Schriftzüge Heckklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schriftzüge Heckklappe

      Hallöle,

      kann mir jemand einen guten Tip geben wie ich die Schriftzüge am Heck abbekomme ?

      Hab mal etwas von einem Zwirnfaden gehört mit dem man sie quasi von hinten abschneiden kann. Muß man den Schriftzug erwärmen oder geht das auch so ? Reicht zum Erwärmen ein normaler Haarfön oder sollte es ein Heißluftfön sein, den hab ich nämlich nicht :(

      Wie schauts mit den klebstoffresten aus, wenn welche am Lack bleiben. Wie bekomme ich die am besten weg. Mir hat mal jemand einen Tip mit Feuerzeugbenzin gegeben aber da bin ich skeptisch ob das nicht dem lack was macht.

      Bin dankbar für jede Hilfe !

    • Hi !

      also ich habe es so gemacht:

      Mit einem Haarföhn erhitzt - dann mit einem Kunststoffkeil (damit der Lack nicht verkratzt) die Buchstaben abgehebelt - das ging sehr einfach. Die Klebereste bekommst du mit einer guten Politur absolut rückstandslos wieder weg - musst allerdings etwas rubbeln :)

    • Also bei mir habe ich es so gemacht!
      Industrie Heißluftgerät angeworfen leicht imme rudn immer wieder über die Buchstaben fahren aber Vorsicht nicht draufhalten weil die dinger werden extrem heiß.
      Irgendwann fallen die buchstaben von ganz alleien ab.
      Dann die Stelle mit Lackreiniger sauber machen und das wars.

      Noch eins!Wie alt ist denn dein Car. Weil nach einigen Jahren kann es passieren das man sieht wo die Buchstaben waren schließlich verschleist ja der Lack auch.

      Gruß Jan.

    • Hallöle,

      vielen Dank euch beiden !

      Ich werd mich da am Weekend mal dran versuchen und mal schauen obs was wird :D . Ich muß leider einen Haarfön benutzen den einen richtigen Heißluftfön hab ich nicht :( aber das wird schon klappen :D

      Also mein Kleiner ist erst knapp ein Jahr alt und der Lack immer gut gepflegt, von daher mach ich mir da keine Sorgen das man dort was erkennen kann. Außerdem kommt ja ein anderer Schriftzug drüber..... :D8):D8):D

      Danke nochmals !

    • Hallo!
      Ich hab es bei mir mit nem Heißluftfön gemacht. Geht bestimmt auch mit nen Haarfön. Hab das ganze heiß gemacht und dann mit nem Tuch die Buchstaben abgemacht, da man sich sonst ganz schön die Finger verbrennt. :D
      Meiner ist Bj.98 und ich hab die Dinger vor ca. 1 Monat abgemacht. Da sieht man gar nix.
      Die Kleberrückstände hab ich mit Politur abgerubbelt. Sieht man gar nix mehr.

    • wies der Zufall so will :] hab ich gerade das Typenschild von nem 5 Jahre alten Golf 3 Cabrio entfernt - selbst da hat man keinen Unterschied vom Lack gesehen :P
      ALSO - KEINE SORGE !