Airbagfehler / Seitenairbag

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbagfehler / Seitenairbag

      Also in meinen Auto leuchtet die Airbagfehler-Leuchte nun hat mein Freund gesagt es liegt wahrscheinlich am Stecker vom Seitenairbag unter den Sitzen, haben öfters einen Wackelkontakt beim Golf 4. Nun will ich den Stecker durch eine Lötverbindung ersetzen und anschließend mit Schrumpfschlauch isolieren. Bevor ich aber das ganze mache wollte ich euch kurz fragen ob ich die richtigen Kabel/Stecker gefunden habe.



      Soll ich bevor ich das mache die Batterie abklemmen oder reicht es auch wenn die Zündung nur aus is?

      Vielen Dank schonmal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drexler ()

    • @ Passatplus
      Ich habe den Fehler gemacht und nicht die Batterie abgeklemmt und unter dem Lenkrad eine Leitung durchtrennt. Nicht weiter schlimm wir haben sie wieder zusammen gelötet. Das Problem ist jetzt das die Airbagleuchte aufleuchtet. Meine Frage ist jetzt ob der Fehler weggehen würden wenn man den Fehlerspeicher auslesen würde?

    • Original von Takeoff
      @ Passatplus
      Ich habe den Fehler gemacht und nicht die Batterie abgeklemmt und unter dem Lenkrad eine Leitung durchtrennt. Nicht weiter schlimm wir haben sie wieder zusammen gelötet. Das Problem ist jetzt das die Airbagleuchte aufleuchtet. Meine Frage ist jetzt ob der Fehler weggehen würden wenn man den Fehlerspeicher auslesen würde?



      bei mir musste damals der Fehlerspeicher neu gelöscht werden und dann aht die Airbagleuchte nicht mehr geleuchtet,sollte also auch bei dir so sein=)


      p.s. Ich weiß ich bin nicht passatplus aber ist ja egal:]
      Lieben Gruß Aleks
    • Das dache ich mir ja auch schon das nur der Speicher gelöscht werden muss also bin ich zu VW hin und hab denen das erzählt. Was sagt er mir ja der Airbag ist ein komplexes System da muss alles überprüft werden damit man den Fehler findet und nur Fehlerspeicher löschen das dürfte man nicht vom Gesetz her. :rolleyes:

    • im normalfall reicht nix bis n 10er für die kaffekasse ;)

      allerdings wirklich zu nem freien händler fahren, die bei vw stellen sich da manchmal n bissl an ;)

    • Original von Takeoff
      Das dache ich mir ja auch schon das nur der Speicher gelöscht werden muss also bin ich zu VW hin und hab denen das erzählt. Was sagt er mir ja der Airbag ist ein komplexes System da muss alles überprüft werden damit man den Fehler findet und nur Fehlerspeicher löschen das dürfte man nicht vom Gesetz her. :rolleyes:


      Völliger Schwachsinn, ich schaff bei Mercedes, bei uns is des normales Prozedere. Wenn kein bekannter Fehler vorliegt, zu dem es schon eine Abhilfe gibt, dann wird der Fehler gelöscht und der Kunde fährt normal weiter. Kunde fährt dann solange bis der Fehler eben wiederkommt oder auch nicht.
    • Dat sind mir mal en paar Pappnasen deine VW-Jungs :D
      Muha, Airbagzündung per Diagnose, des Märchen muss erst noch geschrieben werden.^^
      Such dir nen andern Mitarbeiter in der Firma oder generell nen kompetenteren VW-Partner.

    • Also ich hab alles wieder richtig zusammengelötet und auch isoliert mit Schrumpfschlauch. Bin dann zu einem Spezl und der hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht sietdem kommt kein Hinweis mehr und wird auch wegen einem Wackelkontakt am Stecker nicht mehr kommen