so für pegel in eurem golf habt (gemessen auf nem termlab)

      ist einfach nur so mal die neugier *g*
      gruß nico

    • bei was für frequenzen habt ihr messen lassen???

      war letztes jahr einmal auf nem db event und hab halt einmal messen lassen so just vor fun ich mein hatte damals nur eine bassendstufe drinnen und hab mal bei 50Hz messen lassen

      waren dann immerhin 146,6

    • normalerweise lässt man bei leuten, die "ihre" frequenz noch nicht kennen, erstmal nen sweep durchlaufen, misst den und kuckt halt, wo der höchste druck gemessen wird.

      nach meiner info ist das dann auch ungefähr die fahrzeug-resonanzfrequenz...

      ich hab bei 52Hz gedrückt... das ist wohl ne typische frequenz für nen golf 4...



      ach so... damit der threat hier noch etwas mehr sinn macht und die werte vergleichbarer werden, sollten die leute hier auch die gehäusebauform, die endstufenleistung/impedanz und halt auch die frequenz dazuschreiben...
      das mess-system hast du (playa) ja schon vorgegeben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • bei mir warens damals 2 12" subs jeweils in nem 58liter großen BR gehäuse
      und die enstufe lief an zwei ohm mit 1,5kW laut rockford

      mal schauen was dann so diesen sommer geht mit ner zweiten bassendstufe und dann 4kW

    • Naja um Spaß am musikhören kanns bei 4kw ja wohl net mehr gehen, oder? Ich meine damit beschallt man schon ne 100 Mann Fete in nem kleinen Saal. 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • naja also primär gehts mir nur ums musikhören *g* möchte jetzt auch net die mega draganlage auf die beine stellen (sonst hätte ich die gehäuse anders bauen müssen und dann hätten die net so schön ausgesehen, außerdem hätten dann zwei 15" platz genommen und nicht nur die kleinen 12") ist also ne anlage die spass machen soll und bei bedarf dann auch mal ordentlich rummsen soll.

      sind momentan zwei zusatz batts verbaut und die leitung zu den endstufen ist auch 53 qmm und grad mal 50 cm lang des sollte soweit eigentlich passen.

      ich mein die nächste priorität hat dann irgnedwann mal n neues fs bei mir aber erst wenn ich wieder gut flüssig bin *g*

    • was willst du denn dann bitte mit 4kW?? du wirst wahrscheinlich damit über 150db drücken, aber ich glaube kaum, dass du beim musikhören nen großen unterschied hörtst/fühlst...

      wenn dir die beiden 12er an 1,5kW nicht reichen, was lautstärke und druck angeht, dann haste was falsch gemacht!!

    • naja kaufst dir aber ja auch keinen porsche und fährst denn dann nie aus oder.

      naja und fast 4db mehr oder weniger dürfte man wohl doch n kleinen unterschied spüren. sag ja net dass se jetzt schon ab und zu gut zuschlagen aber wer kann vom bass denn genug haben ;)

    • naja kaufst dir aber ja auch keinen porsche und fährst denn dann nie aus oder.

      das ist IMHO ja genau das, was du vorhast...

      du willst mir doch nicht allen ernstes erzählen, dass du mit 145db schalldruck im nacken zur arbeit fährst, oder? laut wikipedia liegt die schmerzgrenze bei 134db!!!

      wenn dir 1,5kW nicht genug drücken, dann hast du IMHO die falschen woofer oder das falsche gehäuse...
      es gibt durchaus woofer, die saulaut sind, aber nicht wirklich "körperbass" erzeugen, also "drücken"...

      auf 4kW aufzurüsten ist mMn geldverschwendung, vor allem, weil es ja auch nicht mit den endstufen getan ist... die leistung muss ja irgendwoher kommen...
      ne northstar nsb90 oder ähnliche kaliber dürfens dafür schon sein... ob da ne 50mm² verkabelung reicht, wäre ich da auch nicht sicher und u.U. kannste auch noch ne stärkere Lima verbauen...
      und das alles nur um einfach den ungenutzten bereich jenseits der schmerzgrenze noch weiter auszudehnen?
      macht beim db-drag vielleicht sinn, aber nicht bei musikhören!
    • 126 db mit nem 13w6v2 mit 200 Watt von nem Monoblock ;)

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...