Problem mit Standheizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Standheizung

      Hallo liebe GolfV-Gemeinde ...

      vielleicht kann mir ja einer von euch hier helfen.
      Und zwar habe ich folgendes Problem mit meiner
      Standheizung, welche schon von Werk aus eingebaut
      ist.

      Problem:
      Das Starten der Standheizung klappt ohne Probleme.
      Sowohl die Fernbedienung, das MFA-Menü als
      auch die Sofort-Start-Taste funktionieren tadellos.
      Jedoch wenn ich mich dann in das warme Auto setz und
      den Motor starte, läuft diese dermaßen unrund, nimmt kein
      Gas an und geht meist dabei aus.
      Wenn ich ihn dann wieder anlasse, ist alles so, wie als wäre nie
      etwas gewesen.

      Ich hab dieses Problem auch schon mal meinem Freundlichen
      beschrieben, und der meinte dazu.
      Freundlicher:
      Es müsste bei mir ein Schlauch mit einem Rückschlagventil
      getauscht werden, welcher verhindert dass das Kühlmittel
      mit vorgeheizt wird. Durch dieses Vorheizen würde der Kühlmitteltemperatursensor mit aufgeheizt und gibt somit eine
      falsche Kühlmitteltemperatur dem Steuergerät.
      Was zur Folge hat, dass beim ersten Anlassen die Gemischverhältnisse
      nicht stimmen und mein V'er wieder ausgeht.

      Nun stellt sich bei mir jedoch die Frage.
      Frage:
      Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
      Sinn und Zweck der Standheizung sollte es doch schon sein,
      das Kühlmittel mit vorzuheizen um einen besseren Start zu haben.

      VW GOLF VI 1.4 TSI